Obedience in Perfektion....

Tempo, Gehorsam und Ausdauer
Benutzeravatar
Regine
Administrator
Beiträge: 2907
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Obedience in Perfektion....

Beitrag von Regine » Mi 14. Mai 2014, 09:16

Hmmm eigentlich müßtet ihr´s machen wie die Engländer, denn :
Wer hat´s erfunden??? :dog_blush :dog_blush Die Engländer!!! :dog_biggrin :dog_biggrin
LG Regine
Den Reichtum eines Menschen kann man an den Dingen messen,
die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.

Henry David Thoreau (1817 - 1862), US-amerikanischer Philosoph, Naturalist, Schriftsteller und Mystiker

Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
Beiträge: 6937
Registriert: So 27. Dez 2009, 23:07

Re: Obedience in Perfektion....

Beitrag von Uschi » Mi 14. Mai 2014, 09:23

Hallo,
Regine hat geschrieben:Hmmm eigentlich müßtet ihr´s machen wie die Engländer
ich frag mich, ob die eine eigene PO haben? Auch ob die lange Zeit des Fußlaufens dazugehört. Hab gestern noch WM-Videos angeschaut. Die laufen nur einen Bruchteil dieser Zeit bei Fuß.


Das Video vom AT gefällt mir gut. Der Hund ist lustig drauf und so eifrig bei der Sache. :dog_biggrin



LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Susan
Benutzer
Beiträge: 287
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 21:08
Kontaktdaten:

Re: Obedience in Perfektion....

Beitrag von Susan » Mi 14. Mai 2014, 10:21

Mir gefällt der Hund oder besser gesagt seine Arbeit ganz hervorragend. Er ist die ganze Zeit hochkonzentriert, ohne auch nur einmal gelobt zu werden. Das ist schon ne Hausnummer und ich bin fest davon überzeugt, dass er bei einer sich bewegenden Hand/Arm genauso laufen würde. Der guckt nämlich nicht auf die Hand, sondern ins Gesicht seiner Hundeführerin. Tolle Leistung!!
Die Engländer haben den Ruf als die Meisterzüchter der Welt und sie betreiben auch schon seit ewigen Zeiten allerlei Arten von hundesportlichen Wettkämpfen etc., ich denke, sie werden sogar ganz sicher ihre Prüfungsordnung haben.
Was mich wieder ein wenig schockt, ist einfach das Gangbild des Schäferhundes. Dieses wackelige, schlabberige Hinterteil ist einfach nur gruselig. Kraftlos und schlapp.
Trotzdem: Tolle Leistung - tolles Video! Danke fürs finden, Regine!

LG Susan
Was man im Herzen trägt, kann man durch den Tod nicht verlieren. Meine geliebten Hunde!

Antworten

Zurück zu „Agility, Obedience & THS“