Was ist hier passiert?

Digitalfotografie im Detail - Tips und Anregungen

Re: Was ist hier passiert?

Beitragvon Stefan K. » Mi 11. Sep 2013, 20:32

Am Besten lernst Du es, wenn Du auf "M" fotografierst, und die Kamera dir sagt, ob Du unter- oder überbelichtest. Dann kannst Du entweder die Blende verstellen und/oder die Verschlußzeit. Somit hast Du es in der Hand, ob Du Dynamik im Foto haben willst (Bewegungsunschärfe) oder lieber ein Standbild. Mit der Zeit bekommst Du automatisch ein Gefühl für die Einstellungen und kannst somit kreativ arbeiten...

Gruß, Stefan & Benny
"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie dann ihren Standpunkt." (Albert Einstein)
Benutzeravatar
Stefan K.
Benutzer
 
Beiträge: 418
Registriert: Di 26. Jan 2010, 15:15

Re: Was ist hier passiert?

Beitragvon Uschi » Mi 11. Sep 2013, 21:48

Hallo Stefan,

ich hab auf "M" fotografiert. :dog_blink Ich habe nichts gesehen, ob die Kamera was von Unterbelichtung gesagt hat. Kann sein, dass sie das getan hat, aber ich hab eigentlich nur auf die Hunde geachtet.


Stefan K. hat geschrieben:Dann kannst Du entweder die Blende verstellen und/oder die Verschlußzeit. Somit hast Du es in der Hand, ob Du Dynamik im Foto haben willst (Bewegungsunschärfe) oder lieber ein Standbild. Mit der Zeit bekommst Du automatisch ein Gefühl für die Einstellungen und kannst somit kreativ arbeiten...

Ich mach jetzt erst mal das eine und danach das andere und dann versuch ich nochmal beides zusammen. Ich muss viel lesen und ausprobieren. Aber dieser Hoppla-hopp Versuch am Freitag, das waren eben 100 Schritte mindestens zuviel. :dog_wink



LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Administrator
 
Beiträge: 6928
Registriert: So 27. Dez 2009, 23:07
Wohnort: BW

Re: Was ist hier passiert?

Beitragvon Jörg » Mi 25. Sep 2013, 11:45

Hallo Uschi!
Hört sich ja so an, als hättest du jetzt eine "Neue"! oder immer noch dass alte "Schätzchen".?
Interresiert mich mal!
Gruss Jörg
Wer mit einem Airedale nicht klarkommt, der holt sich einen Mali...
Benutzeravatar
Jörg
Benutzer
 
Beiträge: 179
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 10:04
Wohnort: 78234 Engen

Re: Was ist hier passiert?

Beitragvon Uschi » Mi 25. Sep 2013, 12:05

Hallo Jörg,

ja, ich hab eine Neue. Die kann so viel, da muss ich mich gründlich einarbeiten. Und fotografieren - löschen- fotografieren - löschen- fotografieren - löschen........................................

Aber es gelingen auch welche. :dog_wink



LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Administrator
 
Beiträge: 6928
Registriert: So 27. Dez 2009, 23:07
Wohnort: BW

Re: Was ist hier passiert?

Beitragvon Empisandrea » Mi 25. Sep 2013, 14:32

Hallo Uschi,
das Foto "Fährten im Nebel", hast Du das auch mit der Neuen gemacht? Das finde ich gut, hat so eine Edgar Wallace Atmosphäre :dog_ph34r
LG andrea
Freundschaft heißt, was Dich und mich in Freud und Leid verbindet,
und immer enger wird dies Band, je mehr die Zeit entschwindet.
Benutzeravatar
Empisandrea
Benutzer
 
Beiträge: 929
Registriert: Do 5. Jul 2012, 14:00
Wohnort: Norderstedt

Re: Was ist hier passiert?

Beitragvon Uschi » Mi 25. Sep 2013, 15:20

Hallo Andrea,

ja. Ich hab sie aber selber machen lassen. Vollautomatik. Nach dem Debakel mit Yarosch und seiner Mama. :dog_wink


Empisandrea hat geschrieben: hat so eine Edgar Wallace Atmosphäre

Hihi, ist nichts passiert, Wijnta hat auch nichts schreckliches gefunden und es kamen auch keine unheimlichen Gestalten aus dem Fluss gekrochen.




LG
Uschi
Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Uschi
Administrator
 
Beiträge: 6928
Registriert: So 27. Dez 2009, 23:07
Wohnort: BW

Vorherige

Zurück zu Fotoforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast