[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4185: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3493)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4187: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3493)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4188: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3493)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4189: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3493)
airedale-forum.de • Thema anzeigen - Entgiftung nach Futterumstellung

Entgiftung nach Futterumstellung

Ansätze und Hilfestellungen

Entgiftung nach Futterumstellung

Beitragvon Rover » Di 13. Sep 2011, 12:07

Hallo Zusammen,

wir kommen gerade vom Tierarzt. Und ich bin moralisch ziemlich angeknackt, hoffe, Ihr könnt mir helfen.

Ich habe das Futter für meine beiden vor ziemlich genau 14 Tagen auf Rohfutter umgestellt. Sie fressen es beide gerne; keine Magen- oder Darmprobleme, soweit ich das beurteilen kann.

Nun hat Rover aber seit Freitag zunehmend angefangen, ganz viel zu hecheln und sehr unruhig zu sein. Schreckt aus dem Schlaf hoch und fängt an zu hecheln, weckt mich nachts, gehe ich aber mit ihm raus, kommt nichts. Er frisst und benimmt sich ansonsten eigentlich normal, abgesehen von der schubweisen Unruhe.

Ich könnte das im Moment auf alles Mögliche schieben - z.B. haben wir Handwerker im Haus = ziemlichen Stress - aber ich wollte es doch abgeklärt haben.

Unsere Tierärztin bestätigte mir, dass es ihm kreislaufmäßig nicht gut geht. Sein Herzschlag ist kräftig, aber "holprig". Seine Augen sind nicht richtig weiß, sondern leicht gelblich und man sieht Blutgefäße.
Und er ist hibbelig. Allerdings ist sein Puls so, wie er sei soll.

Sie sagte, dass es durchaus mit der Entgiftung nach der Futterumstellung zusammenhängen könnte. Darüber habe ich zwar gelesen, solche Symptome waren aber nicht erwähnt.
Wir haben jetzt Heartbeat-Saft und Chlorella mitbekommen, zur Unterstützung des Kreislaufs und der Entgiftung.
Es könne aber durchaus auch andere Ursachen haben. Deswegen müssen wir in spätestens 10 Tagen wieder hin, wenn es schlimmer wird, früher.

So, nun sitze ich da und frage mich, ob ich mit dem Futter die richtige Entscheidung getroffen habe. Jedenfalls fühle ich mich grade richtig elend. So ein Mist.

Habt Ihr sowas beobachtet bei Euren Hunden?
Was für mich die Entgiftungstheorie unterstützt, ist, dass seine Augen auch ziemlich "laufen". Das ist mir aber jetzt gerade eben erst klar geworden, als ich in einem ganz alten Beitrag von Susa gelesen habe, dass das auch ein Zeichen dafür ist.
Hoffentlich ist es nichts ernsthaftes. Es fühlt sich so schon schlimm genug an.

Viele Grüße, Kerstin
Rover
 

Re: Entgiftung nach Futterumstellung

Beitragvon lutz » Di 13. Sep 2011, 12:21

Hallo Kerstin,

mit der "Entgiftung" nach Umstellung auf Rohfutter kenne ich mich nicht aus da Joker Rohfutter sowie auch etwas Trofu bekommt und alles verträgt. Da sollten sich hier besser die Rohfutterexperten zu Wort melden wie hoch die Wahrscheinlichkeit auf eine solche Reaktion ist. Was hat Rover denn vorher für Futter bekommen?
Was mir aber aufgefallen ist, dass Du schreibst ihr habt zur Zeit Handwerker im Haus. Kann es evtl. sein dass euer AT etwaige mitgebrachte Chemikalien, Farbe, Lösungsmittel, Dichtungspasten, oder anderes Material von denen aufgenommen haben kann was nicht in einen Hundemagen hineingehört?

Ich hoffe aber dass es eine harmlosere Erklärung für Rovers Zustand gibt und alles wieder schnell ins Lot kommt.

Gute Besserung und viele Grüße von lutz mit Joker
Die Beziehung zwischen einem Mann und seinem Hund ist heilig,
was die Natur vereint hat, soll keine Frau trennen.
Benutzeravatar
lutz
Benutzer
 
Beiträge: 1723
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:14
Wohnort: Bremen

Re: Entgiftung nach Futterumstellung

Beitragvon Rover » Di 13. Sep 2011, 12:29

Danke, Lutz.
Von der Handwerkern hat er definitiv nichts gefressen. Es ging auch schon vor deren Einzug bei uns los.
Zumindest das kann ich sicher ausschließen.

Gruß, Kerstin
Rover
 

Re: Entgiftung nach Futterumstellung

Beitragvon Freddy » Di 13. Sep 2011, 14:56

Freddy
 

Re: Entgiftung nach Futterumstellung

Beitragvon Bine » Di 13. Sep 2011, 15:10

Hallo Kerstin,

ich schliess mich mal Freddy an und empfehle unbedingt einen Kardiologen aufzusuchen.
Ich habe solche dramatischen Probleme auch nie nach einer Futterumstellung gehabt.
Gute Besserung.
LG Bine
Bine
 

Re: Entgiftung nach Futterumstellung

Beitragvon Uschi » Di 13. Sep 2011, 15:17

Hallo Kerstin,


ich selbst habe solche Probleme nicht erlebt. Wijnta kam trockengefüttert zu uns. Yarosch kannte beides, rohes Fleisch und Trockenfutter.

Wenn ich mir was vorstellen könnte, wären es Verdauungsstörungen, da das Verdauungssystem sich erst an das neue Futter gewöhnen muss. Aber bestimmt keine holprigen Herztöne, Kreislaufstörungen oder triefende Augen.

Ich würde auch nicht solange warten, sondern weitergehende Untersuchungen wollen, nicht an ein Problem der Futterumstellung glauben.



Liebe Grüße und gute Besserung für Rover
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
 
Beiträge: 6937
Registriert: So 27. Dez 2009, 23:07

Re: Entgiftung nach Futterumstellung

Beitragvon Heidemarie » Di 13. Sep 2011, 15:39

Hallo Kerstin,

das tut mir so leid für Rover. Aber leider habe ich noch nichts von Entgiftung bei der Umstellung von TF auf Rohfutter gehört.

Ich hab ja vor gut einem 3/4 Jahr bei Gina von TF auf Rohfutter umgestellt von heute auf morgen und sie hat alles bis heute gut vertragen, wobei ich auch mal im Urlaub oder so TF füttere, das ist kein Problem bei den Beiden.

Also ich würde auch zu einem Facharzt mit Rover gehen, ein Haustierarzt kann auch nicht alles wissen, dafür gibt es ja die Experten.

Ich würde nicht zu lange warten.

Grüßle Heidi
Heidemarie
 

Re: Entgiftung nach Futterumstellung

Beitragvon TerrierLady » Di 13. Sep 2011, 15:58

Hallo Kerstin,

obwohl ich ja bei der Futterumstellung ziemlich Angst hatte, hat mein Mimöschen Ina absolut keine
Probleme gehabt. Ich glaube auch nicht so an diese "Entgiftungserscheinungen".

Schreib uns doch mal was du genau fütterst.

Gruß Ulrike
TerrierLady
 

Re: Entgiftung nach Futterumstellung

Beitragvon Bettina » Di 13. Sep 2011, 16:11

Hallo Kerstin,

wie meine Vorschreiber bereits ausführten, kann auch ich mir nicht so recht einen Reim auf die angesprochene Entgiftung durch Umstellung auf Rohfütterung machen.

Könnte allerdings doch die Schilddrüsenfunktion eingeschränkt sein? Du schriebst ja in dem anderen Thema, daß eine SD-Medikation nicht vonnöten sei - vielleicht hat sich aber doch etwas dahingehend verändert, so daß es zu körperlichen Anzeichen kommt?

Ich drücke Dir die Daumen für eine bald gesicherte Diagnose durch einen Fachtierarzt.

Liebe Grüße
Bettina
Manche Freunde laufen auf vier Beinen, damit sie ihr riesiges Herz tragen können

unser neues Glück heisst Carlotta

_____________________________________________________________________________________

Für immer in unseren Herzen: Conrad und Amanda
Benutzeravatar
Bettina
Administrator
 
Beiträge: 3721
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 11:15
Wohnort: Lübeck

Re: Entgiftung nach Futterumstellung

Beitragvon Rover » Di 13. Sep 2011, 18:16

Hallo,

danke für Eure Antworten.
Dann brauch ich ja zumindest kein schlechtes Gewissen wegen des Futters zu haben... wenigstens was.


Ich werde wohl noch zu einem anderen Tierarzt gehen, mal sehen, was der sagt.

Viele Grüße, Kerstin
Rover
 

Nächste

Zurück zu B.A.R.F. - Rohfütterung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast