Welpenfütterung und Beschäftigung

Geburt, Aufzucht, Einzug, Sozialisation

Re: Welpenfütterung und Beschäftigung

Beitragvon Lena » Sa 12. Aug 2017, 19:30

Hallo Terrine,
ich glaube der "Porsche" unter den Trimmtischen, ist ein hydraulischer. Denn kannst du rauf und runter fahren, man muß den Hund nicht mehr hochheben. Ansonsten sind die Klappbaren die gängigen.
Google doch einfach mal Trimmtische, dort wirst du einiges finden. Manchmal werden auch gebrauchte Tische günstig über ebay Kleinanzeigen verkauft.

LG Lena
Benutzeravatar
Lena
Benutzer
 
Beiträge: 906
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 12:43
Wohnort: NRW

Re: Welpenfütterung und Beschäftigung

Beitragvon Anja1402 » Sa 12. Aug 2017, 22:45

Hallo Terrine,

ein richtiger Trimmtisch ist schon empfehlenswert, er ist einfach stabiler und hat eine rutschfeste Gummioberfläche. Ich habe meinen Struppi anfangs auch auf einem klappbaren Campingtisch getrimmt, der wurde mir aber schnell zu wackelig.
Die Umstellung von 4 auf 3 Mahlzeiten haben wir irgendwann um die 16. Woche vollzogen :think:
Mantrailen ist eine tolle Sache, macht den Hunden richtig Spaß. Wenn euer Heinrich jetzt schon so ein Nasentalent ist, kannst du durchaus schon spielerische Anfänge wagen. Es gibt so viele tolle Beschäftigungsmöglichkeiten für Hunde, und Airedales machen alles mit, da werdet ihr schon das Passende für euch finden :dog_biggrin
LG Anja und Struppi ( der IPO und Obedience macht, Frisbee spielt und Scooter zieht :dog_laugh )
Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen!
Maxim Gorki
Anja1402
Benutzer
 
Beiträge: 1570
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 12:07

Re: Welpenfütterung und Beschäftigung

Beitragvon Terrine » So 13. Aug 2017, 08:32

Hallo Anja,
vielen lieben Dank für Deine ausführliche Antwort, was den Trimmtisch angeht, hat man mir bereits geraten, den so klein wie möglich zu wählen, damit der Hund nicht so viel "herumzappelt"?, welche Größe hat denn Deiner?
Was das Arbeiten und Spielen mit Heinrich angeht sind wir auch recht gespannt und freuen uns total darauf, er macht wirklich einen sehr aufgeweckten Eindruck. :wow_love
Wir hatten vor ihm schon einige Hunde, insgesamt sieben, zwei davon sind neben Heinrich noch bei uns, die meisten (insgesamt fünf) waren aus dem Tierschutz
und bis auf unsere einzige Hündin Lilly, die leider letztes Jahr gestorben ist waren oder sind die anderen vergleichsweise "Dumpfbacken", was nicht böse gemeint ist und jeder war oder ist auf seine eigene Art liebenswert und wurde und wird von uns auch geliebt.
Jedenfalls sind wir sehr froh, dass unsere Wahl (haben wir schon seit Jahren ins Auge gefasst und nun umgesetzt) der Airedale ist. :dog_happy
Ich hoffe, dass wir diesem liebenswerten (noch) kleinen Terrier gerecht werden.
Was die Mahlzeitenreduzierung auf drei Portionen betrifft ist um die 16 Woche glaube ich eine gute Entscheidung.
Danke und liebe Grüße
Terrine
Terrine
Benutzer
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 09:02

Vorherige

Zurück zu Airedale - Welpen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste