Ab wann mit zum Joggen?

Dogdance, Flyball, Frisbee, Longieren, Zughundearbeit und andere Beschäftigungen mit dem Airedale

Ab wann mit zum Joggen?

Beitragvon Michi » So 16. Mär 2014, 13:36

Hallo Foris,

ab wann darf man seinen Hund mit zum Joggen nehmen? Finley ist jetzt bald 6 Monate alt. Ich möchte wieder mit dem Joggen anfangen,
verletzungsbedingt hatte ich eine sehr lange Pause, es wäre also nur eine kleine, langsame Runde (4 km, 30 min, Waldboden und ein wenig Bürgersteig.) Ab wann habt ihr eure Hunde
mitgenommen?

LG
Michi
Ein Leben ohne Terrier ist ein Irrtum!
Benutzeravatar
Michi
Benutzer
 
Beiträge: 74
Registriert: Di 21. Jan 2014, 20:33
Wohnort: NRW

Re: Ab wann mit zum Joggen?

Beitragvon Uschi » So 16. Mär 2014, 15:06

Hallo Michi,

unsere Züchterin sagte uns, dass wir die Hunde nicht vor einem Mindestalter von 1 Jahr mit zum Joggen nehmen sollen, oder auch am Rad laufen lassen sollen.


Diese länger andauernde, erzwungene gleichförmige Bewegung ist nicht gut für die Knochen und Gelenke eines so jungen Hundes. Alles, was er von sich aus macht dagegen, darf er.



LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Administrator
 
Beiträge: 6928
Registriert: So 27. Dez 2009, 23:07
Wohnort: BW

Re: Ab wann mit zum Joggen?

Beitragvon Empisandrea » So 16. Mär 2014, 15:07

Hallo Michi,
So wie Du die Runde beschreibst, kannst Du ihn wohl mitnehmen. Aber wenn das Tempo schärfer wird und die Strecke länger, würde ich noch warten. Radfahren soll man ja auch erst ab einem Jahr, wegen der dauernden gleichbleibenden Gelenkbelastung.
Benton war mit knapp einem Jahr mit auf Joggingrunde, allerdings im Freilauf. Mittlerweile ist meine Runde dermaßen Kaninchen "verseucht", daß ich lieber allein laufe, denn Leinenführigkeit bleibt wohl unsere ewige Baustelle. :dogs_run
LG Andrea
Freundschaft heißt, was Dich und mich in Freud und Leid verbindet,
und immer enger wird dies Band, je mehr die Zeit entschwindet.
Benutzeravatar
Empisandrea
Benutzer
 
Beiträge: 929
Registriert: Do 5. Jul 2012, 14:00
Wohnort: Norderstedt

Re: Ab wann mit zum Joggen?

Beitragvon Michi » So 16. Mär 2014, 20:48

Hallo,

das mit dem Radfahren wusste ich, dachte nur ne leichte kleine Joggingrunde ginge, im Wald wäre er auch nicht angeleint.
(Noch hört er) :dog_biggrin

Aber ich warte dann lieber noch, bzw. gehe ohne ihn.

LG
Michi
Ein Leben ohne Terrier ist ein Irrtum!
Benutzeravatar
Michi
Benutzer
 
Beiträge: 74
Registriert: Di 21. Jan 2014, 20:33
Wohnort: NRW

Re: Ab wann mit zum Joggen?

Beitragvon Alanos » Di 25. Mär 2014, 08:41

Hallo Michi,

Wenn du von deinem Zwerge die Knochen nicht unbedingt kaputt machen möchtest, bitte erst nach dem HD und ED Röntgen.

Da du ab einem jahr röntgen darfst........ erst dann langsam anfangen.Diese kleine runde kannst du ca mit 10 Monaten mal machen . Das ist aber nur meine meinung :-)

LG Melanie Zora und die Ungeduldige Aruna die auch gerne wie Mama am Rad mitlaufen möchte ;-)
Lebe jeden Tag, als wenn es der letzte wäre...........
Benutzeravatar
Alanos
Benutzer
 
Beiträge: 422
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 22:22
Wohnort: BaWü

Re: Ab wann mit zum Joggen?

Beitragvon Eddis » Di 25. Mär 2014, 20:11

Radfahren und Joggen erst ab einem Jahr?
Was ist denn mit Rad fahren gemeint? 30 Minuten im 4.Gang am Stück sind garantiert zu viel. Jedoch kann man kleine Stücke an Hundis Tempo angepasst fahren. Zwischendurch mal absteigen und gehen, eine Spielpause einlegen, auch mal kurz flott losdüsen, eben abwechslungsreich Rad fahren. Es besteht kein Unterschied zum Spaziergang. Da ist man auch mal schneller und mal langsamer und macht mal ne Pause. Der Hund lernt spielend am Rad zu laufen.

Joggen genau so. Wenn du 30 Min stramm durchlaufen willst, dann ohne Hund. Kleine Stücke an Hundis Tempo angepasst und Spielpause zwischendurch finde ich oki. Der Hund gewöhnt sich nebenbei gleich an andere Jogger, man trifft ja welche auf Joggerstrecken.
Lieber Gruß Simona mit Sir Eddi
Benutzeravatar
Eddis
Benutzer
 
Beiträge: 1428
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 14:43

Re: Ab wann mit zum Joggen?

Beitragvon Alanos » Mi 26. Mär 2014, 10:29

Hallo

das mildem Rad fahren meinte ich mit Ausdauer. Min 5-20 km

lg
Lebe jeden Tag, als wenn es der letzte wäre...........
Benutzeravatar
Alanos
Benutzer
 
Beiträge: 422
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 22:22
Wohnort: BaWü

Re: Ab wann mit zum Joggen?

Beitragvon lutz » Mi 26. Mär 2014, 19:23

Hallo AT-Freunde,

das Laufwerk des Airedales ist nicht gerade das eines ausdauernden Trabers sondern eher dafür gedacht kurze reaktionsschnelle Wendungen auf der Stelle durchführen zu können wie es zum Killen von Raubzeug u.a. für ihn jagdbaren Getier notwendig ist.
Sein Laufwerk ist daher praktisch quadratisch in einem Verhältnis Länge x Höhe von 10 zu 10 und nicht wie das Laufwerk der meisten anderen Hunde als Traber in einem Verhältnis Länge X Höhe 10 zu 9. Wie z.B. auch alle Arten von Hüte und Schäferhunden als die besseren Traber die dadurch weniger schnell ermüden wenn sie ständig die Herde umkreisen müssen. Auch ein Wolf schafft locker 70-80 km am Tag.
Natürlich kann man auch einen im Körperbau ausgewachsenen und in den Wachstumsfugen gefestigten Airedale mit entsprechender vorhergehendem Training und Konditionierung 1-2 Stunden im leichten Trab ohne große Unterbrechung am Rad führen oder mit Pausen auch eine längere Tagestour machen. Zur Auflockerung kann man dabei einen gesunden Airedale auch mal dabei am Rad in den Galopp fallen lassen. Das passierte bei Joker immer so bei einer Geschwindigkeit von ca, 15-16km/h.
Die für den Hund leichteste Art der Fortbewegung in der Gangart ist aber immer noch der lockere Trab.
Jedwede Überanstrengung eines jungen Hundes, die er nicht aus freien Stücken wie beim Spiel mit Artgenossen macht, sondern nur durch seinen Folgetrieb erzeugt wird damit Herrchen oder Frauchen ihm nicht weglaufen oder wegfahren kann aber bei einem noch nicht ausentwickeltem jungen Hund nicht nur an den Gelenken sondern auch am Herzmuskel später Folgeschäden hervorrufen.
Also auch sich bei einem jungen anscheinend vor Kraft strotzenden und vor Temperament überschäumendem Hund nicht täuschen lassen und ihn vor einem Alter von einem Jahr überanstrengen. Richtig ausgewachsen ist ein AT auch nicht vor 15 Monaten.

Viele Grüße von lutz mit Greta
Die Beziehung zwischen einem Mann und seinem Hund ist heilig,
was die Natur vereint hat, soll keine Frau trennen.
Benutzeravatar
lutz
Benutzer
 
Beiträge: 1621
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:14
Wohnort: Bremen

Re: Ab wann mit zum Joggen?

Beitragvon Alanos » Do 27. Mär 2014, 00:01

Lutz ich stimme dir voll zu......

LG Melanie
Lebe jeden Tag, als wenn es der letzte wäre...........
Benutzeravatar
Alanos
Benutzer
 
Beiträge: 422
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 22:22
Wohnort: BaWü

Re: Ab wann mit zum Joggen?

Beitragvon jacky_thewildone » Fr 15. Aug 2014, 08:02

Kann man das denn auf alle Airdales pauschalisieren? Ich denke nämlich, dass es auch auf die Natura des Hundes ankommt und aktiv er in den ersten Monaten schon "ausgepowert" wurde. Jacky zum Beispiel war schon als kleiner Welpe untypisch mobil und aktiv. :schaukel
Benutzeravatar
jacky_thewildone
Benutzer
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 11:03

Nächste

Zurück zu Sonstige Aktivitäten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste