Zeckensaison eröffnet!...

alles zum Thema Gesundheit / Alternative Medizin

Re: Zeckensaison eröffnet!...

Beitragvon sabem » So 7. Feb 2016, 09:37

Die Auwaldzecke ist noch gemeiner als die normale Zecke, weil sie bei Hunden Babesiose (Hundemalaria) auslösen kann. Und die kann für Hunde im schlimmsten Fall lebensgefährlich, weil kaum mehr behandelbar, sein.
Wenn ich so ein Vieh mal hier erwische, ist Schluss mit Bernsteinkette & Co, dann gibt's sofort Spot on.
Sabine mit Emma *3.2.2012
...und Luna im Herzen
Benutzeravatar
sabem
Benutzer
 
Beiträge: 189
Registriert: Fr 8. Aug 2014, 15:15
Wohnort: Aachen

Re: Zeckensaison eröffnet!...

Beitragvon Eddis » So 7. Feb 2016, 23:05

Moin zu euch, hier ist der Text ohne das aufdringliche Fenster. http://www.zecken.de/presse/details/auw ... chtet.html

Der Mensch könnte Fleckfieber von einem Stich bekommen. Da wäre mein Hund besser geschützt als ich. Bei Eddi vertrocknen die Biester mit dem ersten Kontakt und bei mir nicht. :dog_dry
Lieber Gruß Simona mit Sir Eddi
Benutzeravatar
Eddis
Benutzer
 
Beiträge: 1448
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 15:43

Re: Zeckensaison eröffnet!...

Beitragvon Renate » Mo 8. Feb 2016, 20:54

Leider wirken die wenigsten Mittel gegen die Auwaldzecke, soviel ich weiss Advantix und Seresto. Ja und ich kenne leider Hunde die durch den Biss der Auwaldzecke erkrankt und leider auch verstorben sind.
LG Renate
Renate
Benutzer
 
Beiträge: 133
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 09:13

Re: Zeckensaison eröffnet!...

Beitragvon Lena » Mo 21. Mär 2016, 13:05

So, Zeckensaison ist eröffnet. Heute hab ich die erste Zecke in diesem Jahr, krabbelnd auf dem Fußboden entdeckt.
Sie starb danach den Flammentod. :dog_laugh
Käthe schmeckte ihr wohl nicht. Ich mußte das Hundetier am Samstag duschen, nachdem sie ein Jauchebad genommen hatte. :dog_mad Das Teebaumshampoo scheint abschreckend zu wirken.

Den Zeckenbefall find ich für Käthe aber etwas früh, zumal sie sonst kaumZecken hat. Wahrscheinlich gibts dieses Jahr eine Zeckeninvasion. :dog_sad Hattet ihr schon Zeckenfunde?

LG Lena
Benutzeravatar
Lena
Benutzer
 
Beiträge: 1008
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

Re: Zeckensaison eröffnet!...

Beitragvon Uschi » Mo 21. Mär 2016, 13:47

Hallo Lena,

Lena hat geschrieben:Hattet ihr schon Zeckenfunde?

ja, um Weihnachten rum. :dog_blink


LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
 
Beiträge: 6937
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 00:07

Re: Zeckensaison eröffnet!...

Beitragvon Hundemutti » Mi 23. Mär 2016, 15:18

Hallo Ihr,

sooodele, wir hatten gestern die ersten Besucher!!! :dog_sad :nein :dog_tongue

Ich versteh es nicht, eigentlich ist es doch noch richtig kalt! Früher sind diese Biester doch erst nach einigen warmen Tagen zum Angriff übergeganen, oder bilde ich mir es nur ein? :dog_mad :wtf:
Liebe Grüße
R & R ...Romana & Rudel

Um Feinde zu bekommen ist es nicht nötig den Krieg zu erklären, es reicht, wenn man einfach sagt, was man denkt! Martin Luther King
Benutzeravatar
Hundemutti
Benutzer
 
Beiträge: 1034
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 10:44

Re: Zeckensaison eröffnet!...

Beitragvon Benno » Mi 23. Mär 2016, 18:27

Hallo zusammen,

ich habe Anfang Februar kurz hintereinander 2 Auwaldzecken von unseren Fliesen entsorgt.
Seitdem hat Benno das Seresto-Halsband um.
So früh wie in diesem Jahr musste ich das Halsband für ihn noch nie kaufen.

Liebe Grüße von Anke mit Jaron, Benno und Katze Blue
The next time you think you're perfect, try walking on water.
Benno
Benutzer
 
Beiträge: 110
Registriert: Di 23. Feb 2010, 00:14
Wohnort: Berliner Umland

Re: Zeckensaison eröffnet!...

Beitragvon Lena » Sa 21. Mai 2016, 18:40

Hallo ihr Lieben,

wie siehts aus bei euch mit Zecken? Ich habe heute die zweite Zecke in diesem Jahr gefunden, krabbelnd an Käthe.
Bisher hatten wir noch keine Festgebissenen und das, obwohl alle schon jammern wegen der schrecklichen Zeckenplage.

Es ist einfach erstaunlich, keine Zecken und ganz ohne Hilfsmittel: kein Spoton, kein Zeckenhalsband, kein Kokosöl.
Ich glaub, die Biester mögen Käthe nicht, mir solls Recht sein. :dog_biggrin

LG Lena
Benutzeravatar
Lena
Benutzer
 
Beiträge: 1008
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

Re: Zeckensaison eröffnet!...

Beitragvon Eddis » Sa 23. Jun 2018, 23:28

Mein Eddi hat ständig vertrocknete Zeckenleichen im Fell. Sei doch froh, daß die Biester deine Käte verschmähen. :dog_biggrin

Nun scheint sich die Borreliose auch bis zu uns vorgearbeitet zu haben. In unserem Gespensterwald gibt es den ersten, mir bekannten Borreliosefund bei einem jungen Jagdhund. Traurig, sie hatten auf Kokosöl und Bernsteinhalsband gesetzt. Der Dorftratsch ging von FSME aus. So schlimm war es dann doch noch nicht, aber ist sicher im Anmarsch. Die Zecken müssen am langen Saugen gehindert werden. Die Borrelien brauchen einige Zeit um aus dem Tiefschlaf im Zeckendarm zu erwachen. Diese Zeit reicht aus, um das Gift der Zeckenpraline aufzunehmen und zu vertrocknen. (Sie ähnelt einer Hallorenkugel, deshalb sage ich Praline dazu.)
Lieber Gruß Simona mit Sir Eddi
Benutzeravatar
Eddis
Benutzer
 
Beiträge: 1448
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 15:43

Re: Zeckensaison eröffnet!...

Beitragvon Lena » So 24. Jun 2018, 12:53

Käthe wird nach wie vor verschmäht von den Minivampiren. :dog_biggrin
Dieses Jahr hab ich genau vier Zecken an ihr gefunden; zwei festgebissene und zwei krabbelnde, die ich abpflücken konnte.
Eine der festgebissenen saß am Augenlidrand und hat uns echt Probleme bereitet; die ließ sich kaum entfernen.
Aber ansonsten ist sie kein Zeckenmagnet, das kenne ich von ihren Vorgängern ganz anders.
Benutzeravatar
Lena
Benutzer
 
Beiträge: 1008
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Gesunderhaltung & Vorbeugung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast