Impulskontrolle 2.0

Anekdoten und sonstige Erlebnisse mit unseren Lakritznasen
Antworten
Anja1402
Benutzer
Beiträge: 1772
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 12:07

Impulskontrolle 2.0

Beitrag von Anja1402 » Do 2. Jul 2015, 12:35

Hallo ihr Lieben,

manchmal denke ich, ein paar Sachen habe ich scheinbar doch richtig gemacht bei der Erziehung meines kleinen Dickkopfes :dog_biggrin
Beim Spazierengehen oder Spielen übe ich mit Struppi manchmal "Platz" aus hohen Trieblagen, zB beim Frisbeespielen: er rennt hinter seiner Scheibe her, ich rufe "Platz", und wenn er sich schnell genug hinlegt, darf er hinlaufen. Zum einen als Übung für das "Voraus" in der UO, zum anderen habe ich immer die Hoffnung, dass er dadurch lernt, auch dann zu gehorchen, wenn uns doch irgendwann mal im Wald ein Reh, Hase o.ä. vor die Füße springt und er hinterherwetzen will.
Gestern konnten wir diese Übung nun in der Beta-Version testen: Wir saßen bei Freunden im Garten (nicht umzäunt) auf der Terrasse und unterhielten uns, Struppi lag unangeleint zwischen unseren Stühlen. Plötzlich sehe ich aus den Augenwinkeln, wie er sich erhebt, einen Punkt am äußeren Ende des Gartens fixiert, in geduckter Haltung losschleicht und zum Sprint ansetzt. Im allerersten Moment dachte ich, er hätte den Hund auf dem Nachbargrundstück gesehen und wollte ihm Hallo sagen, aber seine Haltung und Bewegungen waren eindeutig - er war voll im Jagdmodus. Im gleichen Moment, in dem er lossprintete, rief ich "Platz" - er wurde etwas langsamer, dann rief ich nochmal, diesmal deutlich schärfer und nachdrucksvoller, da blieb er stehen. Beim dritten, gezischten "Platz" legte er sich dann tatsächlich auch hin, inzwischen war ich auch bei ihm und packte ihn am Halsband. Als ich mich umsah, um zu schauen, was eigentlich sein Ziel war, sah ich eine dicke braune Katze durchs Gebüsch huschen. Mir klopfte das Herz bis zum Hals - hätte er nicht gehört, sondern weiter die Katze gejagt, wer weiß, wohin es die beiden verschlagen hätte, wahrscheinlich quer durchs gesamte Wohngebiet und vielleicht noch in den Wald :dog_wacko - aber so war ich dann doch etwa stolz auf meinen Irrwisch, denn Katzen hat er wirklich zum Fressen gern, und wenn wir beim Spaziergang einer begegnen, gibt es normalerweise kein Halten, dann wird geknurrt, gebellt, ein Affentanz aufgeführt... ich hätte nicht gedacht, dass er sich tatsächlich von der Jagd abbringen lässt :brav war zwar kein Bilderbuch-Gehorsam "aufs Wort", aber das war mir in dem Moment egal :dog_laugh
Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen!
Maxim Gorki

Benutzeravatar
Nandi
Benutzer
Beiträge: 87
Registriert: Do 9. Okt 2014, 10:15

Re: Impulskontrolle 2.0

Beitrag von Nandi » Do 2. Jul 2015, 15:47

Hallo Anja,
herzlichen Glückwunsch an Dich und Struppi. Im Wechsel vom Anpirschen zum :dogrun Jagen "Platz" zu befolgen. Respekt. :clap: Das hat Struppi toll gemacht. Ich konnte es mir wirklich lebhaft vorstellen, wie er sich anpirscht happy_02 . Wenn Lucy mal die Chance zum :dogrun hatte, weil ich das Objekt der Begierde nicht während der Beobachtungsphase gesehen habe, gab es nur noch einen Versuch "Ball!". "Platz" hätte bei uns nicht mehr funktioniert. :dog_wacko . Ich kann den Schrecken gut nachfühlen. Bei den Airedales denkt man doch so manches mal. Puh, Glück gehabt :dog_wink .

Benutzeravatar
Lena
Benutzer
Beiträge: 1105
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 12:43
Wohnort: NRW

Re: Impulskontrolle 2.0

Beitrag von Lena » Do 2. Jul 2015, 17:55

Hallo Anja,
das habt ihr beide wirklich toll gemacht: du hast gut reagiert, obwohl du nicht genau wußtest was los ist und Struppi hat prima gefolgt. :clap:
Das werd ich mit Käthe jetzt auch mal üben, Platz aus dem Stand/Lauf.

LG Lena

Benutzeravatar
Bavaria
Benutzer
Beiträge: 349
Registriert: Mo 22. Jun 2015, 19:58
Wohnort: Ergoldsbach
Kontaktdaten:

Re: Impulskontrolle 2.0

Beitrag von Bavaria » Fr 3. Jul 2015, 04:12

Hallo Anja,

ja, da hast Du alles richtig gemacht, so machen wir es auch und ich finde die "Vorrausübung" daher auch gar nicht schlecht, weil sie auch im realen Leben Sinn macht.
Tolle Teamarbeit!
LG Bine

Benutzeravatar
wirbelwind
Benutzer
Beiträge: 102
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 18:30

Re: Impulskontrolle 2.0

Beitrag von wirbelwind » So 5. Jul 2015, 21:10

Hallo Anja,

das habt Ihr super gemeistert und Du kannst mit Recht stolz auf Dich und auf Struppi sein. Für unsere Airedales waren Katzen ebenfalls immer ein rotes Tuch und bei deren Anblick sind sie immer ausgerastet.

Liebe Grüsse
Kornelia

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“