Spaßturnier

Dogdance, Flyball, Frisbee, Longieren, Zughundearbeit und andere Beschäftigungen mit dem Airedale

Spaßturnier

Beitragvon Uschi » Fr 16. Dez 2011, 00:55

Hallo,

am Samstag veranstalteten wir auf dem Hupla zum Jahresabschluss ein Spaßturnier. Wir "mussten" allerhand ungewöhnliche Aufgaben erledigen und wurden nach allen Regeln der Kunst "gerichtet". :dog_biggrin

Als Yarosch und ich dran kamen, wurde es bereits dunkel, wir waren die letzten Teilnehmer (diese Lichtverhältnisse schafft so manche Kamera nicht besonders gut)

Es begann damit, dass der Hund sich in einen Leiterwagen begeben sollte und er darin in einer bestimmten Zeit bis zu einem vorgegebenen Ziel verfrachtet werden sollte. Yarosch und ich scheiterten schon mit dieser ersten Übung. Yarosch sprang zwar lustig in den Leiterwagen hinein, aber gleich am anderen Ende wieder hinaus. Wir wiederholten, er sprang hinein und sofort wieder hinaus, wir wiederholten............................, es wurde nichts, er blieb nicht drin. Ich zog den Leiterwagen also leer ins Ziel und Yarosch begleitete mich fröhlich dabei. :dog_biggrin Ich war nicht die einzige, der es so erging. ;-)

Deswegen gibts von dieser Übung ein Bild von einer Vereinskameradin mit ihrem Hund. So hätte das aussehen sollen:
comp_IMG_1791 - Kopie.jpg
comp_IMG_1791 - Kopie.jpg (236.88 KiB) 5879-mal betrachtet



Dann sollten die Hunde Spielzeug in eine Kiste hinein aufräumen, die 10 m weiter weg stand. Das war schwer, die armen Hunde konnten sich nicht entscheiden, welches Spielzeug sie zuerst nehmen sollen. Die Beißwurst? Das Huhn? Die Ente? Den grünen Ball? Nein, lieber den roten? Nein, der gelbe ist besser, oder, oder, oder....................... Oh je, die Menschen mussten meistens entscheiden und so manchem Hund die Wahl dadurch erleichtern, indem sie ihm einfach eins der Spielsachen zwischen die Zähne schoben.
2 Minuten hatten wir Zeit, dann wurden die Spielsachen, die in die Kiste gebracht worden waren, gezählt. Yarosch schaffte 5!!!!!

Danach gings zu den vier Agility-Tunneln, die seitwärts Textilzäune stehen hatten. Der HF sollte sich auf der anderen Seite der Tunnel aufstellen und seinen Hund rufen.
Die Schwierigkeit bestand darin, dass man ansagen musste, welchen Weg der Hund nehmen wird. Den blauen, roten, gelben oder grünen Tunnel, unter dem Zaun durch, über den Zaun, oder ganz außen rum.
Ich sagte an, dass Yarosch seinen Weg ÜBER die Tunnel nehmen würde. Und genau das machte er auch, mein kleiner Satansbraten. happy_01


Nun mussten wir zu einer gewundenen "Straße" aus mit Wasser gefüllten Flaschen. Ein Wägelchen mussten wir mit uns führen und den Hund. Keine der Flaschen durfte umfallen. Ich dachte, das schaffen wir nie, meine Springmaus wird alle Flaschen umwerfen, solange ich damit beschäftigt bin, mit dem Wagen nirgends anzustoßen.
Weit gefehlt, wir ließen alle Flaschen stehen. Yarosch benahm sich vorbildlich und ich konnte mich auf meinen Wagen und meine Füße konzentrieren. happy_01
comp_BILD1039.jpg
comp_BILD1039.jpg (271.72 KiB) 5879-mal betrachtet



Zum Schluss gings zum Würstchenfangen. Würde Yarosch trotz meiner Würfe, entweder hoch bis zum Himmel :dog_blush , oder viel zu flach :dog_blush ein Stück Wurst fangen? Er schaffte trotz meiner "Wurfkünste" ein Stückchen Wurst aus der Luft zu ergattern. Die anderen musste mein armer Kleiner von der Erde aufsammeln.
BILD1043 - Kopie.JPG



Wir wurden Fünfte, von elf Teilnehmern, obwohl wir die erste und letzte Aufgabe ziemlich versemmelt haben. happy_01 :brav

Der Spaß war groß und wir haben alle viel gelacht, ein schöner Abschluss des Trainingsjahres.

Im Januar gehts weiter.


Liebe Grüße
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Administrator
 
Beiträge: 6928
Registriert: So 27. Dez 2009, 23:07
Wohnort: BW

Re: Spaßturnier

Beitragvon Bine » Fr 16. Dez 2011, 06:40

happy_02 ... tolle Idee.
Ich hätt gern zugesehen :)
LG Bine
Bine
 

Re: Spaßturnier

Beitragvon Artus » Fr 16. Dez 2011, 08:31

Hallo Uschi,

das hat sicher Spaß gemacht.... happy_02

Danke für Deinen Bericht.

LG Rosi
Artus
 

Re: Spaßturnier

Beitragvon Jackson » Fr 16. Dez 2011, 10:09

Hallo Uschi,

daran hätten wir auch Spaß gehabt. Danke fürs Erzählen und Glückwunsch zum 5. Platz, tolle Leistung mit dem jungen Hund.

Liebe Grüße
Annette
Jackson
 

Re: Spaßturnier

Beitragvon Uschi » Fr 16. Dez 2011, 10:21

Hallo,

ja, der fünfte Platz hat mich unheimlich gefreut. Yarosch war der Jüngste. :brav


Liebe Grüße
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Administrator
 
Beiträge: 6928
Registriert: So 27. Dez 2009, 23:07
Wohnort: BW

Re: Spaßturnier

Beitragvon Eddis » Fr 16. Dez 2011, 22:18

Moin Uschi, das ist eine tolle Leistung und hat bestimmt großen Spaß gemacht. :thumbup:
Lieber Gruß Simona mit Sir Eddi
Benutzeravatar
Eddis
Benutzer
 
Beiträge: 1428
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 14:43

Re: Spaßturnier

Beitragvon Regine » Fr 16. Dez 2011, 22:55

Mensch Uschi
Gratulation an euch beide!!
Macht sicher irre viel Spaß mal den Hund in anderen Situationen zu erleben und schweißt zusammen !
Tolle Idee!
LG Regine
Den Reichtum eines Menschen kann man an den Dingen messen,
die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.

Henry David Thoreau (1817 - 1862), US-amerikanischer Philosoph, Naturalist, Schriftsteller und Mystiker
Benutzeravatar
Regine
Administrator
 
Beiträge: 2906
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 19:33

Re: Spaßturnier

Beitragvon schnulli » Fr 16. Dez 2011, 22:59

Hallo Uschi

es sieht alles nach sehr großem Spaß aus.

Da hätten wir auch gern mitgemacht.

LG Elke
Benutzeravatar
schnulli
Benutzer
 
Beiträge: 597
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 18:51

Re: Spaßturnier

Beitragvon Uschi » Fr 16. Dez 2011, 23:00

Hallo Regine,

so ein Turnier wird scheints alljährlich durchgeführt (bin noch nicht so lange da) zum Andenken an ein inzwischen verstorbenes verdientes Mitglied der OG. Es gibt auch für den Sieger einen Pokal mit seinem Namen.

Ich finde das schön, dass sie seiner auf diese Weise gedenken.


Ja, Elke, es hat großen Spaß gemacht und Yarosch war begeistert bei der Sache. Fast zu begeistert, er musste viel an mir hochhüpfen und auch ausnahmsweise zu den anderen Hunden auf dem Platz "sprechen", was er sonst nicht tut. :dog_biggrin



Liebe Grüße
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Administrator
 
Beiträge: 6928
Registriert: So 27. Dez 2009, 23:07
Wohnort: BW

Re: Spaßturnier

Beitragvon airenois » Sa 17. Dez 2011, 08:54

Hallo Uschi,

schön, dass du und Yarosch so viel Spaß hattet.

Wir hatten in unserem Verein vor ?? Jahren zum Jahresausklang einen Frauen-"Wettbewerb", es durften nur Frauen führen.....
Kurzerhand verkleidete sich ein Hundeführer als Frau, mit blonder Perücke, Rock und dicken Brüsten führte er seinen Hund
dann als Frau vor.... :dog_biggrin

Ich finde es schön, wenn Vereine sich etwas einfallen lassen, um die Gemeinschaft zu stärken.

LG, Nicole
Lieben Gruß Nicole & Ennox
airenois
Benutzer
 
Beiträge: 982
Registriert: Fr 4. Jun 2010, 12:48
Wohnort: in Ostwestfalen

Nächste

Zurück zu Sonstige Aktivitäten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast