Bitte um Kritiken ;)

Digitalfotografie im Detail - Tips und Anregungen

Bitte um Kritiken ;)

Beitragvon Rover » Fr 4. Mär 2011, 16:21

Hallo zusammen,

heute hat mich das wunderbare Wetter verleitet, den Fotoapparat mit zum Spaziergang zu nehmen.
Schaut mal, was ich hinbekommen habe:
Rover rennt.JPG
Rover rennt.JPG (153.3 KiB) 4760-mal betrachtet


Da bin ich richtig stolz drauf - trotz aller Mängel - das ist mein erstes Bild, wo sich Rover wirklich bewegt und nicht nur von hinten zu sehen ist!!! War zwar mehr Glück als Berechnung - was soll's :dog_biggrin
Schade finde ich, dass die Farben vom Hintergrund nicht viel anders sind als die vom Hund - wieder was gelernt... kann man da mit Bearbeitung was dran machen?

Und jetzt her mit Eurer Meinung, bitte! Wie kann ich es noch besser hinkriegen?

In dem Zusammenhang gleich noch eine Frage: die Fotos von Euch "Profis" :dog_rolleyes , bei denen Eure Hunde auf Euch zulaufen (z.B. das Februar-Kalenderbild von Gonzo und das Novemberbild von Monka) - wie macht Ihr das, den richtigen Moment zu erwischen, dass Hund scharf abgebildet wird? Lasst Ihr ihn in eine eingestellte Entfernung hineinlaufen? (keine Ahnung, ob ich das jetzt richtig ausdrücke - ich hoffe, Ihr wisst, was ich meine)

Viele Grüße, Kerstin
... die jetzt auch fotografisch Blut geleckt hat
und Rover...
der das total langweilig findet :dog_mad
Rover
 

Re: Bitte um Kritiken ;)

Beitragvon Ulan » Fr 4. Mär 2011, 16:43

Nix wie weg,der Friseur kommt.
Eine schöne Aufnahme und für den Anfang doch recht gelungen.
Oder?
Ich glaube ich muß mir doch mal ernsthaft die Zeit nehmen
und schauen wie man Bilder einstellt.
Und vor allem erst mal welche machen.
Gruss Edgar
Ein Leben ohne Hund ist ruhiger,sauberer,
und viel langweiliger
Benutzeravatar
Ulan
Benutzer
 
Beiträge: 1224
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 13:52
Wohnort: Geldern

Re: Bitte um Kritiken ;)

Beitragvon TerrierLady » Fr 4. Mär 2011, 16:44

Hallo Kerstin,

das einzige was wirklich schade ist, ist dass das Bild Ton in Ton ist :-).

Am besten du merkst dir die Stelle und gehst in 2 Monaten nochmal da hin wenn das Gras saftig grün ist.
Ansonsten gefällt mir das Bild von Rover. Bildbearbeitungsmäßig kann man da sicher was machen . . .
wenn man kann :-) - ich kann es leider nicht :-(

Gruß Ulrike
TerrierLady
 

Re: Bitte um Kritiken ;)

Beitragvon Gaby » Fr 4. Mär 2011, 16:48

Hallo Kerstin,

da ist dir ein richtig schönes Foto von Rover gelungen. Ansprechende Perspektive, schönes Sonnenlicht, ansprechende Umgebung und scharf ist das Foto auch. Ich sehe da auf den ersten Blick nix, was es zu verbessern gäbe.
Das mit dem Hintergrund finde ich jetzt nicht ganz so schlimm. Insgesamt würde ich das Foto nur etwas dunkler machen. Ich habs mal etwas bearbeitet.

Bei dem Foto von Gonzo, das du angesprochen hast habe ich die Kamera nachgeführt und mit kontinuierlichem Autofokus gearbeitet, der fortwährend auf das Motiv scharfstellt.

Bleib dran und mach weiter so.

liebe Grüße
Gaby

Rover-rennt.jpg
Gaby
 

Re: Bitte um Kritiken ;)

Beitragvon sijuto » Fr 4. Mär 2011, 16:54

Hi Kerstin,
Dein Roverbild ist toll geworden gerade in Gabys Bearbeitung gefällt es mir richtig gut.
Zu Deiner Frage nach dem Monka-Bild: Ich habe auch zunächst die Kamera nachgeführt (bis ich das Gefühl hatte, der Autofokus säße) und dann eine Serienbildreihe "abgeschossen".
Dabei werden bei meiner Kamera bis zu 8 Bilder pro Sekunde "geschossen" und die Chance, den Hund in einer schönen Bewegungsphase zu erwischen ist größer.
Die, auf denen der Hund nicht so schön aussieht, sortiere ich aus ...
Liebe Grüße und nur weiter so!
Silke
sijuto
 

Re: Bitte um Kritiken ;)

Beitragvon Thomas » Fr 4. Mär 2011, 18:57

Hallo Kerstin,

gratuliere zu Deinem Rover-Bild, ich finde es toll, dass auch Dich der Fotovirus gepackt hat. Die Bearbeitung von Gaby ist natürlich in gewohnt guter Qualität, die wir alle anstreben!

Die automatische Schärfe bei sich schnell bewegenden Motiven ist mit der normalen Focuseinstellung leider nicht zu erreichen. Denn das normale Scharfstellen durch halbes Herunterdrücken des Auslösers bewirkt nur eine momentane Speicherung der Schärfe, aber der Hund rennt ja weiter! Für diesen Fall benötigt man die Einstellung "AI-Servo" (so heißt es bei Canon, aber Deine Nikon Coolpix kann das sicher auch, nur nennt es sich bei Deinem Hersteller evtl. anders), hierbei wird die Schärfe ständig nachgeführt - probiere dies doch beim nächsten Mal.

Natürlich konnte auch ich es nicht lassen, das Foto nach meinem persönlichen Geschmack etwas nachzubearbeiten.

Rover-rennt-TK-forum.jpg
Rover-rennt-TK-forum.jpg (343.85 KiB) 4723-mal betrachtet


Viele Grüße

Thomas
Klare Worte zur rechten Zeit bewirken Wunder
Benutzeravatar
Thomas
Benutzer
 
Beiträge: 129
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 11:24
Wohnort: Lübeck

Re: Bitte um Kritiken ;)

Beitragvon doris » Fr 4. Mär 2011, 18:59

Hallo Kerstin,

helfen kann ich dir leider gar nicht, selbst Totalanfänger :dog_biggrin

aber sagen, daß ich das Foto richtig gelungen finde, das kann ich schon :dog_laugh

LG Doris
Stillstand ist Rückstand
Benutzeravatar
doris
Benutzer
 
Beiträge: 1004
Registriert: Di 12. Okt 2010, 12:45
Wohnort: 79793 Wutöschingen

Re: Bitte um Kritiken ;)

Beitragvon Eddis » Fr 4. Mär 2011, 21:02

Hi Thomas, nun ist er leinenlos. :dog_biggrin Davon abgesehen, welches Programm verwendest du? Mein Fotoshop bekommt den grauen Schatten am Hinterbein nicht weg. Auf Gabys Foto ist er auch noch drauf. Das Foto ist dir super gelungen!!
Lieber Gruß Simona mit Sir Eddi
Benutzeravatar
Eddis
Benutzer
 
Beiträge: 1428
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 14:43

Re: Bitte um Kritiken ;)

Beitragvon lulu » Fr 4. Mär 2011, 22:08

Hallo Kerstin,

Du hast Euren Rover super schön ins Bild gesetzt. :thumbup:
Der perfekten technische Umsetzung, die jetzt noch die Nachbearbeitung bringen mußte, wirst Du Dich mit der Zeit durch Erfahrung und ein bischen Theoriestudium sicher immer mehr annähren.
Weiter so.
Euer Rover gehöhrt auf ein Kalenderblatt.
Wenn ich mich recht erinnere, soll es ja auch speziell für Airedale-Senioren einen Monat geben? Oder habe ich das nur geträumt?
LG von Christoph, der zur Zeit mehr auf Videoschnitt Tripp ist.
lulu
 

Re: Bitte um Kritiken ;)

Beitragvon Gaby » Fr 4. Mär 2011, 22:31

Eddis hat geschrieben:Mein Fotoshop bekommt den grauen Schatten am Hinterbein nicht weg. Auf Gabys Foto ist er auch noch drauf.

soweit ich das erkennen kann sind "der graue Schatten" Haare und die sind auch auf dem von Thomas bearbeiteten Foto noch zu erkennen, nur sind sie dort etwas dunkler
Gaby
 

Nächste

Zurück zu Fotoforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast