Einladung zur Ehrung

Anekdoten und sonstige Erlebnisse mit unseren Lakritznasen

Re: Einladung zur Ehrung

Beitragvon Anja1402 » Mo 22. Jan 2018, 14:00

Hallo Kirsten,

ich schließe mich den anderen an - das klingt ja nicht so berauschend :dog_ohmy aber wahrscheinlich sollte man froh sein, dass die Stadt sich überhaupt irgendwie erkenntlich gezeigt hat, auch wenn es nur ein feuchter Händedruck war :dog_wacko ich finde es auch immer wieder schlimm, dass solche wichtigen Aufgaben, in diesem und in anderen Bereichen, komplett an Ehrenamtliche ausgelagert und diese nicht mal angemessen gewürdigt werden. .. und ich finde, Hunde wie Rati, die Dienste für Menschen tun, sollten von der Hundesteuer befreit werden! Aber da ginge der Stadtkasse ja zuviel Geld durch die Lappen , das man schön sinnlos verpulvern könnte :dog_nowink
ich bin jedenfalls froh, dass es Menschen und Hunde wie euch (trotzdem) gibt. Danke für euren Einsatz :herz
Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen!
Maxim Gorki
Anja1402
Benutzer
 
Beiträge: 1633
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 13:07

Re: Einladung zur Ehrung

Beitragvon Kirsten » Mo 22. Jan 2018, 14:17

Hallo!
Als Ole von Beust Bürgermeister wurde, hat er Rettungshunde und Blindenhunde von der Hundesteuer befreit. Also Rati läuft ohne Hundesteuer durch die Stadt :herz
Ja, ich hatte auch auf Schnittchen oder so gehofft, aber der Abend war trotzdem nett und es freut einen, daß zumindest unsere Arbeit doch gewürdigt wird. Es ist meine erste Ehrung nach soooo vielen Jahren.
Tschüß Kirsten + Rati
Benutzeravatar
Kirsten
Benutzer
 
Beiträge: 1909
Registriert: Di 29. Dez 2009, 14:20
Wohnort: Hamburg

Vorherige

Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron