Diese fiesen Grannen!

Erfahrungsaustausch und Hilfe bei Krankheiten - erfolgreiche Therapien

Diese fiesen Grannen!

Beitragvon Lena » Di 6. Sep 2016, 20:51

Hallo Ihr,
mußte heute mit Käthe zum Tierarzt. Am Wochenende fing ihr linkes Auge an zu eitern.
Nachdem säubern und Bepanthensalbe nicht geholfen hat, bin ich heute mit ihr zum TA.
Und tatsächlich hatte sie eine Granne im Auge. So ein ekliges Zeug! Das Auge ist knatschrot.

Käthe war ganz tapfer, normal hat sie furchtbare Angst beim TA. Aber sie hat ganz still gehalten
als wenn sie wüßte, daß das wichtig ist.

Jetzt trau ich mich gar nicht mehr an den Feldern entlang zu laufen. :dog_sad

LG Lena
Benutzeravatar
Lena
Benutzer
 
Beiträge: 1071
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

Re: Diese fiesen Grannen!

Beitragvon Anja1402 » Mi 7. Sep 2016, 11:15

Aua, die arme Käthe :dog_sad Struppi hatte auch schon öfter welche, die ihn dann pieksen, meistens sitzen sie im Bart oder an den Beinen. Da hilft nur gründlich Kämmen nach jedem Spaziergang und genau absuchen und kontrollieren. Aber ich glaube, deswegen musst du nicht auf den Spaziergang entlang der Felder verzichten :dog_wub Wenn man alle "Gefahrenquellen" umgeht und meidet, bleiben ja nicht mehr viele Spazierwege übrig :crazy:
Gute Besserung an die tapfere Käthe :brav ist bestimmt bald ausgestanden :dogrun
LG Anja
Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen!
Maxim Gorki
Anja1402
Benutzer
 
Beiträge: 1733
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 13:07


Zurück zu Krankheiten & Verletzungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron