Krallen kürzen

hilfreiche Tips und Tricks

Re: Krallen kürzen

Beitragvon ChristaS » Mi 9. Jul 2014, 12:21

Hi,

ja, Kaliumpermanganat gibt's in der Apotheke. 10 Gramm (reicht ewig) kosten so um die 1 Euro. Mit Alaun kenn ich mich nicht aus :dog_dry .

Liebe Grüße,
Christa
... mit Butzi und Olympia im Herzen.
Benutzeravatar
ChristaS
Benutzer
 
Beiträge: 945
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 19:26
Wohnort: Lüneburg

Re: Krallen kürzen

Beitragvon jacky_thewildone » Do 7. Aug 2014, 08:40

Meine Nachbarin lässt die Krallen immer beim Tierarzt schneiden. Dremel werde ich ihr mal vorschlagen, wenn ihr alle so begeistert von der :dog_sit -maniküre seid. :) Da sie bald Geburtstag hat vielleicht sogar eine schöne Geschenkidee. :herz
Benutzeravatar
jacky_thewildone
Benutzer
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 12:03

Re: Krallen kürzen

Beitragvon teddy » Do 7. Aug 2014, 12:44

hallo jacky,
wir haben keinen original drehmel - gab auch ein günstigeres set im baumarkt. ist auch prima!

aber das wäre sicher ein tolles geschenk!!! :thumbup: klappt prima! bine hatte mir mal einen zus. tipp gegeben. kleines loch ein eine alte socke machen, über pfote stülpen und jede kralle einzeln rausholen zum kürzen. dann verwickeln sich eventuelle pfotenhaare nicht und sind auch nicht im weg!

lg
kirsten
...mit teddy im herzen
Benutzeravatar
teddy
Benutzer
 
Beiträge: 1444
Registriert: Di 26. Jan 2010, 14:59
Wohnort: Nähe von Hamburg

Vorherige

Zurück zu Pflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste