Größe eurer Lieblinge

allgemeine Themen rund um die Hundehaltung, Recht und Versicherungen

Re: Größe eurer Lieblinge

Beitragvon Lena » So 11. Jan 2015, 14:39

Hallo Gerlinde,
Käthe hat 56 cm und wiegt 20 Kilo, sie ist also auch eher klein und zierlich. Und trotzdem hat sie es schon zweimal geschafft, mich in die Knie zu zwingen. :dog_laugh
Ich bin ganz froh, daß sie nicht so groß und schwer ist, wie meine Rüden vorher. Obwohl sie eher ruhig vom Temperament her ist, kann sie doch von null auf gleich aufdrehen. Eben typisch Terrier.

Bei Gundi würd ich mir jetzt keine Gedanken machen, die 56 cm wird sie garantiert noch erreichen. Bis eineinhalb Jahren geht der Airedale in die Höhe, danach noch etwas in die Breite.
Das wird noch, keine Sorge.

LG Lena
Benutzeravatar
Lena
Benutzer
 
Beiträge: 1091
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:43
Wohnort: NRW

Re: Größe eurer Lieblinge

Beitragvon Karin » Do 15. Jan 2015, 00:08

Patzy haben wir vor 11 Jahren als Nothund hier über Airedale in Not übernommen. sie stammt aus einer englischen Zucht, ist 54 cm :dog_blink cm groß und wiegt knapp 18 kg.

Das Gewicht ist zur Größe wohl stimmig.

Wir haben Patzy zu uns geholt und lieben sie, egal wie groß/ klein sie ist.
Liebe Grüße kommen von
Karin
Welsh Terrierhündin Pico, mit Airedale Hündin Patzy seit April 2017 im Herzen, und Katzenprinzessin Lola seit Juli 2016 im Herzen
Benutzeravatar
Karin
Benutzer
 
Beiträge: 302
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 20:15
Wohnort: Hessen

Re: Größe eurer Lieblinge

Beitragvon Gerlinde & Gundi » Do 15. Jan 2015, 00:09

also doch einige "Zwerge" .... das klingt beruhigend, dass Gundi keine Ausnahme ist. :-)
Benutzeravatar
Gerlinde & Gundi
Benutzer
 
Beiträge: 148
Registriert: Fr 19. Dez 2014, 22:20

Re: Größe eurer Lieblinge

Beitragvon Ulan » Do 15. Jan 2015, 12:07

Boerne ist mit seinen 54cm für einen Rüden bestimmt etwas zu klein geraten.
Halt ein kleiner Mann mit großem Herzen. :herz
Aber wenn Ihr Lena fragt, Leben ist genug drin

Edgar
Ein Leben ohne Hund ist ruhiger,sauberer,
und viel langweiliger
Benutzeravatar
Ulan
Benutzer
 
Beiträge: 1251
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 14:52
Wohnort: Geldern

Re: Größe eurer Lieblinge

Beitragvon Gerlinde & Gundi » Do 15. Jan 2015, 14:10

Leben und Cleverness ist in unserer Maus auch mehr als reichlich - wobei sie leider ein ziemlicher Mobber ist. Unser Appenzeller-Rüde hat unter ihr ganz schön zu leiden. Da muss ich kontinuierlich eingreifen, weil sie so ein Miststück ist. :dog_blush
Benutzeravatar
Gerlinde & Gundi
Benutzer
 
Beiträge: 148
Registriert: Fr 19. Dez 2014, 22:20

Re: Größe eurer Lieblinge

Beitragvon Anja1402 » Do 15. Jan 2015, 14:14

happy_02 happy_02 happy_02
Sorry, eigentlich nicht lustig. Der arme Rüde. Eure Mali-Hündin lässt sich die Stänkereien bestimmt nicht so gefallen, oder?
Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen!
Maxim Gorki
Anja1402
Benutzer
 
Beiträge: 1757
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 13:07

Re: Größe eurer Lieblinge

Beitragvon Gerlinde & Gundi » Do 15. Jan 2015, 14:22

Unsere Mali-Hündin hat ihr in den ersten zwei Minuten, bevor die Kleine beim Züchter ins Auto stieg, gezeigt, wer das Sagen hat. Da hatte Gundi das erste Mal geschrien, als ginge es um ihr Leben *lacht*

Und dies setzte sich zuhause dann fort. Naddel hatte Gundi fest im Griff und erzog sie souverän - ab dem dritten Tag durfte sich Gundi in ihrer Nähe hinlegen. Bei Toby ging sie am ungefähr vierten Tag (mit eben mal 10 Wochen!) an den Futternapf und der Döddel ging einfach zur Seite. Seitdem habe ich ein Auge drauf.

Besonders beliebt: sie begrenzt Toby und zwickt ihn dabei ins Ohr, so dass er quietscht. Und er lässt sich alles gefallen. Nur sobald ich davon etwas mitbekomme, greife ich ein. Aber einstweilen macht der kleine Zwerg das auch bei unserer mit 67 cm Schulterhöhe doch sehr großen Mali-Hündin und auch die quietscht nur und geht zurück.

Wie gesagt - sie ist süß, unheimlich clever und ein ausgekochtes Miststück, das grundsätzlich versucht, den eigenen Willen durchzusetzen. Und ein echtes Jagdschwein.

Kurz und bündig gesagt: ein auf allen Linien arbeitsintensives Energiebündel. :dog_rolleyes
Benutzeravatar
Gerlinde & Gundi
Benutzer
 
Beiträge: 148
Registriert: Fr 19. Dez 2014, 22:20

Vorherige

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast