Hund stinkt

Erfahrungsaustausch und Hilfe bei Krankheiten - erfolgreiche Therapien

Re: Hund stinkt

Beitragvon redchili » So 27. Feb 2011, 16:35

Hej Eddi,

Eddi hat geschrieben:m Gegenzug würde ich bitte gern ein Rezept gg die Einbildung, daß es nach 5 Durchgängen mit Orangenreiniger, Feinwaschmittel und soweiter immer noch nach Menschendings riecht, haben


ich habe gehört, Nerzölshampoo soll gegen diesen Geruch helfen (der keine Einbildung ist). Ich hatte glücklicherweise aber selbst noch keine Gelegenheit, den Tipp an Luzie ausprobieren zu müssen.

Viele Grüße,
Antje mit Luzie
redchili
 

Re: Hund stinkt

Beitragvon doris » So 27. Feb 2011, 21:15

Hallo Eddi,

mir hat vor Jahren mal jemand erzählt, daß Cola hilft, nein nein nicht trinken, drüberschütten. Vor dem Waschen. Den Kuhfladen, oder Menschendings oder Gülle oder oder oder, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, tüchtig mit Cola überschütten, kurz einwirken lassen und dann normal waschen.
Ich habs einmal bei Kaya gemacht, nach Fuchslosung :dog_wacko

es hat tatsächlich geholfen. Normalerweise haben wir von Dachshinterlassenschaften und Füchsen wirklich lange was von :dog_wacko :sick:
aber dieses eine Mal hatte ich tatsächlich zur rechten Zeit mal Cola im Haus, und es hat geholfen.

Kaya müffelt übrigens den ganzen Sommer über wie ein alter Teppich. Sie geht täglich schwimmen und in der Wolle duftet das dann vor sich hin. Klares Wasser im Anschluß macht es deutlich besser. :dog_biggrin

So jetzt bin ich gespannt auf deinen Komentar zum Thema Cola happy_02

LG Doris
Stillstand ist Rückstand
Benutzeravatar
doris
Benutzer
 
Beiträge: 1004
Registriert: Di 12. Okt 2010, 13:45
Wohnort: 79793 Wutöschingen

Re: Hund stinkt

Beitragvon Barica » Mo 28. Feb 2011, 01:31

Ich habe von Geruchslinderung bei "Kaffeespülung/ Kaffeewäsche" gehört (ging um Wälzen in Fischaas) ...Angeblich soll dies den Gestank im Fell erheblich mindern.
Ich habe damit aber keine eigenen Erfahrungen(Angel wälzt sich nicht im Saukram), meine Freundin mit ihren Dogs schwört auf Kaffee...

LG,
Barbara mit Angel
Benutzeravatar
Barica
Benutzer
 
Beiträge: 336
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 19:25

Re: Hund stinkt

Beitragvon Kenny » Fr 22. Jan 2016, 20:10

Ich hatte das gleiche Problem mit meinem Bobby,
Er hat auch irgendwann angefangen zu stinken. Ich konnte mir anfangs nichts darauf reimen, aber halt natürlich angefangen mit der Suche des Grundes. Ich habe es mit Futterumstellung probiert und auch ein Tierarzt Besuch ergab keine neuen Erkenntnisse zu dem Grund des Gestankes. Bobby stank weiter :sick:, ich dachte er müsse einfach so stinken.

Eines Tages traf ich am See eine junge Frau, die meinen Bobby so niedlich fand. Leider wurde sie ziemlich schnell auf den Gestank aufmerksam, dass war mir mehr als peinlich, aber sie sagte mir, dass bei ihrem Airedale ihr ein Produkt namens [.............] geholfen hat. Also habe ich das einfach mal ausprobiert und jetzt im Nachhinein bin ich froh auf sie gehört zu haben. [.......] war das erste Produkt was mir geholfen hat. Ich kann es immer nur weiter empfehlen.
Ich hoffe ich kann hiermit dem Ein oder Anderen helfen.

Liebe Grüße
Kenny und Bobby :brav
Zuletzt geändert von Uschi am Sa 23. Jan 2016, 12:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Werbung entfernt
Kenny
Kürzlich registrierter Benutzer
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 19:51

Re: Hund stinkt

Beitragvon Eddis » Fr 22. Jan 2016, 22:29

Hm, Limonite, Brauneisenerz. Damit haben die Höhlenmenschen damals ihre Stiere an die Wand gemalt. Vielleicht kennt jemand von euch die Geschichte von Stoß und Eichhorn. Ich glaube das Buch hieß die Mamutjäger. Wenn das Zeug gut gegen Eigengerüche oder fürs Fell wäre, dann hätten die Höhlenmenschen es sicherlich gegessen. Man hockte doch ziemlich dicht beisammen am Lagerfeuer.
Ich halte den letzten Beitrag für ziemlich plumpe Werbung.
Lieber Gruß Simona mit Sir Eddi
Benutzeravatar
Eddis
Benutzer
 
Beiträge: 1451
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 15:43

Re: Hund stinkt

Beitragvon Lena » Sa 23. Jan 2016, 14:23

Anscheinend wird hier nur noch Werbung eingestellt.
Was ist das für eine plumpe Art, hier reinzupoltern, sich nicht mal vorzustellen und uns dann mit Werbung einzumüllen? :dog_mad

LG Lena
Benutzeravatar
Lena
Benutzer
 
Beiträge: 1071
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

Re: Hund stinkt

Beitragvon lutz » Sa 23. Jan 2016, 19:56

Hallo AT-Freunde,

Ein gesunder Airedale stinkt nicht sondern riecht für mich so angenehm dass ich jeden Tag ein paar mal meine Nase in die zusammen gerollte Greta stecken muss und diesen Duft tief inhaliere.
Wahrscheinlich bin ich davon schon süchtig geworden, denn bei meinem Joker habe ch das auch schon immer gemacht.
Gebadet und einshampooniert habe ich meine AT noch nie. Wenn sie sich irgendwie eingesaut hatten wurden sie einfach in das nächtstliegende saubere Gewässer geschickt und das war es auch schon.
Wenn ein Hund anfängt aus dem Fell zu stinken, ohne dass er sich eingesaut hat, ist irgend etwas mit seinem Stoffwechsel nicht in Ordnung. Ab zum Tierarzt.

Viele Grüße von lutz mit Greta
Die Beziehung zwischen einem Mann und seinem Hund ist heilig,
was die Natur vereint hat, soll keine Frau trennen.
Benutzeravatar
lutz
Benutzer
 
Beiträge: 1702
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 21:14
Wohnort: Bremen

Re: Hund stinkt

Beitragvon Lena » Sa 23. Jan 2016, 23:24

Das Thema "stinkender Hund" ist schon fünf Jahre alt. :dog_laugh
Die Userin samt Hund sind schon lange nicht mehr im Forum. Wahrscheinlich stinkt er
jetzt auch nicht mehr. :dog_huh

LG Lena
Benutzeravatar
Lena
Benutzer
 
Beiträge: 1071
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

Re: Hund stinkt

Beitragvon Bavaria » So 24. Jan 2016, 06:44

Lena hat geschrieben:Das Thema "stinkender Hund" ist schon fünf Jahre alt. :dog_laugh
Die Userin samt Hund sind schon lange nicht mehr im Forum. Wahrscheinlich stinkt er
jetzt auch nicht mehr. :dog_huh

LG Lena


happy_02 happy_02 happy_02 happy_02
Benutzeravatar
Bavaria
Benutzer
 
Beiträge: 347
Registriert: Mo 22. Jun 2015, 20:58
Wohnort: Ergoldsbach

Re: Hund stinkt

Beitragvon Ulan » Mi 17. Feb 2016, 08:45

Gilmore hatte mal so eine Stinkephase.
Ein Shampoo gegen Hefepilze hat schnell geholfen. Er war halt zu de Zeit viel im Wasser. Da muß sich wohl was gebildet haben
Ein Leben ohne Hund ist ruhiger,sauberer,
und viel langweiliger
Benutzeravatar
Ulan
Benutzer
 
Beiträge: 1250
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 14:52
Wohnort: Geldern

Vorherige

Zurück zu Krankheiten & Verletzungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron