Hast du fein gemacht, Käthe!

alle Fragen zur Hundeerziehung, Körpersprache, Kommunikation

Re: Hast du fein gemacht, Käthe!

Beitragvon Anja1402 » Mo 11. Mai 2015, 20:43

Lena, ich weiß gar nicht, was du hast, nur eine Minute? das ist doch richtig gut für nen AT happy_02 und wenn einem der Hase auch direkt auf die Füße springt, ist das schon eine große Versuchung :bunny
nee, Scherz beiseite, ist ja noch mal gut gegangen, ich kann mir vorstellen, wie du dich gefühlt hast, vor allem so ganz ohne Identifikationszeichen am Hund, die zumindest dafür sorgen, dass man ihn bald wieder zurückbekommt... mir wäre auch unwohl gewesen :dog_wacko
Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen!
Maxim Gorki
Anja1402
Benutzer
 
Beiträge: 1633
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 13:07

Re: Hast du fein gemacht, Käthe!

Beitragvon Lena » Mo 11. Mai 2015, 22:06

Hallo Anja,
na wenn du meinst, daß eine Minute ein guter Schnitt ist, dann läßt sich das bestimmt noch ausdehnen. :dog_laugh
Ich werds Käthe mal ausrichten. :dog_smile
Jetzt muß ich erstmal schaun, wie ich an neue Steuer- und Tassomarke komme. Beim Steueramt hab ich heute schon angerufen. Ich soll eine Woche abwarten, ob Marke sich wieder findet, vielleicht gibt sie jemand beim Amt ab.

LG Lena
Benutzeravatar
Lena
Benutzer
 
Beiträge: 960
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

Re: Hast du fein gemacht, Käthe!

Beitragvon Uschi » Mo 11. Mai 2015, 22:28

Hallo Lena,

Lena hat geschrieben:na wenn du meinst, daß eine Minute ein guter Schnitt ist,

das ist NICHTS. Hat sie fein gemacht, die Käthe. :brav


LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
 
Beiträge: 6936
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 00:07

Re: Hast du fein gemacht, Käthe!

Beitragvon Lena » Mo 11. Mai 2015, 22:59

Uschi hat geschrieben:Hallo Lena,

Lena hat geschrieben:na wenn du meinst, daß eine Minute ein guter Schnitt ist,

das ist NICHTS. Hat sie fein gemacht, die Käthe. :brav


LG
Uschi


Na, dann bin ich ja beruhigt. :dog_biggrin Ich dachte im ersten Moment, sie wär hinter einem Reh her, diese Feldhasen sind ja ganz schön groß.
Ich überleg grade was Käthe wohl machen würde, wenn so ein Tier ste :dog_ohmy hen bleibt? :dog_laugh Ich glaub, sie würd vor Schreck den Rückwärtsgang einlegen.
Benutzeravatar
Lena
Benutzer
 
Beiträge: 960
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

Re: Hast du fein gemacht, Käthe!

Beitragvon Uschi » Mo 11. Mai 2015, 23:06

Lena hat geschrieben: Ich glaub, sie würd vor Schreck den Rückwärtsgang einlegen.

Verlass Dich lieber nicht drauf. :dog_biggrin


Yarosch hat gerade eben einen Igel aus dem Gebüsch geholt und "apportiert". Dem graust auch vor gar nichts. :dog_blink


LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
 
Beiträge: 6936
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 00:07

Re: Hast du fein gemacht, Käthe!

Beitragvon sabem » Di 12. Mai 2015, 08:14

Über nur eine Minute freut man sich, weil die schon seehr lang werden und einem wie fünf vorkommen kann, bei 5 Minuten Verschwundensein hast Du das Gefühl von 20 - jedenfalls geht es mir bei Emmas kleinen Ausflügen so. Größere hat sie zum Glück noch nicht gemacht.
Sabine mit Emma *3.2.2012
...und Luna im Herzen
Benutzeravatar
sabem
Benutzer
 
Beiträge: 172
Registriert: Fr 8. Aug 2014, 15:15
Wohnort: Aachen

Re: Hast du fein gemacht, Käthe!

Beitragvon Uschi » Di 12. Mai 2015, 12:40

Hallo Lena,

Lena hat geschrieben: Und zu allem Unglück hat Käthe gestern sämtliche Marken verloren (Steuer- und Tassomarke), lief also "nackig".
Lena hat geschrieben:Jetzt muß ich erstmal schaun, wie ich an neue Steuer- und Tassomarke komme.

Yarosch läuft immer "nackig". Er ist doch mit der Chip-Nr. bei Tasso registriert.

Dieses Geklimper am Halsband macht mich nervös. :dog_blush



LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
 
Beiträge: 6936
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 00:07

Re: Hast du fein gemacht, Käthe!

Beitragvon Anja1402 » Di 12. Mai 2015, 13:03

Uschi hat geschrieben:Yarosch läuft immer "nackig". Er ist doch mit der Chip-Nr. bei Tasso registriert.


Hallo Uschi,
aber wenn er tatsächlich mal wegläuft und von jemandem gefunden wird, woher soll der Finder wissen, dass Yarosch bei Tasso registriert ist, wenn er keine Tasso-Marke anhat? Das wissen vielleicht Leute, die selbst Hunde/Katzen haben, aber Finder, die keine eigenen Tiere haben, wissen höchstwahrscheinlich nicht, dass es so etwas wie TASSO gibt bzw. dass Hunde einen Chip haben.
Das Geklimper kann manchmal schon nervig sein, aber ab und an ist es auch ganz hilfreich, zB wenn Hund gerade irgendwo außer Sichtweite im Gebüsch unterwegs ist, dann hört man wenigstens noch, wo er ist :dog_biggrin ich finde es auch ganz gut, um andere Hunde rechtzeitig wahrzunehmen, zB im Wald hinter Wegbiegungen o.ä.
Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen!
Maxim Gorki
Anja1402
Benutzer
 
Beiträge: 1633
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 13:07

Re: Hast du fein gemacht, Käthe!

Beitragvon Lena » Di 12. Mai 2015, 13:20

@ Uschi,
ich könnte auf die ganzen Metallmarken auch verzichten, obwohl ich, genau wie Anja, die Tassomarke wichtig finde.

Bei uns hat es im Januar neue Steuermarken, nebst neuer Nummer gegeben, mit dem Hinweis, daß die Marke am Halsband befestigt sein muß. Ansonsten droht eine Ordnungsstrafe, bis zu 2000,- Euro!
Da unsere Stadt hoch verschuldet ist, kontrolliert natürlich das OA fleißig, irgendwie müssen sie ja Geld reinholen. :dog_laugh

Ich hoffe, daß ich in einer Woche alle Marken wieder zusammen habe.
Vorläufig hab ich ein Adressmäppchen ans Halsband gemacht, falls Käthe wieder stiften geht. :dog_mad Aber heute werde ich sie im Auge behalten,gestern hab ich zu spät reagiert, sonst hätte ich sie vielleicht noch abrufen können.

Und ja, es stimmt, eine Minute kann verdammt lange sein :dog_ohmy

LG Lena
Benutzeravatar
Lena
Benutzer
 
Beiträge: 960
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

Re: Hast du fein gemacht, Käthe!

Beitragvon Lena » Sa 1. Aug 2015, 16:09

Wir hatten heute wieder mal ein Erfolgserlebnis.
Auf unserer Mittagsrunde, kamen plötzlich in ca. 15 Metern Entfernung, zwei Rehe aus dem Unterholz.
Käthe ist natürlich sofort losgespurtet; Rehe haben sich wieder diskret ins Unterholz verzogen, und Käthe blieb tatsächlich auf dem Weg stehen, sie ist nicht hinterher. Nach dreimal rufen, kam sie sogar zu mir zurück.

Die wird immer besser, aber vielleicht wars ihr heute auch nur zu warm für eine zünftige Verfolgungsjagd. :dog_laugh

LG Lena
Benutzeravatar
Lena
Benutzer
 
Beiträge: 960
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Erziehung & Verhalten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast