Das Fell zwischen den Fußballen...

hilfreiche Tips und Tricks

Re: Das Fell zwischen den Fußballen...

Beitragvon Juttie » Mi 15. Jul 2015, 09:12

Habe mir gerade mal eine Seite darüber durchgelesen es besteht halt nur leider keine abschreckende Wirkung wie bei Frontline für Hunde . Und ob ich meinem Schätzchen ein Insektizid oral verabreichen möchte da er oft unter Durchfall leidet puh. Ich lasse mich mal von meinem Tierarzt beraten ist natürlich nicht schlecht man hat gleich 3Monate ruhe, nur bei der Verträglichkeit bin ich noch am zweifeln.
Lieber in der Sonne verbrennen als Sie nie berührt zu haben.
Juttie
Benutzer
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 21:56

Re: Das Fell zwischen den Fußballen...

Beitragvon Hundemutti » Mi 15. Jul 2015, 09:20

Hallo Juttie,

Juttie hat geschrieben: Und ob ich meinem Schätzchen ein Insektizid oral verabreichen möchte da er oft unter Durchfall leidet puh. Ich lasse mich mal von meinem Tierarzt beraten ist natürlich nicht schlecht man hat gleich 3Monate ruhe, nur bei der Verträglichkeit bin ich noch am zweifeln.


nun, da wäre ich aber sehr vorsichtig, wenn mein Hund eh bereits unter Verdauungsproblemen leidet! Wisst Ihr denn Näheres? Was fütterst Du?
Liebe Grüße
R & R ...Romana & Rudel

Um Feinde zu bekommen ist es nicht nötig den Krieg zu erklären, es reicht, wenn man einfach sagt, was man denkt! Martin Luther King
Benutzeravatar
Hundemutti
Benutzer
 
Beiträge: 1083
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 10:44

Re: Das Fell zwischen den Fußballen...

Beitragvon Anja1402 » Mi 15. Jul 2015, 09:22

Hallo Jutta,

lass dich von deinem TA beraten, aber informiere dich auch woanders - bei anderen Hundehaltern o.ä.. Der Tierarzt will das Zeug schließlich verkaufen, der wird dir nicht unbedingt verraten, ob er Fälle von Unverträglichkeit oder andere Nebenwirkungen kennt. Wenn dein Hund eh oft Durchfall hat, ist es vielleicht nicht das Richtige. Abschreckend gegen Zecken wirkt es nicht, es tötet nur die, die anbeißen. Mein Hund hatte im Dezember 2014 eine Bravecto bekommen, weil er Flöhe hatte, und die Wirkung (festgesaugte, tote Zecken) hielt bis vor einigen Wochen an, also über ein halbes Jahr (!), nicht nur drei Monate. Regelmäßig (auch nicht nur 1x im Jahr) würde ich es auf keinen Fall verabreichen. Es gibt genug andere Mittel gegen Zecken, man kommt auch ohne Chemiekeule aus.

LG Anja
Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen!
Maxim Gorki
Anja1402
Benutzer
 
Beiträge: 1733
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 13:07

Re: Das Fell zwischen den Fußballen...

Beitragvon sabem » Mi 15. Jul 2015, 13:12

@Anja: mein Tierarzt will es nicht verkaufen; nur wenn einer es ganz unbedingt haben will, bestellt er Bravecto. Getestet ist es ja gründlich, aber wirkliche Langzeitergebnisse bezüglich Speicherung in Fettgewebe, Leber, Nieren, Muskeln gibt es noch gar nicht.
Bei so fraglichen Aussichten ist mir trotz aller guten Berichte bezüglich Verträglichkeit von Bravecto ein herkömmlicher Spot on immer noch lieber. Wenn es denn schon sein muss.
Äh ... hat jetzt wirklich nichts mehr mit Fell zwischen den Fußballen zu tun ...
Sabine mit Emma *3.2.2012
...und Luna im Herzen
Benutzeravatar
sabem
Benutzer
 
Beiträge: 205
Registriert: Fr 8. Aug 2014, 15:15
Wohnort: Aachen

Vorherige

Zurück zu Pflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste