Kinderbücher

Buchbesprechungen und Marktplatz

Kinderbücher

Beitragvon Smilla+Finn » Mi 1. Feb 2012, 23:24

Vor ca. 2 Wochen habe ich mich mal auf die Suche nach Kinderbüchern im WorldWideWeb gemacht. Ich war aber nicht auf der Suche nach irgendwelchen Büchern ... Nein in ihnen sollten Airedale Terrier die Hauptrolle spielen.
Ich bin dann auch tatsächlich fündig geworden und habe 3 Bücher nur über unsere Airedales gefunden.
"Hurra der Terrier": dieses Buch handelt von einem jagdlich geführten Airedale. Ich hab es schon gelesen und fand es wie sollte es auch anders sein TOLL.
"Nellie und Familie Murks" und "Olle der Terrier" beide hab ich bisher noch nicht gelesen, aber auch sie sind sicherlich fantastisch :dog_happy .
Das letzte Buch ist eine Sammlung von Tiergeschichten und heißt "Bummi". Eine Geschichte handelt von einem AT Lennox der im 1.Weltkrieg gekämpft hat und mit den traumatischen Erlebnissen nach Kriegsende nicht zurechtkommt. Sehr traurig :dog_sad .
Mit dieser Sammlung denke ich mal bin ich gut gerüstet um meine Tochter ausreichend zu prägen auf unsere tolle Rasse :dog_biggrin .


lg Rike mit Smilla und Finn
Dateianhänge
bücher1.jpg
bücher1.jpg (137.51 KiB) 6249-mal betrachtet
bücher.jpg
bücher.jpg (146.13 KiB) 6249-mal betrachtet
http://airedale-terrier.cms4people.de/index.html
Benutzeravatar
Smilla+Finn
Benutzer
 
Beiträge: 416
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 15:41

Re: Kinderbücher

Beitragvon Uschi » Mi 1. Feb 2012, 23:33

Hallo Rike,

wenn Du magst, kannst Du Deiner Sammlung noch dieses hinzufügen, ich habs süß gefunden:

buch1.jpg
buch1.jpg (60.91 KiB) 6243-mal betrachtet


Liebe Leser!

Ich habe Adele und ihre Geschwister in den ersten neun Lebenswochen sehr genau beobachtet, täglich fotografiert und regelmäßig aufgeschrieben, was im Hundehaus und auch drumherum passiert ist.
Ausserdem habe ich sehr viel über die Entwicklung von Hundewelpen gelesen.
Beim Schreiben der Geschichten habe ich immer versucht, mir vorzustellen, was die Kleinen fühlen, wovor sie sich fürchten und worüber sie sich freuen.
Das Kinderbuch, welches nun nach einjähriger Arbeit endlich fertig ist, könnte ein Tagebuch der kleinen Adele sein. Von den wichtigsten Erlebnissen der ersten 63 Lebenstage des Hundekindes berichtet jeweils eine abgeschlossene Geschichte. Dazu gibt es Bilder, die diese Abenteuer anschaulich illustrieren.

Wenn die Welpen zu ihren neuen Haltern kommen, sind sie noch klein. Trotzdem haben sie in den ersten Wochen nach der Geburt schon eine Menge erlebt. Davon wird in diesem Buch erzählt. Die Kinder können hier lesen, wann ihr kleiner Liebling das erste Mal etwas gehört hat, etwas gesehen hat, sein erstes großes Geschäft ganz alleine verrichtet hat, erstmals einer Katze begegnet ist, ... uvm. - und was er vielleicht dabei gefühlt hat.
Obwohl alle Geschehnisse in dem Buch so oder ganz ähnlich vorgekommen sind, ist nicht jedes Detail genau auf diese Weise passiert.
Unter anderem hat Adele uns nicht verlassen. Sie lebt nach wie vor bei ihrer Kira und bei ihren "alten" Leuten. Ich wünsche Euch viel Spass beim Lesen.

Reinhard Müller


Quelle: http://www.adelebellt.de/090611.html


Eine gute Idee, Deine Tochter mit Büchern zu "eichen". :dog_biggrin




Liebe Grüße
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Benutzer
 
Beiträge: 6936
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 00:07

Re: Kinderbücher

Beitragvon Smilla+Finn » Do 2. Feb 2012, 00:01

Super Danke, das werde ich dann auch gleich bestellen.

lg Rike mit Smilla und Finn
http://airedale-terrier.cms4people.de/index.html
Benutzeravatar
Smilla+Finn
Benutzer
 
Beiträge: 416
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 15:41

Re: Kinderbücher

Beitragvon kenzo » Do 2. Feb 2012, 00:31

...und da gibt es noch einen Züchter, der selbst Bücher schreibt...

Habe keine Ahnung, wie die Bücher sind, da ich keines seiner Bücher besitze.

http://www.schweizer-cappel.de/

Gruß
Uli mit K&K
Es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird!
Benutzeravatar
kenzo
Benutzer
 
Beiträge: 1593
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 21:31
Wohnort: Kirchzarten/Schwarzwald

Re: Kinderbücher

Beitragvon Bettina » Do 2. Feb 2012, 09:38

Hallo Rike,

vielen Dank fürs Zeigen Deiner antiquarischen Schätze, wie schön, daß es diese Bücher gibt......

Somit wirst Du ja eine richtige Airedale-Maniac groß ziehen, eine, die später sagen wird: "ich bin mit einem Airedale-Terrier aufgewachsen, dem tollsten Hund, den es gibt......."

Liebe Grüße
Bettina
C&A - das Beste am Norden schaut uns jetzt von oben zu
_____________________________________________________________________________________

Für immer im Herzen: Conrad (8.7.2003 - 19.11.2017) und Amanda (25.4.2005 - 3.9.2016)
Benutzeravatar
Bettina
Administrator
 
Beiträge: 3609
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 12:15
Wohnort: Lübeck

Re: Kinderbücher

Beitragvon ChristaS » Do 2. Feb 2012, 16:18

Hallo Rike,

hab auch noch eins, da kann deine Lütte gleich Englisch lernen:
Clinker, the Coalman's Dog von Ann Curran

Hier der Link:
http://www.ragtail.co.uk/book.htm

Ein tolles Buch, hab ich mittlerweile bestimmt 5 mal gelesen!

Außerdem habe ich noch:
Junket von Anne H. White Link: http://www.amazon.com/Junket-Anne-H-White/dp/0671297481
The Dog That Stole Football Plays von Matt Christopher Link: http://www.amazon.com/Stole-Football-Christopher-Sports-Readers/dp/0316134236
Wake Up Mr. B! von Penny Dale Link: http://www.amazon.com/Wake-Up-Mr-Penny-Dale/dp/1564021041

Und dann war da noch: Walther und Willy von Hans Scheibner Link: http://www.amazon.de/Walther-Willy-spinnen-diese-Menschen/dp/3935436238

Liebe Grüße,
Christa
... mit Butzi und Olympia im Herzen.
Benutzeravatar
ChristaS
Benutzer
 
Beiträge: 919
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 19:26
Wohnort: Lüneburg

Re: Kinderbücher

Beitragvon josiejo » Do 2. Feb 2012, 22:20

Danke für den Tip mit den tollen Büchern!
Das Buch "Hurra, der Terrier" hab ich auch und schon gelesen...

LG Daniela mit Josie
josiejo
 

Re: Kinderbücher

Beitragvon Eddis » Do 2. Feb 2012, 23:04

Hi Rike, ich habe noch eins aus der Reihe "kleine Trompeterbücher" Der Hund mit dem Zeugnis. Eine niedliche Geschichte zwischen Lehrer, Junge und dem Zwiespalt Hund oder Fahrrad. Der Hund ist ein Welsh-Terrier.

Das andere Buch ist etwas für größere Kinder, vom Gordon Setter Bim, der ein fehlerhaft schwarzes Ohr hat. Sehr poetisch, sehr traurig, eben russisch, jedoch mit ganz klarer Botschaft: Der Mensch ist verantwortlich für die Geschöpfe die ihm vertrauen. Ich habe es mit 13 gelesen und war schwer beeindruckt. Mit 16 habe ich das traurige Ende umgeschrieben.
Gawriil Trojepolski Weißer Bim Schwarzohr.
Die Geschichte ähnelt vom Sinn her dem Krambambuli von Ebner-Eschenbach.

Das Buch von Friedrich Wolf haben meine Kinder auch gern gelesen. Bummi und Bolle. Die Geschichte von Kiki stand mal in einem Lesebuch (Ich weiß nicht mehr welche Klasse das war) Es ist eine gute Idee, an seine Kinderbücher erinnert zu werden.
Lieber Gruß Simona mit Sir Eddi
Benutzeravatar
Eddis
Benutzer
 
Beiträge: 1434
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 15:43

Re: Kinderbücher

Beitragvon Smilla+Finn » Do 2. Feb 2012, 23:57

Der Hund mit dem Zeugnis hatte ich als Kind auch einmal, ist irgendwie bei meinen Umzügen verloren gegangen. War ein sehr schönes Buch.

Als Terrier - Freund war ich auch wirklich begeistert von den Jack London Bücher über 2 Irish Terrier Brüder. "Jerry der Insulaner" und " Michael der Bruder Jerrys" ... tolle Bücher, wenn auch nicht umbedingt für kleine Kinder. War damals so begeistert von diesen Büchern das ich mit dem Gedanken gespielt habe mit nen Irish Terrier zu holen. Bin aber mit mir übereingekommen das der Airedale besser zur mir passen würde. :dog_biggrin

lg Rike
http://airedale-terrier.cms4people.de/index.html
Benutzeravatar
Smilla+Finn
Benutzer
 
Beiträge: 416
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 15:41

Re: Kinderbücher

Beitragvon Kommissar » Fr 3. Feb 2012, 09:04

Hallo zusammen,
dieses nette Buch handelt zwar von der Dalmatinerdame Lilly, ist aber (fast) genauso schön als wäre es eine Airedale-Lady. Geschrieben hat es eine Kundin von mir, die es selbst verlegt hat.
Dateianhänge
Lillys Zirkus.jpg
Lillys Zirkus.jpg (249.87 KiB) 6125-mal betrachtet
CU - Joachim, + Kommissar Derrik
www.derrik.de

Wer einen Rechtschreibfehler findet, kann ihn behalten
Benutzeravatar
Kommissar
Benutzer
 
Beiträge: 210
Registriert: Di 26. Jan 2010, 19:41


Zurück zu Bücher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast