von wegen fauler Hund....

Geburt, Aufzucht, Einzug, Sozialisation

Re: von wegen fauler Hund....

Beitragvon Empisandrea » Do 24. Okt 2013, 08:11

Bine, der Ansatz ist doch schon toll, Du musst das jetzt nur kultivieren. Fell an Brust, Bauch und Rute schön wachsen lassen und dann noch die effektive Putzbewegung üben und dann ist sie eine echte Hilfe. happy_02 happy_02
LG Andrea
Freundschaft heißt, was Dich und mich in Freud und Leid verbindet,
und immer enger wird dies Band, je mehr die Zeit entschwindet.
Benutzeravatar
Empisandrea
Benutzer
 
Beiträge: 979
Registriert: Do 5. Jul 2012, 15:00
Wohnort: Norderstedt

Re: von wegen fauler Hund....

Beitragvon Anja1402 » Do 24. Okt 2013, 09:05

Das versteht ihr also unter "Arbeitshunden" ... da werden unschuldige Airedale-Mädchen, die unsere Sprache nicht beherrschen, als Putzfrau bzw. Küchenhilfe missbraucht, Skandal :dog_ph34r
was bin ich froh, dass sich die Arbeitswut meines Hundes im Haushalt auf "beim Pakete-auspacken helfen", "Klopapier-Rollen leeren und wegschleppen" und "beim Schuhe-anziehen helfen" beschränkt happy_02 naja, is ja auch ein Mann, was soll man da schon erwarten :dog_wacko
Andreas Vorschlag finde ich übrigens sehr gut. Alternativ könntest du Vari (und Topi) auch einen Putz-Strampler für Babys verpasssen, ein geeignetes Spielzeug in die Mitte werfen und ab geht das Zerrspiel, bei dem gleichzeitig alles gewischt wird.
Putz-Strampler.jpg
Putz-Strampler.jpg (49.49 KiB) 3478-mal betrachtet
Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen!
Maxim Gorki
Anja1402
Benutzer
 
Beiträge: 1757
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 13:07

Re: von wegen fauler Hund....

Beitragvon Regine » Do 24. Okt 2013, 10:29

:dog_tongue2 :dog_tongue2 :dog_tongue2 :dog_tongue2 :dog_tongue2
Jaja wer den Schaden hat spottet keiner Beschreibung oder so happy_02
Na irgendwie muß das in der Familie liegen Bine...
Pfeifduckundweg
Regine
Den Reichtum eines Menschen kann man an den Dingen messen,
die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.

Henry David Thoreau (1817 - 1862), US-amerikanischer Philosoph, Naturalist, Schriftsteller und Mystiker
Benutzeravatar
Regine
Administrator
 
Beiträge: 2907
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 20:33

Re: von wegen fauler Hund....

Beitragvon Bine » Do 24. Okt 2013, 12:37

Anja1402 hat geschrieben:Andreas Vorschlag finde ich übrigens sehr gut. Alternativ könntest du Vari (und Topi) auch einen Putz-Strampler für Babys verpasssen, ein geeignetes Spielzeug in die Mitte werfen und ab geht das Zerrspiel, bei dem gleichzeitig alles gewischt wird.

happy_02 happy_02 happy_02 , die Idee ist nicht schlecht :)
LG Bine
Bine
 

Re: von wegen fauler Hund....

Beitragvon Lena » Do 24. Okt 2013, 13:15

Liebe Regine,
eins ist sicher, Langeweile gibt es bei dir bestimmt nicht. Man mußte ich lachen. :dog_biggrin
Ich würde mal ernsthaft darüber nachdenken, den Hund irgendwo auszusetzen. Vielleicht nimmt
ihn ja irgendein "Dummer" mit.
Aber ich befürchte, nach drei Tagen haste die wieder. :dog_tongue
Viel Spaß noch, bin mal gespannt, was Klein-Bazinga sich heute einfallen läßt. :dog_ph34r

Liebe Grüße
Lena
Benutzeravatar
Lena
Benutzer
 
Beiträge: 1091
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

Re: von wegen fauler Hund....

Beitragvon teddy » Do 24. Okt 2013, 16:13

mööönsch regine,

so ein entzückendes, kleines, liebenswertes ding - und du beschwerst dich.... ICHSCHMEIßMICHWEG!!! war doch klar: du warst nicht da, "murphy" hat an der tür geklingelt und sie hat ihn reingelassen! happy_02 happy_02 happy_02

ich habe schallend gelacht gerade - sorry, aber du hast so herrlich geschrieben! danke dafür!!! ich glaube ich hätte nen ohnmachtsanfall bekommen, den hund "verschenkt" + futtergeld dazu gegeben!

danke und lg

kirsten & pheli
...mit teddy im herzen
Benutzeravatar
teddy
Benutzer
 
Beiträge: 1444
Registriert: Di 26. Jan 2010, 14:59
Wohnort: Nähe von Hamburg

Re: von wegen fauler Hund....

Beitragvon Michèle » Do 24. Okt 2013, 18:37

Regine, ich glaub, das überleg ich mir alles noch mal :D Aber - vielleicht sind Rüden generell etwas harmloser. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt :wave:
Benutzeravatar
Michèle
Benutzer
 
Beiträge: 42
Registriert: Do 10. Okt 2013, 00:59

Re: von wegen fauler Hund....

Beitragvon Empisandrea » Do 24. Okt 2013, 20:11

Ja, Michèle, Hündinen sind, wie ja von Regine beschrieben, mehr für die Hausarbeit zu haben. Rüden eher handwerklich unterwegs: Wände anfressen, Möbel umgestalten, Altpapier entsorgen, Gartenarbeit mit Löcher graben und Sträucher umsetzten. Aber hilfsbereit sind eindeutig beide Geschlechter.
LG Andrea
Freundschaft heißt, was Dich und mich in Freud und Leid verbindet,
und immer enger wird dies Band, je mehr die Zeit entschwindet.
Benutzeravatar
Empisandrea
Benutzer
 
Beiträge: 979
Registriert: Do 5. Jul 2012, 15:00
Wohnort: Norderstedt

Re: von wegen fauler Hund....

Beitragvon Uschi » Do 24. Okt 2013, 22:46

Hallo Michèle,

Michèle hat geschrieben: Aber - vielleicht sind Rüden generell etwas harmloser.

da muss ich Dich enttäuschen..................... happy_02


LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
 
Beiträge: 6937
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 00:07

Re: von wegen fauler Hund....

Beitragvon Regine » Fr 25. Okt 2013, 00:04

hmmm
ich trau mich garnicht zu erzählen was meine Dr.Dr. Cooper heute gemacht hat- obwohl sie heute eher harmlos war...fand ich ...
Lag vielleicht daran , dass sie immer mit mußte wenn ich weg ging...Auch ich bin etwas lernfähig :dog_biggrin ...
So nebenbei erwähne ich nur ihre drei Ausbüxversuche -2 waren gelungen - bei denen sie sich durch ein Loch in der Hecke quetschte, das 15 x15cm hatte...als ich das gestopft, verbarrikadiert und fixiert hatte , war ich ganz stolz auf mich... schaute rüber zu Bazinga ..ja ich geb`s zu ,etwas schadenfroh und hämisch und schwupps stand sie neben mir... schwanzwedelnd...mit einem Blick der sagte :Meinste ne 120cm Hecke is ne Hürde? (normalerweise ist das ganze Jahr vor der Hecke Holz gestapelt...so ca 2m hoch... aber 3 Monate im Jahr eben nicht...und bisher war das nie ein Thema)
Also ich locker flockig den Terroristen am Halsband geschnappt und wieder in heimische Gefilde geführt...nu is sie halt die nächste Zeit im Garten am Strick, bis wir vor die Hecke einen Zaun gemacht haben :dog_wacko :dog_wacko bin ja lernfähig. :dog_biggrin
Aber das Highlight war unser Abendspaziergang...
Wir gingen wie immer die Strasse am Ortsrand entlang , als ich ein komisch,kratzend ,schürfendes Geräusch von hinten hörte , das sich schnell näherte...ich drehte mich um und konnte gerade noch die Hunde etwas kurz nehmen ,als von hinten ein "Langläufer auf Rollerskis" an uns vorbei sauste ...zum Missfallen von Brösel und Bazinga die sich voll in die Leine hingen und wie irre bellten ...ich versuchte Brösel runterzufahren , als es pling machte , ein leises ruhiges Pling und Bazinga sauste dem Skifahrer hinterher, der Gas gab . Sie hatte noch 10cm Leine am Halsband ...ich den Rest und zwei Hunde, von denen einer meinte, was Bazinga kann darf ich auch, und versuchte ebenfalls hinter herzukommen . Ich nahm Brösel kurz und schrie nach Bazinga.. die natürlich als wohlerzogener 6 monatiger Junghund sofort kam... happy_02 schöner Traum ...gleichzeitig kam von vorne ein Auto... und da hatte ich das Quenchen Glück, das man abundzu braucht...Bazinga blieb stehen als ich rief...ich ging in die Knie und lockte sie mit lecker lecker und sie kam.....PUUUHHHH
Leine verknoten und weiter ging es... ich will nur am Rande erwähnen , dass uns noch Geeny´s Lieblingsfeind begegnete und ein Jogger...aber das war Pillepalle ...
LG Regine
Den Reichtum eines Menschen kann man an den Dingen messen,
die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.

Henry David Thoreau (1817 - 1862), US-amerikanischer Philosoph, Naturalist, Schriftsteller und Mystiker
Benutzeravatar
Regine
Administrator
 
Beiträge: 2907
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 20:33

VorherigeNächste

Zurück zu Airedale - Welpen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste