Bonny v.d. Villa Kunterbunt

Abschied nehmen....

Re: Bonny v.d. Villa Kunterbunt

Beitragvon Martina » Mi 23. Jan 2013, 14:18

Run free Bonny... ihre Pfotenabdrücke werden immer dein Herz zieren, bleibt stark und lass die Trauer zu, nach einer Weile wird sie weniger werden.
Liebe Grüße,
Martina & Zoe

"Je mehr ich von den Menschen sehe, um so lieber habe ich meinen Hund..." der Alte Fritz
Benutzeravatar
Martina
Benutzer
 
Beiträge: 166
Registriert: Di 13. Nov 2012, 14:07

Re: Bonny v.d. Villa Kunterbunt

Beitragvon CorinnaZB » Mi 23. Jan 2013, 20:15

Hallo ihr Lieben!

Erstmal recht herzlichen Dank für eure Anteilnahme! Ich konnte/ kann im Moment gar nicht soviel über Bonny schreiben, sonst rollen gleich die Tränen.
Ich wollte ihr einen kleinen Gedenkstein auf der Regenbogenbrücke setzen.
Durch eure Emails spüre ich, ich bin nicht allein, der eine oder andere weiß wie ich mich jetzt fühle.
Lutz, dass Du Joker im Dezember verloren hast habe ich erst gestern gesehen. Ich war dann schon geschockt, ich fühle mit Dir. Es ist immer zu früh.
Vergleichst Du Greta mit Joker, sind sie sehr unterschiedlich oder gleichen sie sich?
Ich frage, weil ich vielleicht wieder einen Airedale möchte. Ich habe aber Angst, dass ich anfange zu vergleichen und dann vielleicht entäuscht bin. Ich habe einenBekannten, der sich einen 2. Hund (dieselbe Rasse, aber ein ganz anderer Typ) genommen hat. Der Mann vergleicht ständig und der 2. Hund kommt nicht an den ersten ran. Ich weis nicht, ob mir dass auch passieren würde? Bisher hatte ich immer unterschiedliche Hunde.

Ich bin nicht ganz neu hier, war früher schon mal im alten Forum angemeldet und hatte mich im März 2010 hier angemeldet (unter "Vorstellung - Hallo aus Nordbaden").
Dort habe ich meinen "kleinen" Vorzimmerdrachen auch kurz geschildert. Ich konnte mich leider gestern nicht mehr unter meinem alten Benutzernamen Corinna1501 anmelden, hat irgendwie nicht geklappt.

Euch allen noch einen schönen Abend
Liebe Grüße Corinna
CorinnaZB
Kürzlich registrierter Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 22. Jan 2013, 20:24

Re: Bonny v.d. Villa Kunterbunt

Beitragvon CorinnaZB » Mi 23. Jan 2013, 20:27

Noch ein Nachtrag: Ich hatte im Februar 2012 einen Unfall (Bein gebrochen), war nach OP 5 Tage im Krankenhaus. Das war das erste Mal in Bonnys Leben, dass ich nicht da war. Als ich nach Hause kam war sie im Garten, mein Mann hatte mich auf das Sofa gepackt und holte Bonny dann ins Wohnzimmer.
Ich werde mein ganzes Leben nicht den folgenden Moment vergessen: Ganz entspannt kam sie mit meinem Mann ins Wohnzimmer, ich habe nichts gesagt, mich nicht gerührt.
Und Bonny? Kurzes Stutzen, ein ungläubiger Blick, leichtes verlegenes Schwanzwackeln und dann ging eine Explosion durch den Hund und mit einem Freudengeheul auf mich drauf!
So stelle ich mir unser Wiedersehen vor!

LG Corinna
CorinnaZB
Kürzlich registrierter Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 22. Jan 2013, 20:24

Re: Bonny v.d. Villa Kunterbunt

Beitragvon lutz » Mi 23. Jan 2013, 21:08

Hallo Corinna,

ich kann Dich bei aller Trauer um Bonny nur ermuntern es mit einem neuen Airedale zu versuchen wenn Du mental dazu bereit bist und Dich in der Lage fühlst Dich einem vierbeinigem Neuzugang voll zu widmen, da mir unsere kleine Greta da sehr geholfen hat und noch immer hilft den Verlust von Joker zu bewältigen. Deswegen habe ich Joker natürlich in keiner Weise vergessen aber die Greta hat mich eben daran gehindert so in Traurigkeit zu versinken dass mir sämtliche Lebensfreude verloren gegangen wäre, ich z.B. im Bett liegen geblieben wäre und geheult hätte und tagelang Trübsal geblasen hätte. Ich bin jedenfalls auch im Nachhinein sehr froh dass es sich aus reinem Zufall so ergeben hatte so schnell wieder ein kleines Airedalemädchen hier im Hause zu haben was ich mir vorher eigentlich nie hätte vorstellen können wenn mich jemand gefragt hätte.
Zu Deiner Frage zum Vergleich kann ich nur ehrlich sagen dass es gar nicht ausbleiben kann Vergleiche zu ziehen die aber bei mir absolut nichts mit einer Bewertung zu tun haben wenn ich das Verhalten eines Welpen mit einem älteren erwachsenen Hund und das eines ausgewachsenen Rüden mit dem einer kleinen Hündin "vergleiche" die gerade aus dem Babyalter herauskommt.
Sicher wird es auch später immer mal wieder vorkommen wenn Greta erwachsen geworden ist Vergleiche dahingehend zu ziehen dass es einem auffällt dass Greta dieses genau so wie Joker macht oder jenes ganz anders im Verhalten anpackt. Ich werde mich aber schwer davor hüten solche Vergleiche als Wertung beurteilen zu wollen da es doch für mich ganz klar ist dass jeder Hund genau so wie jeder Mensch "anders" ist, und das ist nur gut so.
Ich denke auch das Deine verstorbene Bonny Dir da nicht böse sein würde und als hoch soziales Lebewesen volles Verständnis dafür hätte wenn Du nicht ohne vierbeinigem Begleiter bleiben möchtest der Dir über ihren Verlust hinweghilft. Ich kann Dich dazu nur ermutigen, und auch vor Vergleichen brauchst Du keine Angst zu haben wenn Du diese nicht als Bewertungen ansiehst.

Viele Grüße von lutz mit Greta (und Joker im Herzen)
Die Beziehung zwischen einem Mann und seinem Hund ist heilig,
was die Natur vereint hat, soll keine Frau trennen.
Benutzeravatar
lutz
Benutzer
 
Beiträge: 1642
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 21:14
Wohnort: Bremen

Re: Bonny v.d. Villa Kunterbunt

Beitragvon Albrecht » Do 24. Jan 2013, 17:21

Hallo Corinna,
Es tut mir so leid. Es ist der Preis für ein wunderschönes, mit Freude erfülltes Miteinander von 7 3/4 Jahren.Diese geliebten Begleiter haben leider eine so geringe Lebenserwartung gemessen an unserer. Das Pendel schlägt immer nach beiden Seiten aus: Freude und Trauer. Aber auf die Freude sollten wir nicht verzichten. Ich kann es wirklich nachfühlen und denke an Euch.
Viele Grüße
Albrecht
Albrecht
Benutzer
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 11. Jan 2011, 20:51

Re: Bonny v.d. Villa Kunterbunt

Beitragvon Alanos » Mi 20. Feb 2013, 21:58

Hallo Corinna, auch von mir mein herzliches Beileid... das war ja wirklich kein Alter....

LG Melli
Lebe jeden Tag, als wenn es der letzte wäre...........
Benutzeravatar
Alanos
Benutzer
 
Beiträge: 422
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 23:22
Wohnort: BaWü

Vorherige

Zurück zu Regenbogenbrücke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron