Rally Obedience

Tempo, Gehorsam und Ausdauer

Rally Obedience

Beitragvon Eddis » Do 14. Aug 2014, 23:02

Wir waren am Wochenende mit der Terriergruppe auf einem befreundeten Hundeplatz und bekamen einen Schnupperkurs im Rally Obidingsda, also klasse! Das ist mal etwas unkompliziertes, das man auch mit Nachbars Hund zusammen auf dem Hof üben kann. Wir haben schon oft überlegt wie wir zusammen mit unseren Hunden "sinnvoller spielen" könnten. Was haltet ihr davon und macht das wer von euch mit seinem Hund?
Lieber Gruß Simona mit Sir Eddi
Benutzeravatar
Eddis
Benutzer
 
Beiträge: 1427
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 15:43

Re: Rally Obedience

Beitragvon Uschi » Fr 15. Aug 2014, 00:10

Hallo Simona,

kannst Du das näher erklären? Ich kenne zwar Obedience, aber Ralley Obedience habe ich noch nie gehört.


LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Administrator
 
Beiträge: 6926
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 00:07
Wohnort: BW

Re: Rally Obedience

Beitragvon Michi » Sa 16. Aug 2014, 10:53

Hallo Uschi,

ich habe mir zufällig am Donnerstag mal das Ralley Obidience in unsererm Verein angeschaut und auch mitgemacht.

Es wird ein Schilderpacour aufgebaut (bei uns kleine Schilder die auf dem Boden stehen) auf jedem Schild steht was du bzw. dein Hund machen muss.
z.B. Station 1 = Sitz, Station 2 = rechter Winkel, Station 3 = drei Schritte gehen, bei jedem Schritt muss der Hund sitz machen .... usw. usw.
Vom Start bis ins Ziel.

Wird nicht unser Sport :D wie das normale Obi auch, reine Unterordnung, ich frage mich immer ob ein Hund da wirklich Spaß dran hat???
Aber mein Testosteronmonster ist zur Zeit auch nicht wirklich umgänglich.

LG
Michi
Ein Leben ohne Terrier ist ein Irrtum!
Benutzeravatar
Michi
Benutzer
 
Beiträge: 74
Registriert: Di 21. Jan 2014, 21:33
Wohnort: NRW

Re: Rally Obedience

Beitragvon halebop » Sa 16. Aug 2014, 11:42

Hallo Uschi,

wie du weißt, mache ich mit Marlowe das "richtige" Obedience. Zwischendurch - zur Festigung der Aufmerksamkeit bei der Fußfolge - gibt es dann das Rally-OB.
Wie Michi schon schrieb, gib es Schilder, die dir sagen, was zu tun ist. Wir haben eine Menge Spaß daran, zumal immer gelobt werden darf - auch während einer Prüfung. Genaueres kannst du unter www.dvg-hundesport.de , da unter Fun-Sport/Rally-Obedience, erfahren. Aber so einfach, wie es scheint, ist es dann doch nicht, Mensch/Hund müssen sich - zumindest am Anfang - stark konzentrieren.

Liebe Grüße
Ingrid mit Marlowe
Benutzeravatar
halebop
Benutzer
 
Beiträge: 237
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:54
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: Rally Obedience

Beitragvon Uschi » Sa 16. Aug 2014, 13:22

Hallo Ingrid,

vielen Dank für den Link. Jetzt kann ich mir das gut vorstellen. Statt Steward gibts Schilder und dazwischen noch ein paar kleine Agility-Einlagen.

Ich stelle mir das nett vor, vor allem, weil man mit seinem Hund "sprechen" darf.


Michi hat geschrieben:Wird nicht unser Sport :D wie das normale Obi auch, reine Unterordnung, ich frage mich immer ob ein Hund da wirklich Spaß dran hat???

Doch, die haben da sicher Spaß dran. Die Hunde haben eigentlich an allem Spaß, wenn sie was mit ihrem Menschen machen und wenn sie merken, dass sie es gut machen, der Mensch sich freut.

Wijnta machte sehr gerne Obedience. Sie fiepte schon, wenn wir zum Platz einbogen.



LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Administrator
 
Beiträge: 6926
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 00:07
Wohnort: BW

Re: Rally Obedience

Beitragvon Eddis » So 17. Aug 2014, 21:22

Wir haben gestern auf dem Campingplatz mit Kumpelhund ein wenig ohne Schilder probiert was unsere Hunde bereits alles können. Es hat Riesenspaß gemacht. Mit Schildern wird es noch besser, weil übersichtlicher. Hier ist noch ein Link dazu.
Lieber Gruß Simona mit Sir Eddi
Benutzeravatar
Eddis
Benutzer
 
Beiträge: 1427
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 15:43


Zurück zu Agility, Obedience & THS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron