Fleischlieferanten

Ansätze und Hilfestellungen

Fleischlieferanten

Beitragvon Mischka » Mi 24. Mär 2010, 21:40

Hallo an alle Rohfütterer,
ich möchte hier meine Freude über meinen neuen Muskelfleischlieferanten äußern. :dog_biggrin
Ja, ich kaufe dort nur reines Muskelfleisch, weil ich ja hier im Ort in einem Demeter-Betrieb alle Innereien und Knochen vom Biokalb bekomme.
Manchmal auch Muskelfleisch, aber das kann ich nicht planen. Nun habe ich heute die erste Sendung eines neuen Lieferanten bekommen, der mir empfohlen wurde.
Futterfleisch Sachsen. http://www.futterfleisch-sachsen.de
Das Fleisch kam über Normal Versand DPD nach 1 Tag noch wunderbar gefroren an. Ich hatte in 1000g Abpackungen Pferdefleischbrocken, Putenfleisch, Wildabschnitte, Lammfleisch und Rindfleisch bestellt. Ich bin begeistert. Schönes mageres Muskelfleisch. Ich hatte nun alles unterm Messer, da ich das gleich portionsgerecht noch mal abpacke. Es riecht auch gut!
Preis finde ich auch o.K. 11Kg für 30,96€ plus 8,50 Versand nach Gewicht.

Ich bekomme übrigens von der Firma keine Prozente für dieses Lob/Werbung. :dog_laugh

Woher bezieht Ihr Eurer Fleisch? Und welche Erfahrungen habt Ihr?
Seid Ihr zufrieden?

Ich glaube, dass so ein Thread auch interessant für andere sein könnte.
Mischka
 

Re: Fleischlieferanten

Beitragvon TerrierLady » Mi 24. Mär 2010, 22:22

Hallo Viola,

noch kann ich dir nicht berichten wie die Lieferung klappt. ABER . . . JA . . . ich habe auch was bestellt !!!!!

sieh mal hier: http://www.napf-express.de

Ich glaube wir haben 2x ein Stündchen geplaudert und man hat mich überzeugt :dog_biggrin
Die tel. Beratung war klasse - DANKE nochmal !!! Und was genial ist . . . es gibt "Barf für Faule"
oder etwas vornehmer ausgedrückt "Barf für Anfänger" oder "Barf- All Inclusive"

Und ich werde diese Menues erst mal Häppchenweise servieren.

Gruß Ulrike
TerrierLady
 

Re: Fleischlieferanten

Beitragvon Uschi » Mi 24. Mär 2010, 22:29

Hallo Ulrike,


ich freue mich sehr, dass Du es wagst.


Ganz sicher wirst Du es nicht bereuen.


Liebe Grüße
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
 
Beiträge: 6937
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 00:07

Re: Fleischlieferanten

Beitragvon Mischka » Mi 24. Mär 2010, 22:31

Hallo Ulrike,
Das freut mich!
Das beste auf der Seite "Napf-express" ist aber der Airedalekopf mit Kochmütze über dem Kochtopf :dog_laugh
Köstlich!

Gib es zu, nur deshalb versuchst Du Barfen für Faule :dog_tongue2
Mischka
 

Re: Fleischlieferanten

Beitragvon TerrierLady » Mi 24. Mär 2010, 22:34

:thumbup: Nur deshalb . . . . . :dog_biggrin
TerrierLady
 

Re: Fleischlieferanten

Beitragvon Bettina » Mi 24. Mär 2010, 23:23

Hallo zusammen,

mein Fleisch beziehe ich u.a. von: www.bocarni.eu. Den Lieferanten habe ich schon seit Jahren, denn mit der Qualität bin ich sehr zufrieden, der Versand funktioniert superschnell und die Zahlungsmodalitäten klappen hervorragend.

Leider ist es bei uns in Lübeck nämlich schon lange nicht mehr so, daß man zu seinem Fleischer "um die Ecke" gehen kann, da es gerade mal nur noch 6 Fleischer in unserer Stadt gibt. (HL hat ca. 240.000 Einwohner). Auch einen Schlachthof gibt es hier nicht. Wie sehr beneide ich Euch Süddeutsche um Eure Metzgereien, die man ja sogar in den Dörfern findet.

@ Ulrike,
ich find's einfach klasse, daß Du den ersten Schritt gewagt hast und bin nun sehr gespannt auf Deine Erfahrungsberichte von der Rohfütterung.

Liebe Grüße
Bettina
Zuletzt geändert von Bettina am Fr 29. Jul 2011, 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: einen Lieferanten aus dem Beitrag gelöscht, da der Versand von ihm eingestellt wurde!
Manche Freunde laufen auf vier Beinen, damit sie ihr riesiges Herz tragen können

unser neues Glück heisst Carlotta

_____________________________________________________________________________________

Für immer in unseren Herzen: Conrad und Amanda
Benutzeravatar
Bettina
Administrator
 
Beiträge: 3654
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 12:15
Wohnort: Lübeck

Re: Fleischlieferanten

Beitragvon Uschi » Mi 24. Mär 2010, 23:28

Bettina hat geschrieben:Leider ist es bei uns in Lübeck nämlich schon lange nicht mehr so, daß man zu seinem Fleischer "um die Ecke" gehen kann, da es gerade mal nur noch 6 Fleischer in unserer Stadt gibt. (HL hat ca. 240.000 Einwohner).



Hallo Bettina,

wie kommt das? Und wo kaufen die Menschen das Fleisch für sich? Alles im Supermarkt?


Neugierige Grüße
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
 
Beiträge: 6937
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 00:07

Re: Fleischlieferanten

Beitragvon Bettina » Mi 24. Mär 2010, 23:40

Hallo Uschi,

gerade war darüber ein Bericht in der Tagespresse: sogar die noch verbliebenen Fleischer hätten zu knapsen, da sich das Ess- und Kaufverhalten der Kunden eben sehr stark verändert hätte. Den typischen Sonntagsbraten gäbe es doch gar nicht mehr und die Zeit zum kochen würde halt auch fehlen. So wird dann hauptsächllch nur noch im Supermarkt eingesackt und später in der Mikrowelle erhitzt.

Ich kann mir nun aber nicht vorstellen, daß dieses Essverhalten nur hier im Norden so sein soll.....wie können sich dann andernorts die Metzger noch halten?

Liebe Grüße
Bettina
Manche Freunde laufen auf vier Beinen, damit sie ihr riesiges Herz tragen können

unser neues Glück heisst Carlotta

_____________________________________________________________________________________

Für immer in unseren Herzen: Conrad und Amanda
Benutzeravatar
Bettina
Administrator
 
Beiträge: 3654
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 12:15
Wohnort: Lübeck

Re: Fleischlieferanten

Beitragvon Uschi » Mi 24. Mär 2010, 23:56

Hallo Bettina,

ich könnte mir vorstellen, dass einige das so machen, aber alle? Sollte es da so ein Nord-Süd-Gefälle geben? Apropos Sonntagsbraten, unser Metzger ist Freitag und Samstag immer brechend voll.


Liebe Grüße
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
 
Beiträge: 6937
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 00:07

Re: Fleischlieferanten

Beitragvon TerrierLady » Do 25. Mär 2010, 09:34

UPS . . . gerade hat es geklingelt . . . . .

Gruß Ulrike
TerrierLady
 

Nächste

Zurück zu B.A.R.F. - Rohfütterung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast