2.Hund beim Spaziergang

Anekdoten und sonstige Erlebnisse mit unseren Lakritznasen

2.Hund beim Spaziergang

Beitragvon Kirsten » Mi 29. Jun 2016, 22:54

Hallo!
Seit 1 Woche gehe ich 3-4x täglich mit einem 2.Airedale Terrier spazieren. Der nun fast 12 Monate alte Naughty begleitet uns. Da er leider nicht erzogen ist, ist es recht anstrengend. Eigentlich zerrt Naughty fürchterlich, aber inzwischen hat er kapiert mit Hilfe von Lob und Leckerli, dass es für alle und auch für Naughty angenehmer ist, wenn er brav neben mir läuft. Sein Frauchen liegt zur Zeit im Krankenhaus und sonst ist er nun bei der alten Mutter.
Naughty würde zwar gerne ohne Leine mit Rati toben,aber das geht zur Zeit nicht.
Wenn Naughty Frauchen aus dem Krankenhaus entlassen ist, dann hoffe ich, dass er endlich lernt, wie ein Hund sich zu benehmen hat.
Sonntag wanderte ich mit Freunden und beiden Hunden mehrere Stunden in der Fischbeker Heide, doch trotzdem wollte er im Gartenteil eines Restaurant nicht ruhig im Schatten liegen.
Tschüß Kirsten und Rati :wave:
Benutzeravatar
Kirsten
Benutzer
 
Beiträge: 1913
Registriert: Di 29. Dez 2009, 14:20
Wohnort: Hamburg

Re: 2.Hund beim Spaziergang

Beitragvon Ulan » So 3. Jul 2016, 09:52

Fischbeckerheide,da werden Erinnerungen wach

Edgar
Ein Leben ohne Hund ist ruhiger,sauberer,
und viel langweiliger
Benutzeravatar
Ulan
Benutzer
 
Beiträge: 1245
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 14:52
Wohnort: Geldern


Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast