Jetzt fangen wir fast wieder von vorn an.

Reiseziele, Urlaubstips, hundgerechte Unterbringung

Jetzt fangen wir fast wieder von vorn an.

Beitragvon LutzH » Mi 30. Mai 2018, 12:21

Der erste Urlaub mit Bonnie ist vorbei und ich ziehe Bilanz. Es war einfach unglaublich wieviel positive Emotionen die Kleine bei den Leuten ausgelöst hat. Ständig wurden wir angesprochen, Japaner fotografierten, und bei vielen kamen Erinnerungen an einen Airedale hoch, der irgendwann eine Rolle in Ihrem Leben spielte. So etwas habe ich noch mit keinem anderen Hund erlebt.
Aber .... Jeder beugte sich zu ihr herunter und streckte die Hand hin. Sie durfte beißen zerren und all die verbotenen Dinge tun die wir mühsam abstellen wollen. Jetzt ist der Alltag wieder eingekehrt und das Bonnie NEIN versteht Sie als ihren Namen :dog_biggrin
Dateianhänge
004ADADE-DF16-4CC7-BA78-7F2967242BE2.jpeg
004ADADE-DF16-4CC7-BA78-7F2967242BE2.jpeg (43.91 KiB) 758-mal betrachtet
Irgendwas ist immer
Benutzeravatar
LutzH
Kürzlich registrierter Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 17. Apr 2018, 16:51

Re: Jetzt fangen wir fast wieder von vorn an.

Beitragvon Bettina » Mi 30. Mai 2018, 12:43

Hallo Lutz,

hab Verständnis, sieh es uns (und den anderen Airedale-Süchtigen) nach...............ich habe jetzt, airedalelos, auch diese Ambition, auf jeden Airedale-Terrier loszustürmen und mit ihm .....wenigstens zu sprechen :dog_wink (neulich habe ich wirklich hinter einem Mann mit Airedale hinterher gepfiffen, weil ich ihn so schnell nicht einholen konnte und er hat doch tatsächlich reagiert :dog_laugh . Mein Mann wäre am liebsten im Boden versunken.......

Bonnie ist aber auch eine süße Maus, da kann man doch gar nicht widerstehen, als sie herzen zu wollen :herat

Und das Erlernte holt sie alles wieder auf und wenn nicht....? Warum muß alles immer so perfekt sein? Freu Dich mit den Menschen, die Airedales so lieben und so viele Geschichten über sie erzählen können.

Liebe Grüße
Bettina
Manche Freunde laufen auf vier Beinen, damit sie ihr riesiges Herz tragen können

unser neues Glück heisst Carlotta

_____________________________________________________________________________________

Für immer in unseren Herzen: Conrad und Amanda
Benutzeravatar
Bettina
Administrator
 
Beiträge: 3721
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 12:15
Wohnort: Lübeck

Re: Jetzt fangen wir fast wieder von vorn an.

Beitragvon Bavaria » Do 31. Mai 2018, 07:18

Guten Morgen,
happy_02 happy_02 ist mir letzte Woche erst passiert. Fred liegt derzeit noch im KH ( Erdgeschoss mit Ausgang nach draussen), da er jetzt wieder langsam mobil ist, wollte ich ihn etwas aufmuntern und hab Topi mitgenommen, er hat sich riesig gefreut seine "12" zu sehen, die Ärzte, Pfleger und Mitpatienten auch und ein älterer Patient war völlig aufgelöst, er ist mit einem AT aufgewachsen und war völlig aus dem Häuschen, weil man die nur noch so selten sieht....
Topi, die ja keine Lust auf Hundesport und Ausstellung hatte, aber so als Besuchshund, das wäre genau ihr Wetter *lach*. Die blühte förmlich auf, weil sie so " wichtig" war, was natürlich dazu führte das sie ständig "grinste" ( hatte sie ja von Soph übernommen) und so mehrfach die Frage kam, ob die beißt happy_02 happy_02 happy_02
@ Lutz
.... kein Problem, daß spielt sich alles ein und regelt sich wieder von allein, hab Verständnis für die AT Losen, ich glaub ich wäre ein ähnlicher Kandidat und würde auch über einen AT herfallen, wenn ich Entzug hätte.
LG Bine
Benutzeravatar
Bavaria
Benutzer
 
Beiträge: 349
Registriert: Mo 22. Jun 2015, 20:58
Wohnort: Ergoldsbach


Zurück zu Urlaub mit Airedale

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast