Porter sucht Steinpilze

Dogdance, Flyball, Frisbee, Longieren, Zughundearbeit und andere Beschäftigungen mit dem Airedale

Re: Porter sucht Steinpilze

Beitragvon Teddy01 » So 9. Okt 2011, 11:51

Hallo Annette,

ich finde das echt Klasse, welche Eigeninitiative Porter an den Tag legt. Daran sieht man mal wieder, dass die Hunde SPAß am arbeiten haben!
Ich habe das Gefühl, dass andere Pilzsammler bald keinen Steinpilzfund mehr machen, denn ihr seid klar im Vorteil mit eurer Super-Spürnase!

Viel Erfolg beim weiteren Sammeln, bin gespannt, was gesucht wird, wenn die Pilzsaison beendet ist!

Liebe Grüße
Raquel :brav
"Ein Tierfreund zu sein, gehört zu den größten seelischen Reichtümern des Lebens."(Richard Wagner)
Benutzeravatar
Teddy01
Benutzer
 
Beiträge: 1145
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 21:53

Re: Porter sucht Steinpilze

Beitragvon kenzo » So 9. Okt 2011, 12:54

Hallo Annette,

wir finden es toll, dass Porter nun die Eigeninitiative ergriffen hat und selbständig Steinpilze sucht!

Einfach klasse!

Dass die Nasenarbeit für den Hund sehr anstrengend ist, konnte ich bei Kiwi beim Trailen beobachten.

Weiterhin viel Spaß beim Pilzesuchen.

Grüße aus Südwest
Uli mit K&K
Es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird!
Benutzeravatar
kenzo
Benutzer
 
Beiträge: 1593
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 21:31
Wohnort: Kirchzarten/Schwarzwald

Re: Porter sucht Steinpilze

Beitragvon Uschi » So 9. Okt 2011, 19:10

Hallo Annette,

dann gibts Pilzpfanne, -suppe und getrocknete. Denn mit dieser Fülle muss man ja fertig werden.

Super Porter. :brav



Liebe Grüße
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
 
Beiträge: 6936
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 00:07

Re: Porter sucht Steinpilze

Beitragvon Eddis » Mo 10. Okt 2011, 12:37

Hallo Annette, jetzt könntet ihr auch nachts noch auf Pilzsuche gehen. Hat Porter alle Gallenröhrlinge stehen gelassen? Sie ähneln den Steinpilzen sehr, sind allerdings bitter. Es wundert mich, daß Porter wirklich nur eine Sorte Pilze sucht. Und welches Wort verwendet ihr für die Suche? Such Steinpilze? Das Myzel befindet sich ja nicht nur unter dem Pilz, sondern im gröberen Umkreis des Pilzes. Bei Hexenringen gut erkennbar. Leider neigen Steinpilze nicht dazu. Ein toller Hund!!
Lieber Gruß Simona mit Sir Eddi
Benutzeravatar
Eddis
Benutzer
 
Beiträge: 1442
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 15:43

Re: Porter sucht Steinpilze

Beitragvon Jackson » Mo 10. Okt 2011, 13:33

Hallo Simona,

unser Wort heisst "finden" und Porter sucht tatsächlich nur nach Steinpilzen, denn er wurde nur auf diesen Geruch konditioniert.

Liebe Grüße
Annette
Jackson
 

Re: Porter sucht Steinpilze

Beitragvon menzelova » Do 13. Okt 2011, 21:47

Hallo Annette,

wegen meines Beinbruchs befinden wir uns gerade auf Asphalt-Touren (habe mir einen Rollstuhl geborgt, da ich Liegegips habe) und Grisou muss jetzt "Behinderten-Begleithund" spielen. Wir werden wohl erst wieder im nächsten Jahr die Pfifferlinge "jagen".

Lustig finde ich, dass mit Hund auch im Dunkeln Pilzsuche stattfinden kann. Da sind wir Menschen doch aufgeschmissen :-).

Wir üben nun als Ersatz Autoschlüssel suchen, was ich auch sehr nützlich finde. "ZEIG" ist unser Signal, wenn er sich vor etwas hinlegen und es mit der Schnauze antippen soll. Autoschlüssel ist das Signal, wenn er den Autoschlüssel mit der Nase berühren soll. Jetzt versuche ich die Signale zusammenzusetzen. Grisou zeigt auch Eigeninitiative ... allerdings spult er zur Zeit alle Tricks ab, die er kennt, um an den Click und das Leckerchen zu kommen und hört überhaupt nicht, was ich sage :-) Na, versuchen wir es morgen wieder. So ein Zirkushund ist aber auch recht lustig.

Nasenarbeit soll für Hunde recht anstrengend sein und erhöht sogar nach kurzer Zeit die Körpertemperatur, wenn es intensiv betrieben wird, hat mir unsere Tiertherapeutin erzählt.

Viel Spaß bei Euren Pilzjagden bei dem schönen Herbstwetter
Birgit und Grisou

PS: ich würd ja auch so einen lustigen smily von der rechten Seite verwenden, krieg die aber nicht eingrfügt, jedenfalls nicht mit Drag and Drop, kann mir jemand helfen?
Benutzeravatar
menzelova
Benutzer
 
Beiträge: 173
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 20:27
Wohnort: Potsdam

Re: Porter sucht Steinpilze

Beitragvon Jackson » Do 13. Okt 2011, 22:14

Hallo Birgit,

menzelova hat geschrieben:allerdings spult er zur Zeit alle Tricks ab, die er kennt, um an den Click und das Leckerchen zu kommen


...das ist ein super Verhalten, dass unsere Trainerin im Obedience mit ihrem alten Rüden sogar ausgebaut hat. Sie nennt diese Übung "zeig mir was du kannst". Dieser Hund bietet sodann sein ganzes Repertoire an Gelerntem mit Eifer an, dass es eine wahre Freude ist, dem Hund dabei zuzuschauen. Einen Click gibt es aber nur für unterschiedliche Darbietungen und nicht für schon einmal gezeigte. Der Hund muss wirklich anfangen zu denken. Mich hat das total beeindruckt.

Das wäre doch auch was für Euch. Grisou macht es Freude und Du kannst dabei sitzen bleiben.

Viele Grüße und gute Besserung
Annette
Jackson
 

Re: Porter sucht Steinpilze

Beitragvon Uschi » Do 13. Okt 2011, 22:45

Hallo Birgit,

erstmal gute Besserung für Dein Bein, Gips ist eine lästige Sache.


menzelova hat geschrieben: ich würd ja auch so einen lustigen smily von der rechten Seite verwenden, krieg die aber nicht eingrfügt, jedenfalls nicht mit Drag and Drop, kann mir jemand helfen?

Einfach draufclicken aufs angezeigte Smiley und dann ist es im Beitrag. Die Smiley-Liste umfasst 3 Seiten.


Liebe Grüße
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
 
Beiträge: 6936
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 00:07

Re: Porter sucht Steinpilze

Beitragvon kenzo » Do 13. Okt 2011, 22:49

Hallo Birgit,

wir wünschen Dir eine gute Besserung und dass Dein Bein gut heilt. Auch wir finden es toll, dass Du mit Clicker Deinen Grisou so schön beschäftigen kannst!


Hallo Annette,

während unseres Frankreich-Urlaubs am Atlantik lernten wir mit Jean Claude einen netten Stellplatznachbarn kennen. Seine Hündin Candie (Weimeraner) ist auf Trüffelsuche ausgebildet. Wir hatten nette Gespräche über Trailing, Fährten, etc. und sind auch heute noch in Kontakt. Candie läuft auf vielen Wettbewerben in Frankreich, bei denen es darum geht in kürzester Zeit die eingebuddelten Trüffel zu finden. So eine Veranstaltung findet dort durchaus schon mal in einem Stadion statt. Es geht dann darum, welcher Hund am schnellsten die versteckten Trüffel findet.

Ich behaupte nach den positiven Erfahrungen, die ich mit Kiwi beim Mantrailing gesammelt habe und jetzt insbesondere nach Deinen Steinpilzberichten mit Porter, dass unsere Airedales das sicher sehr gut können.

Ab 2014 können wir dann auch im Freiburger Stadtwald nach Trüffeln suchen:
http://www.badische-zeitung.de/freiburg ... 19143.html

Grüße aus Südwest
Uli mit Kenzo und Kiwi
Es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird!
Benutzeravatar
kenzo
Benutzer
 
Beiträge: 1593
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 21:31
Wohnort: Kirchzarten/Schwarzwald

Re: Porter sucht Steinpilze

Beitragvon Jackson » Fr 14. Okt 2011, 06:31

Hallo Uli,

vielen Dank für diesen Link. Da ich mich seit dem Bericht über den Lagotto Romagnolo mit der Trüffelsuche beschäftige, finde ich den von Dir verlinkten Bericht grandios. Denn in Deutschland gibt es wohl so gut wie keine Trüffel. In Italien und der Schweiz jedoch viele. Trüffelsuchkurse werden in der Schweiz angeboten.

Wenn die Trüffel demnächst in Deutschland, Vorreiter Freiburg, wachsen, hoffe ich auf eine Einladung von Dir :dog_biggrin .

Liebe Grüße
Annette
Jackson
 

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstige Aktivitäten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron