Hast du fein gemacht, Käthe!

alle Fragen zur Hundeerziehung, Körpersprache, Kommunikation

Re: Hast du fein gemacht, Käthe!

Beitragvon Gerlinde & Gundi » Sa 1. Aug 2015, 19:02

Ich denke, mit jedem Erfolgserlebnis bekommst DU mehr Sicherheit. Und dies macht dich in deiner Stimme und Körperhaltung bemerkbar und überträgt sich auch auf Käthe. Warte, bald ist sir zuverlässig abrufbar. :dog_biggrin
Benutzeravatar
Gerlinde & Gundi
Benutzer
 
Beiträge: 148
Registriert: Fr 19. Dez 2014, 22:20

Re: Hast du fein gemacht, Käthe!

Beitragvon Karin » So 2. Aug 2015, 08:17

Lena hat geschrieben:@ Uschi,ich könnte auf die ganzen Metallmarken auch verzichten, obwohl ich, genau wie Anja, die Tassomarke wichtig finde.


Ich bin gestern auf eine ganz interessante Variante einer Hundemarke gestoßen, die nicht klimpert. eine Leder Hundemarke.
Man kann die eigene Tel. Nr. eingravieren lassen und auch die Tasso Nr. Mit 6,-- Euro finde ich sie auch nicht teuer. Ich hoffe ich darf hier den Link zur Marke reinsetzten?

http://www.schildcher.de/hundemarken/le ... e-40mm.php
Liebe Grüße kommen von
Karin
Welsh Terrierhündin Pico, mit Airedale Hündin Patzy seit April 2017 im Herzen, und Katzenprinzessin Lola seit Juli 2016 im Herzen
Benutzeravatar
Karin
Benutzer
 
Beiträge: 302
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 20:15
Wohnort: Hessen

Re: Hast du fein gemacht, Käthe!

Beitragvon grey » So 2. Aug 2015, 10:10

Hattest Du nach dem Hasen den Fang kontrolliert? Mein ja bloß.... :dog_wub

Also, meine sämtlichen Hunde( natürlich Terrier) hatte ich für diese schwierige Aufgabe: "Platz aus hoher Reizlage" mit der Reizangel trainiert.
Dabei wird die Geschwindigkeit und der Reiz mittels Objekt dem Hund angepaßt gesteigert. :dog_sleep2
Wenn man das dann bei Spaziergängen öfter mal verfestigt - ohne Grund ins Platz schicken und hoch belohnen, hilft das außerordentlich. Natürlich hier ohne Angel. Der schlaue Terrier schaut natürlich erstmal, wovon ich ihn ablenken will. Aber mit der Zeit wird es zur Routine.

Bei meinen alten Herren , 8 und 12 Jahre,reicht es meist, wenn sie checken, daß ich was Gutes in der Tasche habe, da lassen sie mich nicht aus den Augen.

Liebe Grüße
Ingrid
Benutzeravatar
grey
Benutzer
 
Beiträge: 73
Registriert: So 9. Mär 2014, 10:58

Re: Hast du fein gemacht, Käthe!

Beitragvon Anja1402 » So 2. Aug 2015, 19:47

Hallo Lena, siehste, Käthe und du, ihr seid schon ein gut eingespieltes Team :thumbup: Hat sie prima gemacht :brav
Ingrid, so üben wir das auch , aber ohne Angel. Vielleicht probier ich das auch mal aus !
@ Karin, die Ledermarken sind ne gute Idee! Wir hatten bisher noch keinen Adressanhänger, aber das wäre mal eine nicht-klimpernde Alternative :dog_biggrin
Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen!
Maxim Gorki
Anja1402
Benutzer
 
Beiträge: 1734
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 13:07

Re: Hast du fein gemacht, Käthe!

Beitragvon Eddis » Di 4. Aug 2015, 22:40

Moin in die Runde, wenn man die Marken einhäkelt, dann klappern sie nicht. Einfach Wolle in passender Farbe aussuchen und los geht es. Machen wir bei Eddi seit er hier ist. Zuerst in blau und nun in grell. Die findet man besser nach einer Toberunde im Gras.
Lieber Gruß Simona mit Sir Eddi
Benutzeravatar
Eddis
Benutzer
 
Beiträge: 1451
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 15:43

Re: Hast du fein gemacht, Käthe!

Beitragvon Lena » Mi 10. Aug 2016, 20:05

Hallo Ihr,
ich muß doch mal wieder schreiben wie Käthe sich so macht. Heute morgen hatte ich ein schönes Erfolgserlebnis.
Käthe ist ja unheimlich verfressen und am Anfang hat sie ja auch geklaut. :dog_mad Das kannte ich von meinen vorherigen Hunden so überhaupt nicht. Also wurd nichts Essbares mehr liegen- oder stehengelassen.

Aber heute morgen hätte sie Gelegenheit gehabt. Weil das Telefon klingelte, mußte ich aus der Küche und ward fünf Minuten etwa aufgehalten.
Als ich zurückkam lag doch tatsächlich mein Marmeladenbütterken noch auf dem Teller und Käthe saß artig vor dem Tisch. :dog_laugh
Das wär noch vor einiger Zeit undenkbar gewesen. Langsam scheint sie zu verstehen, daß alles was auf dem Tisch, der Anrichte oder Spüle liegt, mir gehört. :dog_smile

LG Lena
Benutzeravatar
Lena
Benutzer
 
Beiträge: 1074
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

Re: Hast du fein gemacht, Käthe!

Beitragvon Benno » Mi 10. Aug 2016, 21:59

SUPER Lena und Käthe!! :clap:
Dann kann ich ja Hoffnung haben ...

Jarons Ausbeute von heute waren zuerst 3 halbe Brötchen - vom Frühstückstisch geklaut.
Gleich danach hat er dann den Reißverschluss einer Futtertonne aufgezogen, die große, feste Klammer geöffnet, mit der der Futtersack in der Tonne nochmals gesichert war und dann in Windeseile um sich rumgefressen - bis ich ihn - zum Glück nach kurzer Zeit - stoppen konnte.

Er startet jetzt wohl gerade seine kleptomanische Karriere. :nein

Viele Grüße von Anke mit Jaron, Benno und Katze Blue
The next time you think you're perfect, try walking on water.
Benno
Benutzer
 
Beiträge: 116
Registriert: Di 23. Feb 2010, 00:14
Wohnort: Berliner Umland

Re: Hast du fein gemacht, Käthe!

Beitragvon Lena » Mi 10. Aug 2016, 22:55

Hallo Anke,
ich glaub, Jaron wär Käthe sehr sympathisch. :dog_laugh
Du mußt nur dafür sorgen, daß er nichts mehr klauen kann, dann hört das sicher auf. Wenn er keine Erfolserlebnisse mehr hat, wird ihm die Lust vergehen.
Normalerweise wär ich heut morgen nicht aus der Küche, ohne den Teller irgendwo oben abzustellen. Aber es scheint ja jetzt auch so zu klappen.

LG Lena
Benutzeravatar
Lena
Benutzer
 
Beiträge: 1074
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

Re: Hast du fein gemacht, Käthe!

Beitragvon Hundemutti » Do 11. Aug 2016, 08:58

Guten Morgen Lena,

das ist ja ein mega Erfolg! Da kannst du aber wirklich super stolz sein auf dich und deine Käthe Maus und sie von uns einmal durchkraulen! :herat

Schön, wie sich bei euch immer mehr der Erfolg einstellt und Käthe lernt, respektvoll und gehorsam zu sein! :herz Gute Arbeit Lena, deine Mühen tragen nun immer mehr Früchte! :thumbup:
Liebe Grüße
R & R ...Romana & Rudel

Um Feinde zu bekommen ist es nicht nötig den Krieg zu erklären, es reicht, wenn man einfach sagt, was man denkt! Martin Luther King
Benutzeravatar
Hundemutti
Benutzer
 
Beiträge: 1085
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 10:44

Re: Hast du fein gemacht, Käthe!

Beitragvon Uschi » Do 11. Aug 2016, 16:47

Hmmmmm.................................Lena,

Lena hat geschrieben:Du mußt nur dafür sorgen, daß er nichts mehr klauen kann, dann hört das sicher auf. Wenn er keine Erfolserlebnisse mehr hat, wird ihm die Lust vergehen.

ob das so klappt? Bei uns sorgte das nicht dafür, wir müssen immer noch aufpassen, täglich, stündlich. Yarosch findet, das Essen ist für alle da. Wir bringen alles in Sicherheit, seit Jahren, aber sobald er sich unbeobachtet glaubt, versucht er "zuzuschlagen". Schon ein gefundener Brotbrösel freut ihn.

LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
 
Beiträge: 6937
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 00:07

VorherigeNächste

Zurück zu Erziehung & Verhalten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste