Abbau der Kreativität beim "Voraus"

Tempo, Gehorsam und Ausdauer

Abbau der Kreativität beim "Voraus"

Beitragvon redchili » Mi 17. Nov 2010, 11:04

Hallo Konny,

Konny hat geschrieben:Kreativität beim Voraus kennt keine Grenzen(der Hunde). Zum Glück habe ich eine AT-taugliche Methode entdeckt und sage und schreibe, die Kreativität von Boyar hat sich (fast) in Luft aufgelöst

das hat ja förmlich nach einem neuen Thread geschrieen :dog_wink Mal davon abgesehen, dass ich selbst natürlich einen Haufen Fehler und es damit dem Hund leicht mache, kreativ zu sein - wie sieht Deine "AT-taugliche" Methode aus?

Liebe Grüße,
Antje mit Luzie
redchili
 

Re: Abbau der Kreativität beim "Voraus"

Beitragvon doris » Mi 17. Nov 2010, 17:29

Hallo Konny,

ja das würde mich auch brennend interessieren, verrate uns doch dein Airedale-gerechtes "voraus". Das ist so ne Übung die Yoda eher doof findet.
LG Doris
Stillstand ist Rückstand
Benutzeravatar
doris
Benutzer
 
Beiträge: 1004
Registriert: Di 12. Okt 2010, 13:45
Wohnort: 79793 Wutöschingen

Re: Abbau der Kreativität beim "Voraus"

Beitragvon Konny » Do 18. Nov 2010, 10:28

Hy Antje und Doris

Methode Team Heuwinkel(wem es etwas sagt).
Mit Falk haben wir gestern begonnen.

Es MUSS am Anfang(ziemlich lange) eine 2 Person als "Helfer" fungieren.
Es sind (je nach Hund) 1-2 Beisswürste im Spiel. Boyar benötigt die Zweite :dog_blush

1. Schritt
HF(Hundeführer) steht mit H(Hund) an einem (Am Anfang immer der Gleiche) Ausgangspunkt.
Der HL(Helfer) geht mit der Beisswurst zu einem bestimmten Punkt wo vorher eine Vertiefung in den Boden gemacht wurde bzw. eine ist so das der H diese micht sehen kann.
Der HL schwingt die Beisswurst oder trägt(je nach Triebstärke des H) sie neben sich, so dass der H diese sieht.
Mit dem Rücken(!!!) zu HF und H legt er sie in diese Vertiefung.
Nun geht HL zu HF und H zurück unst stellt sich hinter diese.
Nun wird der H mit Voraus geschickt und er darf (!!!!!) die Beisswurst solange suchen bis er sie gefunden hat und diese zurückbringt(Prob. bei Boyar deshalb die 2. :dog_nowink )

2. Schritt

Wenn der H zielstrebig jedes Mal zur Beiswurst läuft.
HF(Hundeführer) steht mit H(Hund) an einem (Am Anfanh immer der Gleiche) Ausgangspunkt.
Der HL(Helfer) geht mit der Beisswurst zu einem bestimmten Punkt wo vorher eine Vertiefung in den Boden gemacht wurde bzw. eine ist.
Der HL schwingt die Beisswurst oder trägt(je nach Triebstärke des H) sie neben sich, so dass der H diese sieht.
Mit dem Rücken(!!!) zu HF und H tut so als legt er sie in diese Vertiefung, steckt sie aber vorne ein, so das es der H nicht sieht.
Nun geht HL zu HF und H zurück unst stellt sich hinter diese.
Nun wird der H mit Voraus geschickt und an dem Punkt wo sonst die Beisswurst liegt kopmmt dann das Kommando Platz.
Der H wird am Anfang suchen, aberdas ist egal(!!!!!).
Dere HF geht nun auf den H zu und sagt z. B.: "Klasse Platz toller Platz usw".
Dann wird der H mit einem Auflöskomando aus der Situation befreit.
Am Anfang jedes Mal und dann kann man varieren, mal geht man näher an den H mal weiter, mal direkt daneben.

Sinn und Zweck

Es darf NIEMALS eine Beisswurst liegen, wenn das Komando Platz erfolgt !!!

Der Hund lernt so, wenn Komando Platz kommt, liegt da vorne keine Beisswurst!!
Erfolgt kein Komando,liegt sie da irgendwo und ich darf sie suchen.



Später kann man diese Übung auch alleine mit dem H durchfühern, aber dazu muss er sicher ablegen .


LG Konny
Der Weg wächst im Gehen unter Deinen Füssen.
Auf wunderbare Weise entfaltet sich die Reise mit dem nächsten Schritt.
Frieder Gutscher

Boyar-vom-Drachenhort.de.tl
Benutzeravatar
Konny
Benutzer
 
Beiträge: 565
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 19:22
Wohnort: Engen

Re: Abbau der Kreativität beim "Voraus"

Beitragvon airenois » Do 18. Nov 2010, 11:08

Hallo Konny,

auch ich arbeite nach " Methode Heuwinkel ". Und ich bin begeistert, wie zielstrebig und schnell die Hunde
nach kurzer Zeit schon voraus laufen.

Ich habe mir die "Voraus Kissen Team Heuwinkel" gekauft.

Gruß
Nicole
Lieben Gruß Nicole & Ennox
airenois
Benutzer
 
Beiträge: 982
Registriert: Fr 4. Jun 2010, 13:48
Wohnort: in Ostwestfalen

Re: Abbau der Kreativität beim "Voraus"

Beitragvon Konny » Do 18. Nov 2010, 11:29

Hy Nicole
Das Voraus war bei mir nie das Prob. aber das Platz.
Ich bin begeistert wie "schell" sich Boyar mitlerweile ablegt.
OK er läuft immer noch 2-4 Schritte und macht einen langen Hals, aber er stöbert und sucht nicht mehr so extrem.

Wie sieht das "Heuwinkelkissen" aus?

LG Konny
Der Weg wächst im Gehen unter Deinen Füssen.
Auf wunderbare Weise entfaltet sich die Reise mit dem nächsten Schritt.
Frieder Gutscher

Boyar-vom-Drachenhort.de.tl
Benutzeravatar
Konny
Benutzer
 
Beiträge: 565
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 19:22
Wohnort: Engen

Re: Abbau der Kreativität beim "Voraus"

Beitragvon airenois » Do 18. Nov 2010, 11:44

Hallo Konny,

guck hier: http://www.frabo.de/schutzaermel/beisskissen/beisskissen-jute.html

Ennox fährt auf das Beisskissen mehr ab, wie auf die Beißwurst.....

Gruß
Nicole
Lieben Gruß Nicole & Ennox
airenois
Benutzer
 
Beiträge: 982
Registriert: Fr 4. Jun 2010, 13:48
Wohnort: in Ostwestfalen

Re: Abbau der Kreativität beim "Voraus"

Beitragvon Konny » Do 18. Nov 2010, 12:19

Hy Nicole

Ich finde es ziemlich dick, da muss man ja ein tiefes Loch buddeln :dog_blush
Ob das dem Platzwart gefällt :dog_mad

LG Konny
Der Weg wächst im Gehen unter Deinen Füssen.
Auf wunderbare Weise entfaltet sich die Reise mit dem nächsten Schritt.
Frieder Gutscher

Boyar-vom-Drachenhort.de.tl
Benutzeravatar
Konny
Benutzer
 
Beiträge: 565
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 19:22
Wohnort: Engen

Re: Abbau der Kreativität beim "Voraus"

Beitragvon airenois » Do 18. Nov 2010, 16:15

Hallo Konny,

Konny hat geschrieben:Hy Nicole

Ich finde es ziemlich dick, da muss man ja ein tiefes Loch buddeln :dog_blush
Ob das dem Platzwart gefällt :dog_mad

LG Konny


Da die Methode " Bringsel am Ende des Platzes zu legen " seit längerer Zeit in meinem Landesverband ( DVG )
praktiziert wird, habe ich damit keine Probleme :dog_tongue2 auf den 2 Plätzen wo ich trainiere sind die Vertiefungen vorhanden.




Gruß
Nicole
Lieben Gruß Nicole & Ennox
airenois
Benutzer
 
Beiträge: 982
Registriert: Fr 4. Jun 2010, 13:48
Wohnort: in Ostwestfalen


Zurück zu Agility, Obedience & THS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast