"Der Airedale" in Dogs

Vorträge, Seminare, Filme und Zeitungsberichte

"Der Airedale" in Dogs

Beitragvon lutz » Di 10. Jul 2012, 12:38

Hallo AT-Freunde,

Vorankündigund für die "Dogs-Hundezeitschrift" am 10.9.12

"Der Airedale
Früher war er Otternjäger, wurde zur Bärenjagd in Kanada und zum Aufspüren und Stellen von Tigern in Indien eingesetzt.
Unerschrocken und wesensstark beschreibt ihn gut, dabei ist der robuste Airedaleterrier viel mehr als das: freundlich zu Menschen nämlich."

Also liebe AT-Fans denn gönnt eurem Großwildjäger mal eine anständige Großwild-Safari im nächsten geplanten Urlaub mit ihm, damit er auch mal so richtig ausgelastet wird und die Sau rauslassen kann, und ansonsten aber weiterhin so freundlich zu den Menschen bleibt.
Immer nur mickrige Wasserratten sind hier zur Jagd freigegeben, und die gewöhnlichen Hauskatzen bzw. wenn es hoch kommt mal einen Waschbär hier scheuchen, ist für einen richtigen Airedale doch nur Pipifax und auf Dauer genau so langweilig wie immer nur die Vergackeierung mit dem Schutzärmel des Figuranten als Beute.

Da ist es doch ganz etwas anderes und macht viel mehr Spaß mal so einem "Men-Eater" von Tiger an die Gurgel gehen zu können oder einem 5Meter-Bären in den Hintern zu beißen.

Viel Freude dabei wünscht euch lutz mit Joker (der aber schon damit zufrieden ist wenn ihm jemand als Beute ein Bärenfell für seinen Korb zum pennen mitbringt, denn mit einem Tigerfell als Jagdtrophäe an der Wand nicht soviel anfangen kann).
Die Beziehung zwischen einem Mann und seinem Hund ist heilig,
was die Natur vereint hat, soll keine Frau trennen.
Benutzeravatar
lutz
Benutzer
 
Beiträge: 1723
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 21:14
Wohnort: Bremen

Re: "Der Airedale" in Dogs

Beitragvon Leonie » Di 10. Jul 2012, 23:11

Hallo Lutz,

danke für Deinen Beitrag!!

Ich kann weder Bärenfell noch Tigerfell erbeuten. Bin ja nur an der Ostsee oder im Harz oder Spessart, da finde/ sehe ich nicht so viele Bären...

trotzdem nette Grüße Leonie mit Stine
Leonie
 

Re: "Der Airedale" in Dogs

Beitragvon sepphenneberger » Mi 11. Jul 2012, 12:26

Hallo zusammen,
also ich finde es erschreckend wozu so ein Airedale fähig sein soll.
Jetzt wird man ihm bald noch die Verringerung der Artenvielfalt unter die Pfoten schieben. Den Wolperdinger hat er ja schon ausgerottet!
Ich warte schon auf die Schlagzeile in der BLÖD : "Airedale frisst Hobbyjägern den letzten Tiger weg!"
Betroffen grüssen euch
Sepp & Sammy
sepphenneberger
 

Re: "Der Airedale" in Dogs

Beitragvon ChristaS » Mi 11. Jul 2012, 14:28

Hallo Lutz,

also mit Bären haben meine Hunde bisher auch nur im Tierpark Bekannschaft gemacht. Aber ehrlich gesagt, ich brauch das auch nicht! Wenn ich meine beiden bei Wildschwein-Begegnungen erlebe... - zum Glück selten - ... oder mit Fuchs-Begegnungen - fast täglich -, dann bin ich heilfroh nicht in Kanada zu leben. Es stimmt, so lieb und schmusig sie mit Menschen sind, so aggro sind sie teils mit Wildtieren. Und ja, Otter, die es hier auch gibt, würden sie auch am liebsten ausrotten. Es ist wie im richtigen Leben: Es gibt halt solche und solche. Zumindest ich habe auch so einen "größenwahnsinnigen" und, bezüglich wilder Tiere, furchtlosen, Airedale.
Sooooo falsch klingt mir die Ankündigung des Magazins nicht.

Liebe Grüße,
Christa
... mit Butzi und Olympia im Herzen.
Benutzeravatar
ChristaS
Benutzer
 
Beiträge: 946
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 19:26
Wohnort: Lüneburg

Re: "Der Airedale" in Dogs

Beitragvon Leonie » So 2. Sep 2012, 19:25

Hallo an alle Foris,

wollte nur noch mal an Lutz` " der Airedale" in Dogs hinweisen. Ich wollte nämlich schon am 1.9. die Zeitschrift kaufen, hatte irgendwie nur September im Kopf, aber es ist der 10.9.2012, an dem sie erscheint.

Liebe Grüße Leonie
Leonie
 

Re: "Der Airedale" in Dogs

Beitragvon Smilla+Finn » Mo 3. Sep 2012, 20:58

Gut das du das gemacht hast ... ich hätte es jetzt glatt verpennt.

lg Rike mit Smilla und Finn
http://airedale-terrier.cms4people.de/index.html
Benutzeravatar
Smilla+Finn
Benutzer
 
Beiträge: 416
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 15:41

Re: "Der Airedale" in Dogs

Beitragvon Bine » Mo 10. Sep 2012, 10:13

Heute ist die neue "Dogs" da....
Und natürlich hab ich gleich geschaut. Schöne Bilder. 2 Seiten Text.
1 Seite beschäftigt sich mit der Historie, die nächste mit dem heutigen Airedale.
Ziate, die mir in dieser Seite sauer aufgestossen sind:
"So richtig stolz macht erst ein schöner Hund" ( Schönheit)
"Der typisierte AT ist wie ein Macho, der Fitness nur noch für seinen Sixpack macht." ( Rassebeauftragte?)
und dann die andere Seite ( Leistungszucht):...." wir züchten Triebe".

Fazit: Schöne Bilder. Inhaltlich sehr schmal und auch verzerrt. Auf den Airedale als Allrounder wird nicht eingegangen, hier kommt eigentlich zu kurz das es AT`s gibt, die überall mitspielen. Ob bei IPO, THS, Ausstellunge als Familienhunde ....
Ich finde die 5,50€ waren es nicht wert.
LG Bine
Bine
 

Re: "Der Airedale" in Dogs

Beitragvon Artus » Mo 10. Sep 2012, 12:38

Hallo Bine,

wer ist denn der Autor des Textes?

LG Rosi
Artus
 

Re: "Der Airedale" in Dogs

Beitragvon Bine » Mo 10. Sep 2012, 13:15

Ein Autor ist nicht angegeben, mitgewirkt haben:
Zwinger "Erikson"
Zwinger "Stör"
und Kft /Elke Uhlemann

LG Bine
Bine
 

Re: "Der Airedale" in Dogs

Beitragvon sepphenneberger » Mo 10. Sep 2012, 13:23

Artus hat geschrieben:Hallo Bine,

wer ist denn der Autor des Textes?

LG Rosi


Bin zwar nicht Bine, habe aber gerade den Artikel vor mir.
Autorin: Siv - Oriane Saxien

Zum Artikel: JöNun. Paar nette Bilder, paar Allgemeinplätze.
Es tut dem Hund und der Rasse gut, wenn sich nur Leute einen Airedale zulegen, die sich auch ernsthaft informieren und nicht auf "Honigkuchen" aus sind.
Ich keine ein paar Leute , die sich einen Jack Russell zugelegt haben weil er ja soo süss und putzig ausschaut und für die Kinder als Spielgenosse herhalten sollte...

Und was den brandenburgischen Zwinger angeht: Es gab doch schon mal einen Zwinger aus dieser Ecke, 20 Jahre dürften es her sein, als im "Terrier" in einer Anzeige Reklame für eine "naturscharfe" Linie gemacht wurde.
Brauchen wir sowas??

Liebe Grüsse von Sepp und einem selbstbewussten aber nicht scharfen Sammy
sepphenneberger
 

Nächste

Zurück zu Veranstaltungen, Presse & TV

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste