Erfahrungen mit properdog

Ansätze und Hilfestellungen

Erfahrungen mit properdog

Beitragvon airenois » Di 11. Dez 2012, 07:35

Hallo Zusammen,

hat jemand von Euch schon mal hier bestellt und kann ewas über die Qualität schreiben ?

frostfleisch.properdog.de/index.php

Ich bestelle derzeit immer beim Tierhotel, wo mir die Qualität nicht mehr gefällt und kv-shop wo die Preise sehr hoch sind.
Lieben Gruß Nicole & Ennox
airenois
Benutzer
 
Beiträge: 982
Registriert: Fr 4. Jun 2010, 13:48
Wohnort: in Ostwestfalen

Re: Erfahrungen mit properdog

Beitragvon Seehexe » Di 11. Dez 2012, 09:42

Hallo,

Frostfleisch habe ich bei Properdog noch nicht bestellt, aber von den getrockneten Knabersachen und Trockenfleisch (wenn ich mal vergessen habe was aufzutauen) bin ich begeistert.

Gruß Susanne
Seehexe
 

Re: Erfahrungen mit properdog

Beitragvon Martina » Di 11. Dez 2012, 09:47

Meine Zuliefererin bezieht das frostfutter hauptsächlich hier http://barfshop.frostfutter.de und bisher gibts da nix zu meckern...

LG,
Martina
Liebe Grüße,
Martina & Zoe

"Je mehr ich von den Menschen sehe, um so lieber habe ich meinen Hund..." der Alte Fritz
Benutzeravatar
Martina
Benutzer
 
Beiträge: 166
Registriert: Di 13. Nov 2012, 14:07

Re: Erfahrungen mit properdog

Beitragvon Regine » Di 11. Dez 2012, 11:43

Hi nicole,
ich bestell immer bei Hungenberg Hund &Sport. Dort sind die Preise echt ok und meine 3 haben sich über die Qualität noch nie beklagt :dog_biggrin
LG Regine
Den Reichtum eines Menschen kann man an den Dingen messen,
die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.

Henry David Thoreau (1817 - 1862), US-amerikanischer Philosoph, Naturalist, Schriftsteller und Mystiker
Benutzeravatar
Regine
Administrator
 
Beiträge: 2907
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 20:33

Re: Erfahrungen mit properdog

Beitragvon Rudy » Di 11. Dez 2012, 18:00

Wir bestellen auch bei Hungenberg und sind zufrieden. Daher hatten wir noch keine Veranlassung zu Wechsen.

Jürgen
Benutzeravatar
Rudy
Benutzer
 
Beiträge: 200
Registriert: Mo 14. Jun 2010, 10:38

Re: Erfahrungen mit properdog

Beitragvon Fidibus » Di 11. Dez 2012, 21:15

Hi Nicole,
mir geht es wie Dir. War lange zufriedener Kunde beim Tierhotel, möchte jetzt aber wegen nachlassender Qualität und Lieferung von Produkten, die ich nicht bestellt habe, wechseln. Suche also auch nach einer neuen Quelle.
Über eine barf-gruppe bei FB wurden mir folgende Shops empfohlen:
www.4hs.de
www.usefulbarf.de
www.barferoase.de
sowie der KV-Shop.
Ausprobiert habe ich noch keinen, aber ich wollte mich jetzt mal durchtesten. Wenn du magst, kann ich berichten.
Vielleicht kennt ja auch der eine oder andere einen der Shops und kann was dazu schreiben. Wäre echt toll.

LG Vanessa mit Snörre
Fidibus
Benutzer
 
Beiträge: 96
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 22:14
Wohnort: Dortmund

Re: Erfahrungen mit properdog

Beitragvon Rudy » Di 11. Dez 2012, 22:36

Ich habe gerade mal bei Frostfutter gestöbert, aber viele Artikel sind zur Zeit nicht lieferbar. Ist das eine Ausnahme oder öfter so? Wir brauchen einen verlässlichen Lieferanten, denn wir möchten unseren Hunden eine gewisse "Abwechslung" bieten.
Wenn ich diesen Thread so betrachte, stelle ich fest, das es inzwischen sehr viele Anbieter von Frostfleisch gibt. Gab es irgendwo mal einen Test verschiedener Anbieter oder kann man nur wie hier seine Erfahrungen austauschen?

Jürgen
Benutzeravatar
Rudy
Benutzer
 
Beiträge: 200
Registriert: Mo 14. Jun 2010, 10:38

Re: Erfahrungen mit properdog

Beitragvon airenois » Di 11. Dez 2012, 22:38

Hallo Zusammen,

vielen Dank für Eure Antworten. Da ich bei properdog nicht genau erkennen konnte, woher sie ihr Fleisch beziehen, habe ich sie angeschrieben und
folgende Antwort erhalten:
Hallo Frau S.,unser Fleisch wird von 2 Metzgereibetrieben hergestellt. Wir achten dabei auf Qualität und Herkunft. Ziegenfleisch kommt von 2 Milchziegenhöfen, der eine Bio, der andere kontrollierte Fütterung. Schaffleisch kommt von großen Schafherden, die man in Deutschland durch die Lande ziehen sieht. Pferdefleisch ist nur aus Deutschland und wird nicht lebend durch die Gegend gefahren, sondern stallnah geschlachtet. Wild kommt auch aus Deutschland, wo es entweder im Wald geschossen oder im Gehege (Damwild) gehalten wird. Rindfleisch ist für den menschlichen Verzehr zugelassen. Auch hier versuchen wir mit Schlachthöfen vor Ort zusammen zu arbeiten. Wir hoffen, Ihnen hiermit weiter geholfen zu haben.Viele GrüßeIhr Team von ProperDog

Ich habe gerade eine Bestellung bei kv-shop aufgegeben. Die nächste Bestellung werde ich dann bei properdog machen.

Fidibus hat geschrieben:Ausprobiert habe ich noch keinen, aber ich wollte mich jetzt mal durchtesten. Wenn du magst, kann ich berichten.
Vielleicht kennt ja auch der eine oder andere einen der Shops und kann was dazu schreiben. Wäre echt toll.

Vanessa das wäre super, wenn du oder andere zu der Qualität der Ware etwas schreiben könnten.
Lieben Gruß Nicole & Ennox
airenois
Benutzer
 
Beiträge: 982
Registriert: Fr 4. Jun 2010, 13:48
Wohnort: in Ostwestfalen

Re: Erfahrungen mit properdog

Beitragvon Rudy » Di 11. Dez 2012, 22:41

Fidibus hat geschrieben:Hi Nicole,
mir geht es wie Dir. War lange zufriedener Kunde beim Tierhotel, möchte jetzt aber wegen nachlassender Qualität und Lieferung von Produkten, die ich nicht bestellt habe,
LG Vanessa mit Snörre


Hallo Vanessa,
was heißt nachlassende Qualität?

Jürgen
Benutzeravatar
Rudy
Benutzer
 
Beiträge: 200
Registriert: Mo 14. Jun 2010, 10:38

Re: Erfahrungen mit properdog

Beitragvon salamander » Di 11. Dez 2012, 23:13

Hallo Nicole,

unser erstes Welpenpaket habe ich auf Anraten der Züchterin auch bei Hungenberg gekauft.
Allerdings bin ich persönlich höchst skeptisch, was die Herkunft des Fleisches angeht und bin nach wie vor auf der Suche nach einer für mich wirklich akzeptablen Lösung, um sicher zu gehen, daß ich nicht - wie indirekt auch immer - Massentierhaltung unterstütze.

Aussagen wie diese:

properdog hat geschrieben:...der eine Bio, der andere kontrollierte Fütterung...


lassen bei mir sofort alle Alarmglocken schrillen, den wer "kontrolliert" da bitte was?!?
Mit dem Wörtchen "kontrolliert" wird seit einigen Jahren schon der Verbraucher verwirrt, der annimmt, daß es sich dabei tatsächlich um verbindliche Kontrollen handelt, die bestimmte Qualitätsstandards beinhalten.

Eigentlich sagt dieser Satz aber nichts weiter aus als: "jemand kontrolliert, daß die Tiere gefüttert werden".
Oder wahlweise "jemand kontrolliert, daß die Tiere Tierfutter gefüttert bekommen".

Und in diesem Licht betrachtet liest sich auch der romantische Rest:

properdog hat geschrieben:...Schaffleisch kommt von großen Schafherden, die man in Deutschland durch die Lande ziehen sieht....etc...


eher wie der Versuch, eine Ware schönzureden.

Denn keine dieser Aussagen ist wirklich durch Zertifizierung oder anderweitige Nachweise belegt und dass eine Firma die so groß ist, ihr Fleisch auf dem Land herumgondelnd persönlich bei Kleinstbauern einsammelt, glaube ich in hundert Jahren nicht!

Tut mir leid, wenn ich mich gerade etwas ereifere, aber ich reagiere äusserst gereizt auf solche Vorgehensweisen - wenn ich einen sauberen Betrieb habe, dann lasse ich mich auch von offizieller Seite kontrollieren und werbe damit. Wenn ich aber weiß, daß es eigentlich nicht so werbewirksam ist, wo ich meine Rohstoffe beziehe, dann verwende ich ein paar blumige Beschreibungen von denen ich sicher bin, daß sie beim Verbraucher angenehme Assoziationen hervorrufen werden und verschweige den unangenehmen Rest einfach bzw. schütze zumindest den Versuch hehrer Redlichkeit vor:

properdog hat geschrieben:...Auch hier versuchen wir mit Schlachthöfen vor Ort zusammen zu arbeiten...


Durch meine Arbeit habe ich leider sehr viel mit derlei Praktiken zu tun, darum bin ich da so misstrauisch.

Allerdings möchte ich hier unbedingt klarstellen, daß ich diese Firma nicht kenne und nicht weiß, ob mein Misstrauen berechtigt ist!!! Es handelt sich hier um meine ganz persönliche Meinung und den Versuch, andere Verbraucher vor allzu leichtgläubigem Verhalten zu warnen!

Vielleicht kennt jemand hier diese Firma ja tatsächlich persönlich und kann uns - womöglich positives - darüber berichten! Wie gesagt, bin ich selbst immer noch auf der Suche, nach einem Nachfolge-Fleisch-Lieferant...

Liebe Grüße, Lisa
salamander
Benutzer
 
Beiträge: 176
Registriert: Mo 24. Sep 2012, 15:22

Nächste

Zurück zu B.A.R.F. - Rohfütterung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste