Waldfotos

Digitalfotografie im Detail - Tips und Anregungen

Waldfotos

Beitragvon redchili » Di 8. Feb 2011, 23:10

Hallo zusammen,

na, die Diskussion im Gespensterwald lässt ja vermuten, dass Ihr so einige Waldfotos in petto habt :dog_biggrin

Ich mache dann mal den Anfang mit einigen Fotos von 2005 aus dem südlichen Zentralchile, nahe Talca und wo 2010 das schwere Erdbeben sein Epizentrum hatte. Es ist ein Urwald in einem vulkangeprägten Teil der Anden. Da ging es zwei Mal durch, beim Rückweg von weit oben in den Wald hinunter - der völlig wolkenverhangen war. Die Stunden in diesem Wald, ohne eine Menschenseele zu treffen (nur unzählige Vogelspinnen und Eidechsen, denen der Wolkennebel aber zu kalt war, um groß wegzurennen), waren ziemlich surreal.

forbe240 809A_0120.jpg
Urwald? Nix zu sehen ...
forbe240 809A_0120.jpg (100.91 KiB) 4119-mal betrachtet


forbe241 812A_0123.jpg
Bäume nehmen langsam alles in Besitz. (Man beachte den luxuriösen Wegweiser.)
forbe241 812A_0123.jpg (93.27 KiB) 4119-mal betrachtet


forbe242 813A_124.jpg
Auch diese Lücke wird nicht lange offenbleiben.
forbe242 813A_124.jpg (128.53 KiB) 4119-mal betrachtet


forbe243 814A_125.jpg
Und plötzlich blüht im Nebel eine schmarotzende Rankpflanze in kleinen, leuchtenden Farbtupfen.
forbe243 814A_125.jpg (117.27 KiB) 4119-mal betrachtet


Und jetzt freu ich mich auf Eure Bilder :dog_biggrin

Viele Grüße,
Antje (die damals Hundepause hatte)
redchili
 

Re: Waldfotos

Beitragvon Uschi » Di 8. Feb 2011, 23:15

Hallo Antje,

surreal ist gar kein Ausdruck. Mir läufts grad eiskalt den Rücken runter.


LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Administrator
 
Beiträge: 6928
Registriert: So 27. Dez 2009, 23:07
Wohnort: BW

Re: Waldfotos

Beitragvon Sabom » Mi 9. Feb 2011, 08:20

Hi Antje,
schön, dass Ihr wieder rausgefunden habt aus dieser Wildnis! Sieht zwar krass aus dort, nur wenn man sich da verläuft kommt vermutlich kein Rettungshubschrauber und holt einen raus?? Da ich mich sogar in der Senne auf gestampften Wegen verlaufe und auch in großen Städten finde ich den Gedanken, dass Ihr da alleine stundenlang durchgelaufen seid sehr gruselig.
Mir gehts wie Uschi,
Uschi hat geschrieben:Mir läufts grad eiskalt den Rücken runter.

Das zweite Foto mit dem Kleinen knorzigen Baum in den Felsen und dem luxoriösen WEgweiser gefällt mir am Besten.

LG
SAbine
Sabom
 

Re: Waldfotos

Beitragvon Freddy » Mi 9. Feb 2011, 09:32

Hallo Antje,

ja die Bilder haben was.. :thumbup: ...tolle Nebelwaldstimmung. Dort wäre ich gerne gewandert....

LG
Freddy
Freddy
 

Re: Waldfotos

Beitragvon Gaby » Mi 9. Feb 2011, 09:35

Hallo Antje,

interessante Fotos, das muss ein tolles Erlebnis gewesen sein.

liebe Grüße
Gaby
Gaby
 

Re: Waldfotos

Beitragvon redchili » Mi 9. Feb 2011, 09:53

Freut mich, wenn sie Euch gefallen :dog_blush Ja, die Tour war eine geniale achttägige Trekkingtour im Fast-Nirgendwo und dieser "Nebelwald" ihr interessanter Abschluss. Mit einer guten Karte, GPS und einer ordentlichen Planung und Ausrüstung war das aber kein Himmelfahrtskommando, oder so. Man konnte sich auch noch an vorhandenen Trampelpfaden orientieren, das meiste Viehzeug in der Gegend ist nicht übermäßig giftig, Pumas haben viel zu viel Angst vor dem Menschen, um sich blicken zu lassen, und Kondore kommen einem erst dann zu nahe, wenn es ohnehin zu spät ist :dog_laugh Naja, und "wilde Eingeborene" gibt's da auch nicht. Ob allerdings ein Heli im (zum Beispiel medizinischen) Notfall zur Rettung angeflogen gekommen wäre, wie ein Ranger im Randbezirk angestrengt zu versichern versucht hatte, darf guten Gewissens angezweifelt werden ... diese Vorstellung fand ich auch anfangs etwas beunruhigend, Handys gingen da ja nu auch nicht. Aber derart abgeschiedene Naturschönheiten haben halt auch ihre Kehrseite.

So, und was ist nun mit Euren Waldfotos?

Viele Grüße,
Antje mit Luzie
redchili
 

Re: Waldfotos

Beitragvon LiBy608 » Mi 9. Feb 2011, 13:50

Hallo Antje,

Deine tollen Fotos haben mich so richtig angemacht und ich bin auf noch der Suche nach meinen über Jahre gesammelten Fotos von Bäumen und Wald, derzeit vorübergehend ausgelagert.
Aber eins aus Vorarlberg tauchte zwischen den Wildblumen wieder auf.
Vnorarlberg Hochmoor Sulzberg.jpg

Auf in den Frühling wir freuen uns schon drauf.

Brigitte mit Enzo :dog_sleep2
LiBy608
 

Re: Waldfotos

Beitragvon Gaby » Mi 9. Feb 2011, 13:53

Hallo zusammen,

ich möchte euch mal ein paar Waldfotos der anderen Art zeigen, sog. Wischerfotos. Die sind sicher nicht Jedermanns Geschmack aber ich mache sie immer wieder mal gerne zwischendurch. Ich finde es einfach faszinierend, weil man vorher nie genau weiß was dabei herauskommt. Ob der Wischer gelungen ist oder nicht sieht man erst zu Hause am PC.
Noch zur Erklärung: Die Fotos sind so in der Kamera und nicht durch nachträgliche Bearbeitung am PC entstanden.

liebe Grüße
Gaby

Wald1.jpg


Wald2.jpg


Wald3.jpg


Wald4.jpg


Wald5.jpg


Wald6.jpg


Wald7.jpg
Zuletzt geändert von Gaby am Mi 9. Feb 2011, 13:59, insgesamt 1-mal geändert.
Gaby
 

Re: Waldfotos

Beitragvon Uschi » Mi 9. Feb 2011, 13:55

Hallo Gaby,

Wald2 ist sehr schön. Es sieht aus wie ein Gemälde.


Liebe Grüße
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Administrator
 
Beiträge: 6928
Registriert: So 27. Dez 2009, 23:07
Wohnort: BW

Re: Waldfotos

Beitragvon Gaby » Mi 9. Feb 2011, 13:57

Hallo Brigitte,

ein wunderschöes Foto. Idealerweise hätte man hier einen Polfilter verwenden müssen, denn dass der Himmel strahlend blau war sieht man leider nur in der tollen Spiegelung im Wasser.

liebe Grüße
Gaby
Gaby
 

Nächste

Zurück zu Fotoforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast