Ein Airdale stelt die Tierarzte fur Radsel

Erfahrungsaustausch und Hilfe bei Krankheiten - erfolgreiche Therapien

Re: Ein Airdale stelt die Tierarzte fur Radsel

Beitragvon lutz » Di 7. Mär 2017, 11:37

Hallo Martina,

wenn die Prostata beim Hund zu groß ist hat dieser Probleme mit dem Kot absetzen. Sieht man daran dass die "Wurst" nicht rund sondern platt gedrückt aussieht.
(Im Gegensatz dazu hat ein Mann Probleme mit dem Wasser lassen, die hat der Rüde nicht).

Am Strand sollte man Hunde mit Gelenkproblemen nicht im weichen Sand laufen lassen, genau so wenig wie auch Welpen und nocht nicht ausgewachsene Junghunde die noch im Knochenwachstum sind.

Viele Grüße von lutz mit Greta
Die Beziehung zwischen einem Mann und seinem Hund ist heilig,
was die Natur vereint hat, soll keine Frau trennen.
Benutzeravatar
lutz
Benutzer
 
Beiträge: 1635
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 21:14
Wohnort: Bremen

Re: Ein Airdale stelt die Tierarzte fur Radsel

Beitragvon Bavaria » Mi 8. Mär 2017, 06:10

Guten Morgen Lutz
dieser Paassus interessiert mich an Deinem Post:

lutz hat geschrieben:....genau so wenig wie auch Welpen und nocht nicht ausgewachsene Junghunde die noch im Knochenwachstum sind.

Viele Grüße von lutz mit Greta

Darf ich fragen, warum nicht?
LG Bine
Benutzeravatar
Bavaria
Benutzer
 
Beiträge: 293
Registriert: Mo 22. Jun 2015, 20:58

Re: Ein Airdale stelt die Tierarzte fur Radsel

Beitragvon lutz » Mi 8. Mär 2017, 11:03

Hallo Bine,

dringender Rat von Jürgen Puls "Zwinger schwarze Kuhle" mit fast 50 Jahren Erfahrung in der Airedale-Zucht.
Er hatte mir mal gesagt. "Ich gebe doch keinen Welpen weg wenn die mit ihm gleich in den Badeurlaub an den Meeresstrand in den weichen Sand wollen und ihm damit dann die noch im Aufbaustadium befindlichen Gelenke kaputt machen". Ich würde sagen, und meine Interpretation dazu ist, je jünger die Welpen sind desto größer und weicher sind ja noch die Gelenkspalte und Knochen die dadurch je nach Intensität zu früher Beanspruchung irreversible Schäden nehmen könnten. Ich denke da neben den anderen Gelenken besonders an die Hüftplatte die ja zuerst noch aus drei Teilen besteht die noch zusammen wachsen müssen.
Hier kann eine Fehlstellung im Aufbau sicher auch eine HD verursachen ohne direkt genetisch bedingt zu sein.
Beispielsweise sollen ja auch keine Welpen zu früh auf Treppen laufen.

Viele Grüße von lutz mit Greta
Die Beziehung zwischen einem Mann und seinem Hund ist heilig,
was die Natur vereint hat, soll keine Frau trennen.
Benutzeravatar
lutz
Benutzer
 
Beiträge: 1635
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 21:14
Wohnort: Bremen

Re: Ein Airdale stelt die Tierarzte fur Radsel

Beitragvon Bavaria » Mi 8. Mär 2017, 11:48

Hallo Lutz,

so etwas dachte ich mir schon, allerdings hab ich da andere Erfahrungen gemacht. Ich hab meine Welpen immer laufen lassen, wo und wie sie wollten und auch auf unebenen/weichen/ harten Böden. Für mich ist HD immer Genetik & Umwelt, wobei gerade zu wenig Bewegung / Übergewicht / Fütterung und Sterotypien im Bewegungsablauf für mich der Knackpunkt sind. Ich hätte keine Bedenken meinen Zwerg am Strand laufen zu lassen. Danke, trotzdem
LG Bine
Benutzeravatar
Bavaria
Benutzer
 
Beiträge: 293
Registriert: Mo 22. Jun 2015, 20:58

Vorherige

Zurück zu Krankheiten & Verletzungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron