Pancho's Tage

Erfahrungsaustausch über ihre jetzigen Bedürfnisse

Re: Pancho's Tage

Beitragvon Ira » Do 28. Aug 2014, 07:02

Elfi,
du hast so viel für ihn getan und jetzt ging es einfach nicht mehr. Ich wünsche dir viel Kraft beim Bewältigen dieses Verlusts.
Deinem Pancho geht es jetzt besser, auch wenn das für dich jetzt so sehr traurig ist.
Grüße, Ira
Benutzeravatar
Ira
Benutzer
 
Beiträge: 352
Registriert: Sa 15. Sep 2012, 11:09

Re: Pancho's Tage

Beitragvon mobbelzotze » Do 28. Aug 2014, 07:43

Liebe Elfi und Gatte,

mein herzliches Beileid und viel Kraft für die nächste Zeit. Bild
Meinen allerhöchsten Respekt vor Eurer Fürsorge um Euren Liebling.
Lieber Pancho, machs gut. Dir geht es jetzt bestimmt wunderbar, Du bist jetzt frei von allem Leid.

traurige Grüße
Anett mit Gismo
Benutzeravatar
mobbelzotze
Benutzer
 
Beiträge: 115
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 20:56

Re: Pancho's Tage

Beitragvon grey » Do 28. Aug 2014, 08:23

Liebe Elfie,

ich habe keine tröstenden Worte, ich weine.
mit Euch.

Ingrid
Benutzeravatar
grey
Benutzer
 
Beiträge: 72
Registriert: So 9. Mär 2014, 09:58

Re: Pancho's Tage

Beitragvon Anja1402 » Do 28. Aug 2014, 08:49

Liebe Elfi,
es tut mir so leid, dass du Pancho gehen lassen musstest. Ich kannte ihn zwar nicht persönlich, aber durch deine täglichen Berichte hatte ich trotzdem das Gefühl, ihn zu kennen. Danke, dass du uns an seinem täglichen Leben und auch an seinem letzten Weg teilhaben ließest. Pancho hatte ein wirklich langes, schönes Leben und ihr habt euch so toll um ihn gekümmert, bis zum Schluss.
Fühl dich ganz fest gedrückt!
Traurige Grüße
Anja
Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen!
Maxim Gorki
Anja1402
Benutzer
 
Beiträge: 1606
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 12:07

Re: Pancho's Tage

Beitragvon Karin » Do 28. Aug 2014, 10:19

Liebe Elfi,

nun muss ich auch weinen. Jeden Tag hast du uns berichtet, wie es Pancho geht und man hat da so deine Liebe zu ihm rausgespürt. Nun konnte er nicht mehr und du musstest diese schwere Entscheidung für ihn treffen. Ich denkne dass es ihm nun besser geht.
Pancho :herat , alles Gute im Regenbogenland!

Ich sende dir traurige Grüße!
Liebe Grüße kommen von
Karin
mit Airedale Hündin Patzy, Welsh Terrierhündin Pico und Katzenprinzessin Lola seid Juli 2016 im Herzen
Benutzeravatar
Karin
Benutzer
 
Beiträge: 300
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 19:15
Wohnort: Hessen

Re: Pancho's Tage

Beitragvon Maya + HaPe » Do 28. Aug 2014, 11:02

Herzliches Beileid, :yrose

wir haben uns nicht gekannt
aber wir, Hans-Peter + Maya, möchten uns bei Dir und Pancho bedanken für die Zeit die wir an Eurem Leben teilhaben durften.

Ich habe daraus gelernt noch mehr die Zeit mit unserem Hunde zu genießen und auch auf die kleine Dinge des alltäglich Leben zu achten.

Vielen Dank dafür.

Wir wünschen euch Kraft

Hans-Peter + Maya
Benutzeravatar
Maya + HaPe
Benutzer
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr 1. Apr 2011, 12:42
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Pancho's Tage

Beitragvon Michi » Do 28. Aug 2014, 12:13

Liebe Elfi,

auch ich möchte euch mein Beileid aussprechen. Ich lese es mit gemischten Gefühlen, ich habe mitgelitten, manchmal gar nicht
mehr hier gelesen weil ich Angst davor hatte irgendwann genau das zu lesen. Und trotzdem mich daran erfreut wenn Pancho noch
einen blauen Tag hatte.

Dein Hund hat ein stolzes Alter erreicht, dass was du - und ich denke auch dein Mann - alles mit ihm erlebt und auch durchgemacht hast, hätte manch
einer nicht geschafft.

Euer Pancho ist jetzt von all seinen Leiden befreit und tobt im Regenbogenland.

Fühl dich gedrückt, es geht ihm gut, irgendwann wirst du merken das alles richtig war.

Michèle
Ein Leben ohne Terrier ist ein Irrtum!
Benutzeravatar
Michi
Benutzer
 
Beiträge: 74
Registriert: Di 21. Jan 2014, 20:33
Wohnort: NRW

Re: Pancho's Tage

Beitragvon GabyP » Do 28. Aug 2014, 15:43

Liebe Elfi,

jetzt ist Pancho wieder frei.

Du hast richtig gehandelt. Er hatte ein schönes Leben, und auch, als er die Welt nicht mehr verstand, wart Ihr sorgend bei ihm.

Ich wünsch Euch Kraft und die wachsende Fähigkeit, das Loslassen wirklich akzeptieren zu können.

Traurige Grüße

Gaby
GabyP
Benutzer
 
Beiträge: 1194
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:11
Wohnort: im Unterallgäu

Re: Pancho's Tage

Beitragvon Kirsten » Do 28. Aug 2014, 20:11

Liebe Elfi!
Pancho war ein Super-Oldie und hat ein besonders langes und schönes Leben bei und mit Euch gehabt. Nun überwiegt die Traurigkeit, aber es bleiben Euch die vielen schönen Erinnerungen an Pancho.
Es ist ja noch nicht lange her, daß ich meinen Oldie Meiko ins Regenbogenland gehen ließ und weiß, wie es Euch geht.
Ich wünsche Euch Kraft für die nächste Zeit.
Traurige Grüße Kirsten + Rati
Benutzeravatar
Kirsten
Benutzer
 
Beiträge: 1900
Registriert: Di 29. Dez 2009, 13:20
Wohnort: Hamburg

Re: Pancho's Tage

Beitragvon Alexandra » Do 28. Aug 2014, 20:26

Liebe Elfi,

ich weine mit euch! Ich kannte Pancho nicht persönlich, aber durch deine täglichen Berichte hatte ich das Gefühl, ihn eben doch irgendwie zu kennen. Ich habe mich mit euch über jeden blauen Tag gefreut, jede Sorge mit euch geteilt und mit euch gebangt, wie viele blaue Tage wohl noch kommen mögen. Am Ende ging es einfach nicht mehr. Pancho durfte ein unglaublich langes und erfülltes Leben bei euch leben und diese Fürsorge, Liebe und Hingabe, dein ganzes Herz, was man aus jeder Zeile herauslesen konnte, haben ihn in seiner schwersten Zeit begleitet und gestützt. Pancho durfte gehen, begleitet von seinen Menschen, in Geborgenheit! Ich wünsche euch viel Kraft für die schwierige Zeit der Trauer :yrose


Lieber Pancho,

alter Knabe! Nun springst du sicher wie ein junges Reh über saftige grüne Wiesen. Mit all den anderen Airedales die dir vorausgegangen sind. Mach's gut dort im Regenbogenland - ohne Schmerzen und mit klarem Verstand. Schau ab und zu auf deine Lieben herab und gib gut auf sie Acht :herz Vielen Dank für all die vielen Geschichten von dir, dafür, dass wir daran teilhaben durften und dich etwas kennenlernen und begleiten konnten. Run free Pancho! :herat


Traurige und mitfühlende Grüße,
Alex
Dass mir mein Hund das liebste ist, sagst Du oh Mensch sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturm noch treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)
Benutzeravatar
Alexandra
Benutzer
 
Beiträge: 144
Registriert: So 30. Dez 2012, 22:10

VorherigeNächste

Zurück zu Airedale - Senioren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast