Brauche Rat ...

Dogdance, Flyball, Frisbee, Longieren, Zughundearbeit und andere Beschäftigungen mit dem Airedale

Brauche Rat ...

Beitragvon micha » Sa 17. Jul 2010, 22:11

@ Mods: Hoffe bin in der richtigen "Rubik" gelandet, ansonsten bitte verschieben ...LG
Hallo AT - Freunde,
ich würde mich unheimlich freuen über Eure Meinungen, Ideen und Ratschläge.
Vorgeschichte:
Da ich leider ein "Bandscheiben-Opfer" bin, habe ich mir oft Gedanken gemacht, wenn ich alleine zuhause bin. Dann hilflos "ausgeliefert" (z.B. Badewanne, Bett etc) und mich nicht mehr bewegen kann ... Ich habe mit meiner Frau darüber gesprochen, sie lächelte mich an und sagte: Wo ist Dein Problem ? Du hast einen Hund, der kann Dir das Telefon apportieren !! Uppps, darauf bin ich gar nicht gekommen ... okayyyyyy. geniale Idee !! Ja, das trainieren !!

Ich habe mir weitere (gebrauchte) Mobilteile unseres Telefons besorgt (zum Spottpreis, über DAS Auktionshaus), es präpariert (abgeklebt, dass keine Splitter in den Fang wandern und keine Verletzungen oder verschlucken von Kleinteilen..etc) und Jule kennt nun den Begriff "Handy" !!
Jetzt würde ich gerne Euren Rat zum weitern Trainingsaufbau hören, wie denkt Ihr soll ich aufbauen ?? Ich habe nun Mobilteile ohne Ende, dass einen fester Standort gegeben wäre (und immer für Jule erreichbar wäre)....
Oder vielleicht gibt es noch bessere Ideen von Euch ...?
Für mich wäre das unheimlich wichtig !! Es würde mich sehr beruhigen, wenn ich wüsste, dass mir jemand, in der Not, helfen könnte ...und Jule würde es ...

LG
Micha
micha
 

Re: Brauche Rat ...

Beitragvon Uschi » Sa 17. Jul 2010, 22:19

Hallo Micha,

kann Jule überhaupt irgendetwas apportieren, oder kennt sie das Apportieren gar nicht?


LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
 
Beiträge: 6937
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 00:07

Re: Brauche Rat ...

Beitragvon micha » Sa 17. Jul 2010, 22:27

Hi Uschi,
Jule kann apportieren. Jule macht Futterbeutel, apportiert und hat auch Spass dabei ... Ich habe mit dem Mobilteil angefangen (als Begriff: Handy) und es auch suchen lassen .. funktioniert auch ganz gut.
Was ich noch nicht probiert habe: Am festen Standort (Ladeschale) holen zu lassen ...
LG
Micha
micha
 

Re: Brauche Rat ...

Beitragvon Uschi » Sa 17. Jul 2010, 22:43

Hallo Micha,

wenn sie apportieren kann, und den Begriff "Handy" kennt, würde ich das einfach jetzt ständig üben mit ihr, als Suchspiel. Es ist dann eben sehr oft im Ladeteil drin. Dort wird sie dann als erstes suchen.


Liebe Grüße
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
 
Beiträge: 6937
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 00:07

Re: Brauche Rat ...

Beitragvon micha » Sa 17. Jul 2010, 22:53

Uschi,
diese Ladeschale steht auf meiner Schreibtisch-Kombination (90 Grad - versetzt),
soll ich ihr mit Handzeichen zeigen ?? (darauf deuten) ???
Ich denke das wäre sinnvoll, oder ?? (nach dem Motto: Die ist es !!) oder ??

LG
micha
 

Re: Brauche Rat ...

Beitragvon Uschi » Sa 17. Jul 2010, 23:06

Hallo Micha,

wir haben die Suchspiele so gemacht: Ich habe Wijnta die Beißwurst gezeigt, sie warten lassen und die ersten paar Mal sichtbar für sie abgelegt, immer an der gleichen Stelle. Dann forderte ich sie auf "Hol es" ("Such" ist der Fährte vorbehalten). Das ist ja einfach, weil sie die Beißwurst sieht und sie sofort ein Erfolgserlebnis hat. Zur Belohnung fürs holen wird natürlich gespielt.
Dann legte ich die Beißwurst, immer noch sichtbar für sie, an verschiedenen Orten ab, und schickte sie wieder. Immer noch einfach, weil sichtbar.

Als nächstes musste Wijnta draußen warten und ich legte die Beißwurst an den ersten Ort, den wir mehrmals benutzt hatten. Diesmal sah sie das natürlich nicht, aber sie ging sofort zu der bekannten Stelle, weil sie die Beißwurst dort vermutete, weil sie ja bisher so oft dort lag.
Als nächstes wird an unbekannten Orten versteckt, unsichtbar für sie, sie muss also suchen. Das kann man ausdehnen bis in den nächsten Wald, nach oben in die Bäume, unter die Erde etc. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Spielen wir das im Haus, geht sie aber immer noch an die ihr zu allererst bekannten Stellen und schaut dort erst Mal nach.

Für Dich wäre nur wichtig in diesem Fall, dass Jule weiß, dass das Telefon dort ist. Es würde reichen, diesen Ort zu üben. Das müsste m.E. sehr schnell gehen, bis sie das sicher weiß. Natürlich solltest Du mit dem Telefon als Suchobjekt üben, und nicht mit der Beißwurst o.ä. ;-)


LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
 
Beiträge: 6937
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 00:07

Re: Brauche Rat ...

Beitragvon micha » Sa 17. Jul 2010, 23:25

Danke Uschi,
werde ich auch machen ...und trainieren (ich finde es für mich sehr wichtig) ......
Kurz nochmal zusammengefasst: Jule apportiert, kennt "Handy", sucht auch danach...
Kann ich sie jetzt auf Ladeschale schon trainieren ?? Oder soll ich vorher noch anderes mit ihr machen ??


Muss allerdings auch schmuntzeln, wenn ich an die Lakritznase denke:
Ich gebe Kommando: Apport Handy !! ....Jule sitzt vor mir, brav ...hört mein Kommando ... und gähnt ....
und schaut weiter in die Welt .....

LG
Micha
micha
 

Re: Brauche Rat ...

Beitragvon Uschi » Sa 17. Jul 2010, 23:38

micha hat geschrieben:Kann ich sie jetzt auf Ladeschale schon trainieren ??


Ja, ich würde ich damit anfangen, falls das nicht zu schwer zu erreichen ist, und sie es nicht nur kletternd erreichen kann, denn das wird dann der Ort sein, an dem sie immer zuerst nachschaut, wenn sie es oft genug dort geholt hat. Zuerst halt was einfaches, sichtbares. Wenn das Telefon auf Deinem Schreibtisch einfach zu erreichen ist, fang ruhig damit an. Vielleicht kannst Du es ja der Einfachheit halber mal nur auf den Schreibtisch oder den Stuhl legen. Ich weiß ja nicht, wie es bei Dir aussieht.

Aber immer mal wieder auch woanders auslegen, sonst wirds ja langweilig.

Auch deshalb woanders, weil das Telefon ja nicht unbedingt IMMER dort steht, oder? Bei mir liegts jedenfalls auch mal irgendwo sonst rum. Dann wärs blöd, wenn Jule auf die Ladestation fixiert wäre.


Falls ich mich unklar ausdrücke, frag ruhig.



Liebe Grüße
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
 
Beiträge: 6937
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 00:07

Re: Brauche Rat ...

Beitragvon micha » Sa 17. Jul 2010, 23:59

Hi Uschi,
ich brauchte eigentlich nur auf die Tischkante zu klopfen (normale Schreibtischhöhe) und Jule steigt hinauf (wäre kein Problem)
Bei uns liegt das Telefon auch " in der Gegend" rum ..... allerdings "Jules" wäre immer an Ort , da wir 10000 Mobilteile (mttlerweilen) haben
...kleiner Scherz :-)
Ich habe mit Jule angefangen, das Handy zu suchen ... Wir haben allerdings erst einen Raum durchsucht ....

LG
Micha
micha
 

Re: Brauche Rat ...

Beitragvon Uschi » So 18. Jul 2010, 00:10

Hallo Micha,

was mir noch einfiel: wenn sie es sicher kann, würde ich in Deinem speziellen Fall dann auch die evtl. Notfälle üben. Also zum Beispiel, Du liegst in der Badewanne, im Bett, auf der Treppe und hast Schmerzen. Dann sprichst Du anders, Deine Gestik ist anders. Womöglich wäre Jule dann irritiert im Notfall und würde den Dienst verweigern. Solche Situationen würde ich auch üben.

Aber erst, wenn sie sicher ist im Telefon-Bringen von überall her.



LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
 
Beiträge: 6937
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 00:07

Nächste

Zurück zu Sonstige Aktivitäten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast