Vico zu den drei Birken; genannt Jack

Abschied nehmen....

Vico zu den drei Birken; genannt Jack

Beitragvon Renate » Di 4. Sep 2012, 09:03

Gestern ist mein treuer Freund, Wegbegleiter und Seelenhund Jack (Vico zu den drei Birken) über die Regenbogenbrücke gegangen. Dort wo es keine Schmerzen gibt und er mit seinen Freunden herumtollen kann. Danke für die tolle Zeit mit Dir. Ich werde Dich nie vergessen!

Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.
Dietrich Bonhoeffer

Danke Jack
Renate
Renate
Benutzer
 
Beiträge: 133
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 09:13

Re: Vico zu den drei Birken; genannt Jack

Beitragvon Bine » Di 4. Sep 2012, 09:13

Es tut mir so leid, dass Du so einen schweren Verlust verkraften musst.
Unsere Liebsten gehen zu lassen, gehört zu den schlimmsten Momenten und erst da wird uns bewusst, was wir besessen haben und wie gross der Verlust ist.
Ich drück Dich mal fest. Vico wünsche ich eine gute Reise, er ist zwar nicht mehr sichtbar, aber spüren wirst Du ihn immer.
Traurige Grüsse
Bine
Bine
 

Re: Vico zu den drei Birken; genannt Jack

Beitragvon airenois » Di 4. Sep 2012, 10:53

Hallo Renate,
ich drücke dich ganz fest ! Es tut mir so leid.
Jack hat ein tolles Alter erreicht und hatte eine
tolle Familie um sich... es ist immer sehr schwer
seinen Seelenhund gehen zu lassen.
Traurige und liebe Grüsse
Nicole
Lieben Gruß Nicole & Ennox
airenois
Benutzer
 
Beiträge: 982
Registriert: Fr 4. Jun 2010, 13:48
Wohnort: in Ostwestfalen

Re: Vico zu den drei Birken; genannt Jack

Beitragvon Artus » Di 4. Sep 2012, 13:33

Liebe Renate,

auch wenn Vico ein langes schönes Leben bei Euch hatte, schmerzt der Abschied immer.
Es macht einen unendlich traurig einen liebgewonnen "Kumpel" gehen lassen zu müssen.

Ich nehme Dich einmal gedanklich in den Arm und wünsche Dir alles Liebe und Gute.

Traurige Grüße
Rosi
Artus
 

Re: Vico zu den drei Birken; genannt Jack

Beitragvon Renate » Di 4. Sep 2012, 15:53

Danke Ihr Lieben für die tröstenden Worte. Er fehlt mir, aber ich weiß das die Entscheidung zum Wohle für Jack war.
LG
Renate
Renate
Benutzer
 
Beiträge: 133
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 09:13

Re: Vico zu den drei Birken; genannt Jack

Beitragvon teddy » Di 4. Sep 2012, 17:14

liebe renate,

ich drück dich einfach mal still!

trauriger gruß

teddy-kirsten
...mit teddy im herzen
Benutzeravatar
teddy
Benutzer
 
Beiträge: 1438
Registriert: Di 26. Jan 2010, 14:59
Wohnort: Nähe von Hamburg

Re: Vico zu den drei Birken; genannt Jack

Beitragvon schnulli » Di 4. Sep 2012, 20:14

Hallo Renate

auch mir tut es immer wieder weh, wenn ich lese dass wieder ein User seinen lieben Hundefreund gehen lassen mußte.

Wenn ich auch viele hier gar nicht persönlich kenne, geht mir das Leid um den verloren Freund sehr nah.

Trauriger Gruß

Elke
Benutzeravatar
schnulli
Benutzer
 
Beiträge: 597
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 19:51

Re: Vico zu den drei Birken; genannt Jack

Beitragvon Kirsten » Di 4. Sep 2012, 20:24

Hallo Renate!
Schon wieder mußte ein Senior über die Regenbogenbrücke gehen. Es ist immer so traurig einen lieben Freund gehen lassen zu müssen.
Aber er wird in Erinnerungen immer bei Dir bleiben.
Mitfühlende und tröstende Grüße Kirsten
Benutzeravatar
Kirsten
Benutzer
 
Beiträge: 1913
Registriert: Di 29. Dez 2009, 14:20
Wohnort: Hamburg

Re: Vico zu den drei Birken; genannt Jack

Beitragvon Jackson » So 9. Sep 2012, 10:57

Liebe Renate,

auch ich drücke Dich aus der Ferne in Gedanken ganz fest und trauere mit Dir.

Liebe Grüße
Annette
Jackson
 

Re: Vico zu den drei Birken; genannt Jack

Beitragvon terriertussi » Di 11. Sep 2012, 22:32

Hallo Renate,
fühl dich ganz fest gedrückt...
Benita
terriertussi
 

Nächste

Zurück zu Regenbogenbrücke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast