Teil-Barf mit Frischfleisch und Nassfutter, geht das?

Ansätze und Hilfestellungen

Re: Teil-Barf mit Frischfleisch und Nassfutter, geht das?

Beitragvon Uschi » Fr 22. Mär 2013, 10:11

Hallo Anja,

die Leute, von denen ich unser Geflügelfleisch habe, dünsten für ihre eigenen Hunde Gläser mit Putenfleisch ein. Davon nehme ich mit auf Reisen. Es gab noch nie Probleme damit.


LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
 
Beiträge: 6937
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 00:07

Re: Teil-Barf mit Frischfleisch und Nassfutter, geht das?

Beitragvon Anja1402 » Fr 22. Mär 2013, 10:12

Uschi, das ist natürlich auch eine Idee :-D
Wenn ihr mit FeFu zwischendurch keine schlechten Erfahrungen gemacht habt, bin ich ja beruhigt :dog_biggrin
Danke auch Bine für die Zusammenfassung :dog_rolleyes

Bine hat geschrieben:... und auch der Grund warum nach einer gewissen Zeit auf eine Nahrungsumstellung einige TroFu Hunde mit Durchfall und Magen-/Darmproblemen reagieren und sobald sie irgendwelchen Schxxx fressen auch gern eine Infektion nach Hause mitbringen.
Bei gebarften Hunden ist der Säuregehalt anpassungsgemäß höher, deshalb kämpfen sie weniger mit Magen-/Darmproblemen, auch wenn sie wild durcheinander gefüttert werden. Insoweit sollte es kein Problem geben, dem Hund im Urlaub auch mal eine Dose zu geben.


das klingt gut, Struppi nimmt unterwegs auch ständig irgendwelches Zeug ins Maul :dog_wacko

Bine hat geschrieben:Da die Beutetiere vornehmlich Grünzeug fressen, sollte auch der Hund eher mit Grünzeug gefüttert werden.


Also könnte man theoretisch, statt Obst und Gemüse zu verfüttern, auch einfach die nächste Wiese abernten (vorausgesetzt, die wird nicht mit Chemikalien besprüht) und das dann zerhäckseln? :sheep unser Riesenschnauzer früher hat auch ständig Gras gefressen, das dann allerdings genauso wieder rauskam, wie es reinging ...
Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen!
Maxim Gorki
Anja1402
Benutzer
 
Beiträge: 1688
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 13:07

Vorherige

Zurück zu B.A.R.F. - Rohfütterung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron