Seite 1 von 1

Hundebett bei Hausstaubmilben Allergien

BeitragVerfasst: Mo 19. Mär 2018, 00:44
von Charlottchen
Schönen guten Tag!

Ich habe ein kleines "großes" Problem mit unserem Hund. Und zwar haben wir neulich beim Tierarzt festgestellt, dass er offensichtlich eine Allergie gegen Hausstaubmilbe hat.

Nun wollten wir ihm das Leben damit so angenehm wie möglich machen und haben nun auf dieser Webseite gelesen, dass es extra Hundebetten für Hunde mit Hausstaubmilben Allergie gibt.

Hat jemand schon mal ein solches Bett gekauft und kann mir einen Tipp geben, wo ich das am besten online bestellen kann?

Re: Hundebett bei Hausstaubmilben Allergien

BeitragVerfasst: Mo 19. Mär 2018, 12:38
von lutz
Hallo Charlottchen,

129€ sind ja ein stolzer Preis für ein Hundebett in der für einen AT passenden Größe. Aber was tut man nicht alles für seinen Hund.
Hausstaubmilden gibt es allerdings fast überall unter 1500m Höhenlage, aber denn auch noch mit dem Viehzeug zusammen schlafen sollte man schon vermeiden.
Das Hundebett macht auf mich allerdings einen guten Eindruck und ist ähnlich einer "Kudde" aus Schweden von der Firma Sabro konstruiert.
Diese "Kudden" von denen ich 3Stück in verschiedenen Größen zu Hause habe (für meinen ehemaligen AT-Riesen Joker bis zu meiner eher kleineren Greta heute) haben aber den Vorteil dass sie außen aus einem sehr stabilen Kunststoffmantel bestehen. Wenn Du Dich für so ein Hundebett entscheiden würdest brauchtest Du nur eine entsprechende Einlage die man eben dann häufiger in die Waschmaschine steckt. Würde ich persönlich einem Stoffbezug, und sei er noch so fest und stabil, vorziehen.
Diese"Kudden" sind sehr komfortabel und die Hunde liegen dort drin sehr gerne auch mal mit dem Kopf auf dem gut und fest gepolstertem Rand.
Gute Besserung für Deinen Hund damit er wieder entspannt schlafen kann. (Bin selbst Hausstauballergiker.)

Viele Grüße von lutz mit Greta

Re: Hundebett bei Hausstaubmilben Allergien

BeitragVerfasst: Di 7. Aug 2018, 16:54
von Lotte
Hallo,
wir haben auch einen Hund und wir haben für ihn Polsterauflagen im Netz gekauft. Was es die Hausstaubmilben Allergie angeht, hatte unser Hund bis jetzt keine Probleme. Wir bringen ihn regelmässig zum Tierarzt und es ist immer alles in Ordnung. Man würde alles für den geliebten Vierbeiner tun. Für unseren Hund haben wir die Polsterauflagen unter https://www.padsforall.de/polsterauflage im Netz bestellt, aber es gibt auch wunderbare Hundebetten, Dekokissen…usw. Die Sachen für den Hund sind günstig, prakisch und sehr bequem, ob es auch etwas für Allergiker gibt, müsste man nachschauen.
Gruß

Re: Hundebett bei Hausstaubmilben Allergien

BeitragVerfasst: Di 7. Aug 2018, 19:57
von Lena
Lotte hat geschrieben:Hallo,
wir haben auch einen Hund und wir haben für ihn Polsterauflagen im Netz gekauft. Was es die Hausstaubmilben Allergie angeht, hatte unser Hund bis jetzt keine Probleme. Wir bringen ihn regelmässig zum Tierarzt und es ist immer alles in Ordnung. Man würde alles für den geliebten Vierbeiner tun. Für unseren Hund haben wir die Polsterauflagen unter https://www.padsforall.de/polsterauflage im Netz bestellt, aber es gibt auch wunderbare Hundebetten, Dekokissen…usw. Die Sachen für den Hund sind günstig, prakisch und sehr bequem, ob es auch etwas für Allergiker gibt, müsste man nachschauen.
Gruß



Möchtest du dich denn auch vorstellen, oder wolltest du nur Werbung loswerden? :dog_rolleyes

Re: Hundebett bei Hausstaubmilben Allergien

BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2018, 18:00
von Empisandrea
Kann man diese Dauerwerber nicht einfach vor die Forumstür begleiten?