Trimmen von Welpen

hilfreiche Tips und Tricks

Re: Trimmen von Welpen

Beitragvon Bavaria » Di 17. Nov 2015, 20:19

Der Jugend wird oft der Vorwurf gemacht, sie glaube, daß die Welt mit ihr erst anfange.
Aber das Alter glaubt noch öfter, daß mit ihm die Welt aufhöre.
Friedrich Hebbel


LG Bine
Benutzeravatar
Bavaria
Benutzer
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 22. Jun 2015, 20:58

Re: Trimmen von Welpen

Beitragvon lutz » Di 17. Nov 2015, 21:00

Hallo Bine,

ganz so ist das ja nun auch nicht. Meinetwegen darf sich die Welt gern weiter drehen wenn ich den Löffel abgegeben habe. nach mir die Sintflut wäre ja nun auch nicht gerade fair, auch den lieben Mitmenschen hier im Forum nicht.
Aber alles hat seine Zeit und man sollte auch davon soviel wie möglich mitgemacht haben damit man bei einer eventuellen Wiedergeburt gleich voller Weisheit auf die Welt kommt.
Man wird eben zu früh alt und zu spät klug. Ansonsten ist ja nichts einfacher als das: Wer nicht alt werden will muss eben jung sterben.
Dabei bin ich doch noch nicht mal in dem Alter um überhaupt schon die geistige Reife erworben zu haben um mich als Papst bewerben zu können.

Nur danach wenn alles vorbei ist möchte ich denn ganz gern auch wirklich endgültig meine Ruhe haben und nicht noch woanders mit 72 Jungfrauen und der entsprechenden Anzahl von Schwiegermüttern beglückt werden.
Und auch Milch und Honig im Paradies ist nicht wirklich das was mir schmecken würde, auch mit dem Halleluja habe ich nichts am Hut und Harfe spielen kann ich erst recht nicht. Dann lieber einen kühlen Platz in der Hölle mit einem anständigen Bier wenn so ein Zirkus unbedingt sein muss.
Man macht sich ja so seine Gedanken wenn man das Ende seiner Zukunft sehen kann.

Viele Grüße von philosuff lutz mit Greta
Die Beziehung zwischen einem Mann und seinem Hund ist heilig,
was die Natur vereint hat, soll keine Frau trennen.
Benutzeravatar
lutz
Benutzer
 
Beiträge: 1621
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 21:14
Wohnort: Bremen

Re: Trimmen von Welpen

Beitragvon Eddis » Do 19. Nov 2015, 00:17

Hundemutti hat geschrieben:Oh Lutz,

bei allem Respekt vor Deinem Alter, den ich durch Deine Diskussionskultur schon lang verloren habe! Wenn Du glaubst, dass Deine Art zu Diskutieren ein Forum belebt, dann träum mal schön weiter!

Sorry!


Ach was, ohne ein wenig Provokation ist es doch (nicht nur dem Lutz) langweilig. Schau mal wie viele Beiträge geschrieben wurden.
Wobei halt die verschiedenen Temperamente und Ansichten aufeinander treffen. Ich finde es einfach schön, daß Bine wieder hier ist und so entspannt reagiert. Das Nivaeu liegt hoch, nie unter der Gürtellinie. Intelligente Argumente toppen frei gelegte Angriffsflächen. Nix mit träumen, lies mal genau. Als ob beide einen heimlichen Diskussionstrainer hatten. Naja, bei Lutz scheint er angeboren, Bine hat ihn sich sehr erfolgreich erarbeitet :dog_biggrin
Lieber Gruß Simona mit Sir Eddi
Benutzeravatar
Eddis
Benutzer
 
Beiträge: 1427
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 15:43

Re: Trimmen von Welpen

Beitragvon sabem » Do 19. Nov 2015, 09:46

Und, Lutz, welch rücksichtsvolle Einsicht von Dir, uns hier nicht auch noch mit Charles Bukowski zu beglücken! Danke!!
Sabine mit Emma *3.2.2012
...und Luna im Herzen
Benutzeravatar
sabem
Benutzer
 
Beiträge: 156
Registriert: Fr 8. Aug 2014, 15:15
Wohnort: Aachen

Re: Trimmen von Welpen

Beitragvon lutz » Do 19. Nov 2015, 10:21

Hallo Sabine,

genau Du hast es erfasst.

Wie unser Bundesinnenminister schon ganz richtig sagte:
"Ein Teil meiner Botschaft würde die Bevölkerung, ähh Forumsmitglieder, nur verunsichern".

Viele Grüße von lutz mit Greta
Die Beziehung zwischen einem Mann und seinem Hund ist heilig,
was die Natur vereint hat, soll keine Frau trennen.
Benutzeravatar
lutz
Benutzer
 
Beiträge: 1621
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 21:14
Wohnort: Bremen

Re: Trimmen von Welpen

Beitragvon sabem » Do 19. Nov 2015, 16:02

Hallo Lutz,
was das "Verunsichern" der (!) Forumsmitglieder betrifft: unterschätzt Du die nicht ein bisschen sehr?
Charles Bukowski ist schlicht eine Geschmacksfrage, zum Verunsichern taugt er mit Sicherheit nicht.
Sabine mit Emma *3.2.2012
...und Luna im Herzen
Benutzeravatar
sabem
Benutzer
 
Beiträge: 156
Registriert: Fr 8. Aug 2014, 15:15
Wohnort: Aachen

Re: Trimmen von Welpen

Beitragvon lutz » Do 19. Nov 2015, 17:29

Hallo Sabine,

ehrlich gesagt bisher hatte ich so einige eher überschätzt.
Aber wenn Du Dir die ellenlange Spalte von den ganzen Gedichten und Geschichten von Bukowski nur mal so auf Wiki ansiehst und die Titel durchgehst, solltest Du eigentlich zu der Ansicht kommen dass für jeden (Geschmack) was Passendes dabei sein sollte. (bestimmt auch dafür geeignet so manchen zu verunsichern).
Seine besten Klopfer an Sprüchen habe ich mir zur Empörung meiner Frau direkt mal auf meinem Mac abgespeichert.

Jeder hat da ja so seinen Stil.
Udo Lindeberg hat ja auch gesagt seine besten Lieder sind ihm immer betrunken eingefallen und er hat diese dann nüchtern überarbeitet, oder auch umgekehrt!

Viele Grüße von lutz mit Greta
Die Beziehung zwischen einem Mann und seinem Hund ist heilig,
was die Natur vereint hat, soll keine Frau trennen.
Benutzeravatar
lutz
Benutzer
 
Beiträge: 1621
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 21:14
Wohnort: Bremen

Re: Trimmen von Welpen

Beitragvon kaos » Fr 17. Feb 2017, 20:37

Das sollte man vorsichtig machen
kaos
Benutzer
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 00:31

Re: Trimmen von Welpen

Beitragvon MaJa_le » Do 24. Aug 2017, 23:42

Wollte mich eigentlich über das Trimmen von Welpen informieren und am Ende lese ich eine Unterhaltung über einen meiner Lieblingsautoren. :D
MaJa_le
Benutzer
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 24. Aug 2017, 23:36

Vorherige

Zurück zu Pflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast