Halsband oder Geschirr?

vom Halsband bis zur Decke, findet man alles in dieser Ecke....

Halsband oder Geschirr?

Beitragvon katie44 » Fr 20. Jan 2012, 18:55

hallo,kann mir jemand sagen,was besser ist,halsband oder geschirr??? :dogs_run
katie44
 

Re: Halsband oder Geschirr?

Beitragvon Eddis » Fr 20. Jan 2012, 21:26

Naja mit Geschirr werde ich meinen Hund nicht fest halten schaffen wenn er eine Katze sieht. Daher stellt sich die Frage nicht.
Lieber Gruß Simona mit Sir Eddi
Benutzeravatar
Eddis
Benutzer
 
Beiträge: 1428
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 14:43

Re: Halsband oder Geschirr?

Beitragvon menzelova » Fr 20. Jan 2012, 23:59

Hallo Katie,

Grisou trägt ein Geschirr, so kann ich ihn auch mal mit Schleppleine im Wald laufen lassen. Wenn ich ihn aber halten will (bei uns sind's nicht nur Katzen sondern auch Igel und Goldie Willi), dann schlinge ich die Leine um den vorderen Teil des Geschirrs. Das ist dann wie mit Halsband. Durch ein richtiges Halsband ist er früher immer entwischt. Versucht er heute nicht mehr und so trägt er ab und zu auch schon mal nur Halsband, sind nicht soviele Scheuerstellen.

Gruß
Birgit und Grisou
Benutzeravatar
menzelova
Benutzer
 
Beiträge: 173
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 19:27
Wohnort: Potsdam

Re: Halsband oder Geschirr?

Beitragvon Uschi » Sa 21. Jan 2012, 00:12

Hallo Birgit,

Grisou hat Scheuerstellen vom Geschirr? Was hast Du denn für eines? Und wo scheuert es? Hast Du ein Bild?

Meine beiden tragen Geschirr für die SL, ohne Scheuerstellen, ansonsten Kettenhalsbänder.



LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Administrator
 
Beiträge: 6928
Registriert: So 27. Dez 2009, 23:07
Wohnort: BW

Re: Halsband oder Geschirr?

Beitragvon Regine » Sa 21. Jan 2012, 00:19

Hi ihr
Meine beiden tragen Kettenhalsbänder .
Die Kettenhalsbänder kann ich so "einstellen " dass sie passen und beide sich nicht rauswinden können. (Kette auf Zug und dann umklappen und mit dem Karabiner in beide Glieder einhängen , so dass das Halsband nicht auf Zug ist und eng anliegt.)
Beim Geschirr ist mir immer etwas unwohl . Mir fehlt der "Zugriff" außerdem haben sich beide schon in brenzligen Situationen rausgewunden. Wo es gut ist ,ist am Anfang im Schutzdienst oder im Auto :dog_biggrin
VG Regine
Den Reichtum eines Menschen kann man an den Dingen messen,
die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.

Henry David Thoreau (1817 - 1862), US-amerikanischer Philosoph, Naturalist, Schriftsteller und Mystiker
Benutzeravatar
Regine
Administrator
 
Beiträge: 2906
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 19:33

Re: Halsband oder Geschirr?

Beitragvon Uschi » Sa 21. Jan 2012, 00:25

Hallo Regine,

Regine hat geschrieben:außerdem haben sich beide schon in brenzligen Situationen rausgewunden.

Wie geht das denn? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen.


Yaroschs Kette muss ich auch enger machen. Er würde rückwärts rausschlüpfen. Wijnta hats lose um.

"Zugriff" hat man in der Tat beim Geschirr überhaupt nicht. Ich gestehe, als es beim ersten Schnee ziemlich glatt war im Wald, weil schwere Maschinen dort gefahren fahren, ich Yarosch die SL am HB eingehängt habe. :oops: aus purem Selbstschutz. Ich lief Gefahr schwer zu stürzen, weil der junge Mann überall "Wild" gewittert hat und glaubte, er müsste sofort und eiligst zur Jagd aufbrechen.

Wijnta Jägermeisterin hatte merkwürdigerweise keine Ambitionen.



LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Administrator
 
Beiträge: 6928
Registriert: So 27. Dez 2009, 23:07
Wohnort: BW

Re: Halsband oder Geschirr?

Beitragvon Regine » Sa 21. Jan 2012, 00:43

Hi Uschi,
blitzschnell... happy_02
Sowas hatte ich noch nie vorher gesehen..... Wie raussteigen... und es lag bei beiden eng an.Einmal stieg Janka raus um sich auf ihre besondere "Freundin" zu stürzen(Yorkshire)- es ist nicht viel passiert und Geeny hat sich 2x rausgewunden . einmal als sie Jagen wollte und ich nicht :dog_biggrin und einmal beim
SD
LG Regine
Den Reichtum eines Menschen kann man an den Dingen messen,
die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.

Henry David Thoreau (1817 - 1862), US-amerikanischer Philosoph, Naturalist, Schriftsteller und Mystiker
Benutzeravatar
Regine
Administrator
 
Beiträge: 2906
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 19:33

Re: Halsband oder Geschirr?

Beitragvon Uschi » Sa 21. Jan 2012, 00:49

Yarosch ist ein Selbstfessler, aber er ist auch Entfesselungskünstler. Er kann sich z.B. selbst abschnallen im Auto. Aber er hat es noch nie geschafft sich DARAUS zu entwinden.
comp_IMG_1522 - Kopie.jpg
comp_IMG_1522 - Kopie.jpg (261.34 KiB) 5211-mal betrachtet



LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Administrator
 
Beiträge: 6928
Registriert: So 27. Dez 2009, 23:07
Wohnort: BW

Re: Halsband oder Geschirr?

Beitragvon menzelova » So 22. Jan 2012, 18:45

Hallo Uschi,
das Geschirr trägt Grisou ohne Probleme. Da ich aber selbst jemand bin, der möglichst wenig durch Kleidung eingeengt ist, empfinde ich ein Halsband als weniger und deshalb besser. (Da führte mein Ausdruck wohl auf die falsche Fährte).

Das man beim Geschirr keinen Zugriff hat, habe ich auch irgendwann gemerkt und die Leine, wenn notwendig um den vorderen Teil des Geschirrs geschlungen, dann ist es fast so wie mit Halsband und das halte ich auch für notwendig, wenn der Wuff dazu neigt mal mit Schwung in die Leine zu rennen. Aus dem Geschirr ist Grisou noch nicht rausgekommen, obwohl er sich aus verhedderten Schleppleinen perfekt selbst befreit.

Ich selbst habe es bisher noch nicht geschafft, ein Halsband so anzulegen, dass Grisou da nicht raus kommt. Eine Drehung - einen Schritt nach vorn - dann einen Ruck mit dem Kopf zurück und frei ist er. Dass muss ich mir irgendwann mal von einem von Euch Halsband/Ketten- Experten zeigen lassen, wie Ihr die Halsbänder oder Ketten anlegt. Wobei Grisou heute kaum noch Ambitionen hat, sich aus dem Halsband zu befreien und ich deshalb schon ab und zu welche benutze.

Grüße
Birgit und Grisou
Benutzeravatar
menzelova
Benutzer
 
Beiträge: 173
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 19:27
Wohnort: Potsdam

Re: Halsband oder Geschirr?

Beitragvon Uschi » So 22. Jan 2012, 20:54

Hallo Birgit,

menzelova hat geschrieben: wie Ihr die Halsbänder oder Ketten anlegt.

vielleicht hat jemand Bilder. Wenn nicht, versuche ich morgen bei Tageslicht welche zu machen, wie ich das mit Yaroschs Kette mache.

Es geht, die Kette so einzuhängen, dass Du ihn sicher hast, ganz bestimmt.

Yarosch hatte das sehr schnell raus, wie er sich seine Freiheit verschaffen kann, um z.B. vom Hof eines Hotels durch die offene Hintertür in die Hotelküche zu gelangen. :dog_ohmy :nein



LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Administrator
 
Beiträge: 6928
Registriert: So 27. Dez 2009, 23:07
Wohnort: BW

Nächste

Zurück zu Hundezubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast