Emma auf Usedom

Reiseziele, Urlaubstips, hundgerechte Unterbringung

Re: Emma auf Usedom

Beitragvon Regine » Mi 18. Jun 2014, 20:55

Hi Edgar,
das Platschbild wäre doch was für den Kalender oder??
LG Regine
Den Reichtum eines Menschen kann man an den Dingen messen,
die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.

Henry David Thoreau (1817 - 1862), US-amerikanischer Philosoph, Naturalist, Schriftsteller und Mystiker
Benutzeravatar
Regine
Administrator
 
Beiträge: 2907
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 20:33

Re: Emma auf Usedom

Beitragvon Ulan » Fr 20. Jun 2014, 18:23

Hi Regine

Ich denke nicht.

Zuwenig Farbe, kein Kontrast und dann noch von hinten .
Keine Chance nen Punkt zu kriegen

Edgar
Ein Leben ohne Hund ist ruhiger,sauberer,
und viel langweiliger
Benutzeravatar
Ulan
Benutzer
 
Beiträge: 1251
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 14:52
Wohnort: Geldern

Re: Emma auf Usedom

Beitragvon Regine » Fr 20. Jun 2014, 22:30

ach Edgar,
find ich nicht ist doch ein klasse Aktionfoto.
LG_Regine
Den Reichtum eines Menschen kann man an den Dingen messen,
die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.

Henry David Thoreau (1817 - 1862), US-amerikanischer Philosoph, Naturalist, Schriftsteller und Mystiker
Benutzeravatar
Regine
Administrator
 
Beiträge: 2907
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 20:33

Re: Emma auf Usedom

Beitragvon halebop » Sa 21. Jun 2014, 08:28

Hallo Edgar,

auch wenn ich es nicht immer schreibe: ich finde deine Bilder - jetzt ganz besonders Boerne und Usedom -
immer wieder schön.

Herzliche Grüße
von Ingrid und Marlowe
Benutzeravatar
halebop
Benutzer
 
Beiträge: 241
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:54
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: Emma auf Usedom

Beitragvon Eddis » Mo 23. Jun 2014, 20:28

Moin und ich hab von hinten begonnen, Börne in Rückenlage auf dem Autorücksitz, die besten Stücke glänzend wie Ostereier :dog_biggrin und denke: Komisch, wieso heißt der Hund Emma? Dann von vorn gelesen, also Beginn Emma, dann folgt Börne. Vielleicht könnte man einen extra Thread daraus machen? Börne auf Usedom. Für Spätleser, welche von hinten beginnen.
Lieber Gruß Simona mit Sir Eddi
Benutzeravatar
Eddis
Benutzer
 
Beiträge: 1457
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 15:43

Re: Emma auf Usedom

Beitragvon Ulan » Mi 25. Jun 2014, 16:14

Vielleicht kann man Usedom daraus machen und jeder kann weiterschreiben

Edgar
Ein Leben ohne Hund ist ruhiger,sauberer,
und viel langweiliger
Benutzeravatar
Ulan
Benutzer
 
Beiträge: 1251
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 14:52
Wohnort: Geldern

Re: Emma auf Usedom

Beitragvon airedalier » Di 8. Jul 2014, 09:46

Hahaha, ja perfekt :)))

Grüße
airedalier
Benutzer
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 8. Mai 2014, 10:48

Re: Emma auf Usedom

Beitragvon Ulan » Di 27. Jan 2015, 15:54

Für Nandi und alle Usedomfans

Da wir bis jetzt nur in Bansin gewohnt, uns aber viele Orte angeschaut haben, kann ich wohl sagen das Bansin, zusammen mit Heringsdorf. auf Usedom den schönsten Hundestrand hat.
Wenn Ihr Euch einen Ortsplan von Bansin anschaut,so könnt am östlichen Ortsende einen kleinen See erkennen. An seiner östlichen Seite läuft ein kleinener Kanal entlang. Daneben ein kleiner Weg.
Dieser ist, mit Tüte natürlich als morgendlicher Weg zuempfehlen. Was eine Empfehlung meinerseits ist.
Am Weg liegt auch der Campingplatz mit Zugang zu Diesem.
Wo der Weg auf die Uferstrasse trifft gibt es einen Durchgang zur Promenade und zum Hundestrand.
Wir hatten also eine Wohnung 20m zur Promenade, 100m zum Hundestrand und 150m zur kleinen Morgenrunde.
Beim dortigen Strandkorbvermieter steht ein Trinknapf und Hundespielzeug gibt es dort auch.
Auf die Frage eines Touris, ob denn Hunde auch ohne Leine Laufen dürften, kam die Antwort, dieses sei ein Hundestrand. Natürlich.
Dieser ist allerdings auch vielleicht nur 100 m breit, dafür aber gut frequentiert.
Hinter der Uferstrasse gibt es dort ein Hotel, nicht für Hunde, mit gutem Restaurant,mit Hunden, wo man abends im Sonnenuntergang sein Essen genießen kann.
Fazit, eine empfehlenswerte Ecke von Usedom liegt an der Ortsgrenze Bansin-Heringsdorf. Allerdings nur Wohnungen.

Am Anderen Ortsende,im Westen liegt die Waldstrasse.
Hier wohnten wir direkt an einem kleinen Buschmit Trampepfaden. Einmal hindurch über eine kleine Strasse die früher wohl einmal als Garagen Zufahrt für die Villen gedacht war, zwischen diesen hindurch,
siehe weiter oben die Strassenaufnahmen, über die Nächste Strasse Zwischen den Hotels hindurch und Du hast nach 200m den Strand erreicht. Der Weg zum Essen ist gegebenenfalls der Gleiche.
Im Büschchen nach Westen und Du ereichst nach ca. 500m fast übergangslos den Wald. Hier geht es dann,bei Bedarf die Nächsten Stunden Durchs Grüne. oder nach weiteren ca 1000 Metern über einen Treppe zum westlichen Hundestrand.
Also auch hier gilt, ruhig aber zetral gelegen und schnell im Grünen.
Abend am Bansiner Strand
.4.06.2014 022.JPG
.4.06.2014 022.JPG (140.08 KiB) 3568-mal betrachtet

zum Spielen gibt es immer jemanden
.4.06.2014 021.JPG
.4.06.2014 021.JPG (194.75 KiB) 3568-mal betrachtet

nur Größe und Temperament sind unterschiedlich
16.05.2014 036 (800x701).jpg
16.05.2014 036 (800x701).jpg (172.95 KiB) 3568-mal betrachtet

Toben
20.05.2014 023.JPG
20.05.2014 023.JPG (141.13 KiB) 3568-mal betrachtet

und relaxen geht aber auc alleine.
28.05.2013 027.JPG
28.05.2013 027.JPG (155.53 KiB) 3568-mal betrachtet

Man kann natürlich auch die Promenade nutzen
033.JPG
033.JPG (137.73 KiB) 3568-mal betrachtet

und die Badekarren besichtigen.
034.JPG
034.JPG (131.36 KiB) 3568-mal betrachtet

Oder ganz einfach mal männergespräche führen.
046.JPG
046.JPG (143.75 KiB) 3568-mal betrachtet

Edgar

PS die 2 letzten Bilder waren so nicht geplant.
Zuletzt geändert von Bettina am Di 27. Jan 2015, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: ein doppeltes Foto gelöscht!
Ein Leben ohne Hund ist ruhiger,sauberer,
und viel langweiliger
Benutzeravatar
Ulan
Benutzer
 
Beiträge: 1251
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 14:52
Wohnort: Geldern

Re: Emma auf Usedom

Beitragvon Gundis » Di 11. Sep 2018, 09:36

Dieses Jahr waren wir mit Atze in Bansin. Wir haben uns seinem Rhythmus angepasst und einen sehr ruhigen Urlaub verbracht. Am Strand fühlt er sich immer noch sehr wohl, aber er kann halt beim Toben mit jungen Hunden nicht mehr mithalten. Daher beschränkt er sich auf sein Bällchen und aufs Buddeln.
Meine Vorredner haben schon eine Menge über Bansin geschrieben. Daher möchte ich nur noch mal einige Eindrücke ergänzen. Wir haben den östlichen Hundestrand zwischen Bansin und Heringsdorf genutzt. Der lag von unserer Unterkunft nur ca. 200m entfernt. Dort kann man Strandkörbe mieten und es gibt eine Strandbude, die auch Wasser für die Hunde bereit stellt. Die Toiletten sind gleich um die Ecke.
Wer mehr auf Einsamkeit steht, hat die Möglichkeit den westlichen Bansiner Hundestrand zu besuchen. Auf zwei Wegen gelangt man dorthin. 1.durch den Wald und dann über eine steile Treppe. 2. Man darf auch in der Hauptsaison mit dem angeleinten Hund ab dem letzten Strandabgang den FKK-Strand passieren und kann dann gefühlt unendlich lange am Naturstrand entlanglaufen. Wir haben nur das Schild " Anfang Hundestrand " gesehen. Bis zum Ende sind wir mit Atze nicht gekommen. Das Risiko, falls er schlapp macht, war uns zu groß. Nachteil: Es gibt große Steine im Wasser.
Noch einige Hinweise: Eine Kurkarte brauchten wir für den Hund auf Usedom nicht (in Binz 1/2 Preis). In der DODO-Bahn fährt der Hund umsonst mit. Die Einzelfahrt im Bus ist für Kurkarteninhaber kostenlos, für den Hund zahlt man 1,80 €.
Dateianhänge
DSC03659.jpg
Blick über den Schloonsee
DSC03659.jpg (47.91 KiB) 214-mal betrachtet
DSC03660.jpg
Atze am Schloonsee
DSC03660.jpg (68.33 KiB) 214-mal betrachtet
DSC03661.jpg
Blick zu unserem Appartement am Schloonsee
DSC03661.jpg (57.16 KiB) 214-mal betrachtet
DSC03666.jpg
Atze bei der morgendlichen Gassirunde
DSC03666.jpg (74.78 KiB) 214-mal betrachtet
DSC03670.jpg
Hundestrand Heringsdorf/ Bansin
DSC03670.jpg (54.77 KiB) 214-mal betrachtet
DSC03675.jpg
an der Promenade
DSC03675.jpg (43.84 KiB) 214-mal betrachtet
DSC03680.jpg
Blick von der Bansiner Seebrücke
DSC03680.jpg (59.74 KiB) 214-mal betrachtet
DSC03697.jpg
Zugang zum westlichen Hundestrand
DSC03697.jpg (52.41 KiB) 214-mal betrachtet
DSC03698.jpg
am westlichen Hundestrand
DSC03698.jpg (48.2 KiB) 214-mal betrachtet
DSC03699.jpg
Atze in seinem Element
DSC03699.jpg (33.72 KiB) 214-mal betrachtet
Benutzeravatar
Gundis
Benutzer
 
Beiträge: 68
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:15

Re: Emma auf Usedom

Beitragvon Gundis » Di 11. Sep 2018, 19:14

Hier hab ich nochmal 2 Fotos von Atze in Urlaubsstimmung.
Dateianhänge
DSC03694.jpg
DSC03694.jpg (74.79 KiB) 206-mal betrachtet
DSC03673.jpg
DSC03673.jpg (28.39 KiB) 206-mal betrachtet
Benutzeravatar
Gundis
Benutzer
 
Beiträge: 68
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:15

VorherigeNächste

Zurück zu Urlaub mit Airedale

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast