Ist Konrad zu dick???

Tips und Anregungen zum Hundefutter

Ist Konrad zu dick???

Beitragvon Konrads Frauchen » Di 8. Nov 2016, 16:16

Hallo,

unsere Hundetrainerin hat mich angesprochen dass Konrad zu dick wäre. :dog_huh Er ist 9 Monate, hat aktuell 58 cm Schulterhöhe und wiegt 21,4 kg. Er bekommt derzeit noch die Reste des Welpenfutters, allerdings weniger als die Fütterungempfehlung angibt. Bewegung hat er tgl. Min. 3 Std. aufgeteilt auf morgens u. nachmittags/früher Abend. Leckerli gibts nur zum üben/auf dem Hundeplatz. Nichts zwischendurch!!!!

Seine Rippen sind spürbar, aber sie meinte er müsse um die Hüfte weniger haben. Die Hüftknochen müssten deutlich sichtbar sein. Könnt ihr mir sagen, ob sein Gewicht i. O. ist? Mein Gefühl sagt er passt so, aber verunsichert bin ich trotzdem.

Sollte vlt. noch erwähnen, unsere Trainerin ist Mali-Fan, barft u. ich persönlich finde ich ihre Hunde dürr! Da sieht man jede einzelne Rippe und Knochen :dog_unsure

Vielen Dank schonmal und Viele Grüße
Kathleen + Konrad
Konrads Frauchen
Benutzer
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 21. Apr 2016, 08:04

Re: Ist Konrad zu dick???

Beitragvon Benno » Di 8. Nov 2016, 18:18

Hallo Kathleen,

lass Dich nicht verrückt machen - Dein Konrad ist nicht zu dick.
Mein Jaron war und ist ein schlanker und sehr agiler Airedale.
Er hatte exakt Konrads Maße - 58 cm bei 21,4 kg Gewicht am 19.08.2016 - da war er 7 Monate alt.
Dein Konrad wird wohl ein etwas kleinerer Airedale werden als mein Jaron - aber Konrads Maße und sein Gewicht sind meiner Ansicht nach absolut ok.
Jaron ist jetzt 10 Monate, hat 61 cm Schulterhöhe bei 23,3 kg.
Bei Jaron waren seine Hüftknochen während des Wachstums auch einmal kurzzeitig zu sehen.
In dieser Zeit waren wir auch zu Besuch bei seiner Züchterin und sie hat und damals gesagt, er solle etwas mehr Futter bekommen, weil er sehr dünn sei.
Wenn ein Airedale so aussieht wie ein junger Mali, mit Rippen die deutlich sichtbar sind und hervorstehenden Hüftknochen, dann ist er unterernährt.
Beide Rassen kann man vom Körperbau her nicht direkt miteinander vergleichen.

Verlass Dich auf Dein Gefühl und lass Dich nicht von anderen beirren.

LG von Anke mit Jaron, Benno und Katze Blue
The next time you think you're perfect, try walking on water.
Benno
Benutzer
 
Beiträge: 110
Registriert: Di 23. Feb 2010, 00:14
Wohnort: Berliner Umland

Re: Ist Konrad zu dick???

Beitragvon Konrads Frauchen » Di 8. Nov 2016, 20:28

Puh, da bin ich beruhigt :dog_biggrin Konrad wird wirklich eher klein bleiben, wussten wir aber von Anfang an. Sein Papa ist auch kein Riese :Dog_closedeye

Eigentlich war er auch immer knochiger, hat erst in den letzten Wochen etwas angesetzt. Und ich fands auch gut und richtig.

Aber dann bin ich jetzt auch davon überzeugt, dass er richtig ist. :dog_wub

Vielen lieben Dank für deine Antwort!!!

Viele Grüße
Kathleen + Konrad
Konrads Frauchen
Benutzer
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 21. Apr 2016, 08:04

Re: Ist Konrad zu dick???

Beitragvon Lena » Di 8. Nov 2016, 22:15

Hör mal, du hast einen Airedale und keinen Windhund. Ein Airedale muß kompakt sein und nicht knochig.
Ich finde 21,4 kg bei einer Schulterhöhe von 58 cm nicht zu viel.
Käthe ist 55 oder 56 cm und wiegt 20,4 kg. Jeder sagt mir, daß sie schön schlank ist, obwohl sie kastriert ist.

Bestell deiner Hundetrainerin einen schönen Gruß und sie möchte sich doch mal mit der Rasse Airedale Terrier beschäftigen und sich einige Exemplare anschauen, bevor sie solche Kommentare abgibt.

Wie unsinnig ist das denn? Laß dich nicht verrückt machen, Konrads Gewicht ist absolut ok. Aber ich würde jetzt auf Adult-Futter umstellen, er ist kein Welpe mehr.

LG Lena
Benutzeravatar
Lena
Benutzer
 
Beiträge: 992
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

Re: Ist Konrad zu dick???

Beitragvon Uschi » Di 8. Nov 2016, 23:31

Hallo,

Lena hat geschrieben:du hast einen Airedale und keinen Windhund.

das hat mein TA auch immer gesagt, wenn man mir von außerhalb einreden wollte, Wijnta sei zu stämmig.

Dein Konrad ist ganz sicher nicht zu dick. Substanz darf ein Airedale schon haben, sonst macht er einen klapperigen, spillerigen Eindruck. Deine Trainerin sollte nicht von Malis auf Airedales schließen. Das ist ganz und gar zweierlei.

Lass Dich nicht drausbringen. Deine Augen und Deine Hände (an Konrads Rippen) werden Dir das richtige sagen.


LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
 
Beiträge: 6936
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 00:07

Re: Ist Konrad zu dick???

Beitragvon Baffy » Mi 9. Nov 2016, 13:42

Hallo,

meine Lena wird am 25.11. 1 Jahr alt. Vor 2 Wochen wog sie 20 kg bei 56 cm. Ihre Rippen sind gut tastbar.
Ich kann mich nur anschließen, ein AT ist kein Malino! Das wäre genau, wenn ich einen Labrador mit einem Windhund vergleiche. Sorry, aber deine Hundetrainerin hat keine Ahnung... :nein
Lass Dich nicht verrückt machen! :brav

VLG
Michaela

mit Baffy im Herzen :herat
Michaela mit Lena (Airedale Terrier Hündin), Chili (Welsh Terrier Rüde) und Fly (Jack Russell Hündin)
BAFFY für immer im Herzen
Baffy
Benutzer
 
Beiträge: 9
Registriert: So 19. Jul 2015, 15:52

Re: Ist Konrad zu dick???

Beitragvon Konrads Frauchen » Do 10. Nov 2016, 20:38

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten! Bin jetzt wirklich beruhigter, weil mir ja die Erfahrung fehlt hab ich mich da echt verrückt machen lassen. War gestern mit Konrad beim trimmen und was soll ich sagen, jetzt ist er Min. 1/3 weniger :dog_laugh Sieht aus wie ne kleine Fledermaus happy_02

Die letzten Reste Welpenfutter brauchen wir noch auf, das Adult steht schon im Keller :thumbup:

VG
Kathleen + Konrad
Konrads Frauchen
Benutzer
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 21. Apr 2016, 08:04

Re: Ist Konrad zu dick???

Beitragvon Lena » Do 10. Nov 2016, 21:03

Ach die Haare waren es. :dog_laugh Da bin ich bei meinem ersten Airedale auch immer drauf reingefallen. Ich hab ihn meistens über den Winter zuwachsen lassen und anfangs immer geglaubt, er hätte zugenommen.

Dann soll deine Hundetrainerin jetzt mal schaun, ob sie Konrad noch immer zu dick findet. :dog_nowink

LG Lena
Benutzeravatar
Lena
Benutzer
 
Beiträge: 992
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

Re: Ist Konrad zu dick???

Beitragvon chromosome » Di 15. Nov 2016, 23:43

Ich habe hier 23 kg bei 59 cm, Mädchen ... Und definitiv genau richtig, kompakt aber immer noch schlank. War vor dem letztem Trimmen auch so dass es etwas mehr aussah, aber danach sah man deutlich den schlanken Verlauf der Bauchlinie. Hab auf dem Hundeplatz aber auch dasselbe gehört, von wegen groß hungern ... No Problem!

LG
Manu
Benutzeravatar
chromosome
Benutzer
 
Beiträge: 40
Registriert: So 31. Jan 2016, 15:25


Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron