Fotos von Ausstellungshunden (abgetr. Beiträge)

Digitalfotografie im Detail - Tips und Anregungen

Re: Fotos von Ausstellungshunden (abgetr. Beiträge)

Beitragvon JuRe » So 28. Aug 2011, 12:55

Hallo Samira,
Viper&Virgil hat geschrieben:Ich hoffe manche Leute denken jetzt eben zweimal nach bevor sie etwas schreiben .

schön das du Dich getraut hast, so offen Deine Meinung zu sagen und Deinen Unmut zu äußern.

Am meisten beeindruckt hat mich das Folgende:

[quote="Viper&Virgil"
Es kann ja alles mal passieren, ich hab mich vor ein paar Tagen ja auch mal ein wenig vergriffen und mich im Nachhinein entschuldigt.[/quote]

Du bist so reif, Dich EHRLICH zu entschuldigen. Anstelle eines Smilies: Bleib so, das wär toll für Dich, Deine Lieben und die Lieben die da noch kommen werden.

LG Renate
JuRe
 

Re: Fotos von Ausstellungshunden (abgetr. Beiträge)

Beitragvon Viper&Virgil » So 28. Aug 2011, 15:52

JuRe hat geschrieben:Hallo Samira,
Viper&Virgil hat geschrieben:Ich hoffe manche Leute denken jetzt eben zweimal nach bevor sie etwas schreiben .

schön das du Dich getraut hast, so offen Deine Meinung zu sagen und Deinen Unmut zu äußern.

Am meisten beeindruckt hat mich das Folgende:

Viper&Virgil hat geschrieben:
Es kann ja alles mal passieren, ich hab mich vor ein paar Tagen ja auch mal ein wenig vergriffen und mich im Nachhinein entschuldigt.


Du bist so reif, Dich EHRLICH zu entschuldigen. Anstelle eines Smilies: Bleib so, das wär toll für Dich, Deine Lieben und die Lieben die da noch kommen werden.

LG Renate


Hallo Renate :)

Mit Sillschweigen kommen wir hier ja nicht weiter, deshalb musste ich hier mal alle direkt ansprechen.
Danke für das Kompliment :dog_blush . Ja ich versuche so gut wie möglich ich selbst zu sein, mich nicht verbiegen zu lassen und vor allem erlich und direkt zu sein ;) .
Viper&Virgil
 

Re: Fotos von Ausstellungshunden (abgetr. Beiträge)

Beitragvon Sparta » Sa 17. Sep 2011, 10:40

Hallo Samira,

Viper&Virgil hat geschrieben:... Das Lied ist von "den Ärzten" und heißt "Lasse reden" . Sehr empfehlenswert muss ich sagen! Ich kanns auswendig, den solang die leute reden machen sie nichts schlimmeres."


Das ist leider ein Trugschluss. Erstens kann man auch durch Worte viel anrichten, und zweitens hat man dann immer noch genug Zeit "Schlimmeres" zu machen. Man redet ja nicht permanent. Die Textzeile hast Du wohl etwas falsch interpretiert. ;)

Gruß
Sparta
 

Re: Fotos von Ausstellungshunden (abgetr. Beiträge)

Beitragvon Viper&Virgil » Sa 17. Sep 2011, 10:52

Moin Michael
Das man mit Worten viel anrichten kann ist mir sehrwohl bewusst, und das hab ich auch schon oft genug erfahren müssen.
Es ging mir einfach darum, das man manchen Leuten nicht helfen kann und sie doch deshalb einfach labbern lassen soll. Die wollen nicht belehrt werden und sind beratungsresistent.
Ich fand die Textteile durchaus passend und ich hab doch auch soweit ich mich recht entsinne nichts interpretiert, sondern zitiert ;) .
Das war meine Meinung, und Meinungen können nie falsch sein. Hab ich jedenfalls so in der Schule gelernt.
Viper&Virgil
 

Re: Fotos von Ausstellungshunden (abgetr. Beiträge)

Beitragvon Teddy. » Sa 17. Sep 2011, 11:06

Viper&Virgil hat geschrieben:
Das war meine Meinung, und Meinungen können nie falsch sein. Hab ich jedenfalls so in der Schule gelernt.


Hallo Samira,
das ist eine interessante Frage!

Waren wir nicht (fast) alle mal der Meinung, die Geschenke an Weihnachten bringt der Weihnachtsmann und die Ostereier werden vom Osterhasen versteckt?
In früheren Zeiten war man der Meinung, die Erde sei eine Scheibe, der Mittelpunkt des Weltalls.

Mit dem Argument, daß diesen "Meinungen" Tatsachen widersprechen und sie deshalb falsch sind, womöglich also keine Meinungen, kommt man zu der Frage, was kennzeichnet eine "Meinung"?

Ist es das mangelnde Wissen um die genaue Realität?

Ich frage mich, wie Euer Lehrer auf den Spruch kommt.

lg
Dina

P.S.:
Den anderen labern lassen, hat seine Grenzen, denn:
"Der Klügere gibt nach und der andere ist ein dummer Esel."
(vorweg: "Pardon, liebe Esel!")
Dann regieren schlußendlich die dummen Esel die Welt.
Teddy.
 

Re: Fotos von Ausstellungshunden (abgetr. Beiträge)

Beitragvon Viper&Virgil » Sa 17. Sep 2011, 11:21

Hallo Dina
Ne der Spruch der ist nicht von EINEM Lehrer .. Den sagen eigentlich viele..
Ich meine jeder Mensch hat doch ein Recht auf seine eigene Meinung, die ER persönlich vertretten kann/soll/will.
Das ist soweit auch in Ordnung, solange man gewisse Regeln beachtet..

In diesem Fall war es ja so, das man einfach die Leute nicht zur Vernunft bringen konnte und ich finde da sollte man irgendwann mal aufhören sie zur Besinnung bringen zu wollen.

Getreu nach dem Motto "Natürlich hast du Recht, aber ich finde meine Meinung besser!"
Viper&Virgil
 

Vorherige

Zurück zu Fotoforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron